Samstag, 30. Juni 2012

Produkttest Nr. 32 Lovechock




Firma: Bite Communications

Produktart: Süßigkeiten

Lieferzeit: 
Die Produkte von Bite Communications kamen recht zügig bei mir an. Es war eine normale Lieferzeit bei der es nichts zu bemängeln gibt. Dafür 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Riegel von Bite Communications waren in einem Luftpolsterumschlag verpackt. Dabei war ein Anschreiben und ein paar Minipostkarten mit coolen Lovechock-Sprüchen darauf. Da gibt es auch nichts anderes gegen zu sagen als 3 von 4 Sternen.




Zur Firma...
Lovechock ist in Naturbäckerein, Confiserien, Schokolaterien und ausgewählten Bioläden in ganz Deutschland oder auf der Internetseite  http://lovechock.de/site/kaufen 
Wollt ihr weitere Informationen zur Lovechock, die besonders an Valentinstagen perfekt für eure Liebsten geeignet ist? Dann schaut doch mal hier vorbei: www.lovechock.de
Hier sind noch ein paar Verkaufstellen im Internet
und

Zu den Produkten...
Ich habe vier verschiedene Sorten der Lovechock erhalten. 

* 1x Lovechock Mandel/Feige
* 1 x Lovechock Pure Kakaosplitter
* 1 x Lovechock Goji Beeren/Orangen
und
* 1 x Lovechock Ananas/Inkabeere



Ich beginne nun mit dem Geschmack der Sorte "Mandel/Feige"
Wie schon gesagt, schmeckt Lovechock nicht wie normale Schokolade, da in diesen Riegeln keine Vollmilch enthalten ist. Das macht die Schokolade dunkel und sie schmeckt leicht bitter. Dieser Geschmack ist nicht jedermanns Fall. Die Mandel/Feige Schokolade erinnert mich jetzt an Weihnachten : D. Ich glaube es ist die Feige, die diesen Geschmack hervorruft.





Enthalten ist...
Anti-Oxidantien, Liebesstoffe, Kakaomasse, Kakaobutter, getrocknete Kokosblüten, Nektar, Mandeln, Feigen, Rosinen, Lucuma-Pulver, Anissamen, Meersalz, Kakao



 Hier sieht man die Mandel in der Schokolade.















Als nächstes ist die Schokolade mit dem Geschmack "Goji Beeren/Orangen" an der Reihe. Die Beeren in der Schokolade machten die ganze Schokolade etwas süßer und ich fand diese am leckersten.

















Die Goji-Beere ist hier auch ganz deutlich zu sehen.









Enthalten ist...
Kakaomasse, Kakaobutter, getrocknete Kokosblüten, Nektar, Goji-Beeren, Buchweizen, Lucuma-Pulver, Vanille-Pulver, Zimt-Pulver, Orangenöl, Orangenblüten, Meersalz, Kakao







   


Diese Schokolade war auch ganz in Ordnung. Sie schmeckte natürlich auch sehr dunkel und bitter, aber die Ananas gab noch ein wenig Süße dazu.











Enthalten ist...
Kakaomasse, Kakaobutter, getrocknete Ananas, getrockneter Kokos-Blüten-Nektar, getrocknete Physalisbeeren, getrocknete Mango, Lucuma-Pulver, Vanille-Pulver, Meersalz, Kakao





Der Geschmack der Schokolade "Pur Kakaosplitter" ist am bittersten. Es ist ja sozusagen pure "schwarze" dunkle Schokolade und ist nicht gesüßt. Die Splitter verstärken den dunklen Geschmack erst recht. Diese Schokolade hat mir am wenigsten von allen geschmeckt. Sie ist mir einfach zu dunkel, da ich ja sowieso eher Fan von weißer Schokolade bin.


Enthalten ist...
Kakaomasse, Kakaobutter, getrocknete Kokosblüten, Nektar, Kakaosplitter, Lucuma-Pulver, Vanille-Pulver, Meersalz, Kakao







Außerdem bekam ich hier noch eine Menge an Postkarten von Lovechock.  Sogar mit passendem Briefumschlag.




Die Lovechock ist jetzt nicht unbedingt mein Fall, man konnte sie essen, aber für Kinder ist sie wirklich nichts, da sie nicht süß genug schmeckt und wahrscheinlich zu dunkel ist. Ich wüsste allerdings auch nicht, ob ich mir die Lovechock selbst kaufen würde. Einen großen Dank aber an Bite Communications, dass ich den einzigartigen Geschmack der Lovechock testen durfte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen