Sonntag, 8. Juli 2012

Produkttest Nr. 42 Aus Liebe zum Duft



Firma: Aus Liebe zum Duft

Produktart: Kosmetik

Lieferzeit: 
Geliefert wurde das Paket sehr schnell. es was innerhalb von wenigen Tagen bei mir. Dafür gebe ich die volle Punktzahl: 4 von 4 Sternen! 

Verpackung: 
Verpackt waren die Proben in einem großen Luftpolsterumschlag und die Proben lagen dann einzeln im Umschlag. Dafür 3 von 4 Sternen, da die Proben ja nicht hätten beschädigt werden können.



Zur Firma...
Der Gründer der Firma ist Georg R. Wuscha, der das Unternehmen 1985 gründete. Herr Wuscha   liebt Edeles und Luxeriöses. Insbesondere Schmuck, Uhren und vor allem Parfums. Diese Liebe hat er zu seinem Beruf gemacht, nachdem er das Juweliergeschäft seiner Eltern übernahm. Da er sich so für Düfte interessiert, bot er bald die ersten Parfüms in seinem Geschäft an. Dies sollte aber keinesfalls Massenware sein, denn er liebt das Ausergewöhnliche. Er ist ein ruhiger Mensch, doch wenn es um Massenware geht, kann er leicht gereizt werden. Er besuchte bereits Messen in Paris und Florenz um neue Düfte zu entdecken. Mittlerweile hat sich sein Geschäft ausgedehnt und nun bietet er Europas größtes Sortiment an Düften. Dieses bezieht sich aber nicht nur auf Parfums, sondern auch auf Nischendüfte, Luxuskosmetik, Raumdüfte, dekorative Kosmetik, duftende Seifen, Zahn- und Haarpflege und Accessoires, also eine große Produktpalette. Die Firma bietet einen hervorragenden Kundenservice mit individueller Kundenberatung und Betreuung. Ihr könnt euch auch eure ideale Hautpflegelinie ermitteln lassen. Alle Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Schulungen teil, um immer auf dem neusten Wissensstand zu sein. Nach Terminabsprache bekommt ihr sogar eine unmittelbare Beratung vom Firmengründer selbst, der als "Herr der Düfte" bezeichnet wird. Auf der Internetseite gibt es sogar ein Dufttagebuch und die Kunden können ihre Meinungen offen über ihre gekauften Produkte schreiben. Ein Gästebuch ist auch vorhanden und unter "Bestseller" findet ihr die meistverkauftesten Düfte und Produkte. Ein Onlinespiel gibt's auch, in welchem ihr die Namen von verschiedenen Duftdesignern, deren Düfte auch auf http://www.ausliebezumduft.de/ verkauft werden, herausfinden sollt. Herr Wuscha möchte aber selbst keinen Duft entwerfen, dies überlässt er lieber den Parfumeuren. Jetzt noch einige wichtige Informationen zum Versand und die Lieferzeit.
Die Produkte gehen alle per DHL-Paket an die Kunden raus. Das Unternehmen liefert weltweit und ab 50 € Bestellwert ist die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Versicherte Versand jedoch beträgt 3,90 €. Innerhalb der EU ist erst ab 250 € versandkostenfrei und dies gilt auf für den Versand in die Schweiz (mit 12 € versichertem Versand) und innerhalb Europas (mit 24 € versichertem Versand). Bei der restlichen Welt ist ab 450 € versandkostenfrei und der versicherte Versand kostet dann 28 €. Wird die Ware in ein Land geschickt, welches keine Mehrwertsteuer hat, so entfällt diese. Es können allerdings noch Gebühren für Zöller oder sonstiges anfallen. Solltet ihr den Betrag überweisen wollen, so solltet ihr immer die Bestellnummer und den Verwendungszweck angeben, damit eine schnellere Bearbeitung gewährleistet ist. Solltet ihr noch irgendwelche Fragen haben, könnt ihr diese per Mail schicken an die info@ausliebezumduft.de oder einfach anrufen unter der Nummer 0049 (0) 7251-97770. Bezahlen könnt ihr bei Aus Liebe zum Duft wie folgt:

* per Vorkasse
* per Paypal
* per Kreditkarte
oder
* per Bankeinzug

Solltet ihr euch nun per Vorkasse entscheiden, so bekommt ihr sofort nach der Bestellung eine Bestätigungs-E-Mail. Bei der Überweisung dann bitte die Bestellnummer eingeben, wie schon oben beschrieben. Sobald das Geld dann bei Aus Liebe zum Duft eingegangen ist, wird eure Ware rausgeschickt. (Bis die Zahlungen eingehen, kann es allerdings 2-4 Werktage dauern.) Bezahlt ihr per Paypal, so gelangt ihr am Ende eurer Bestellung zu Paypal und könnt euch entweder mit euren Benutzdaten anmelden oder euch als Gast anmelden. Die Ware geht dann auch direkt nach Zahlungseingang in die Versandabteilung. Bei Kreditkartenzahlung könnt ihr mit der Master Card, Visa oder American Express bezahlen. Der Bankeinzug ist erst nach Abschluss der ersten Bestellung möglich, kann also erst bei der zweiten Bestellung genutzt werden. Dort müsst ihr dann eure Kontodaten eingeben und das Konto wird erst belastet, wenn die Ware das Haus verlässt. Bei dieser Firma hat man auch die Möglichkeit Duftproben zu erhalten. Die Bestellung für Proben beträgt 16 €. Die Mindestbestellmenge liegt bei 4 Proben. Innerhalb Deutschlands kostet dies keinen Versand. Bei der EU und der Schweiz sind es 5 €. Ausnahme sind andere Länder, bei denen es etwas mehr kostet. Die Proben werden für euch extra abgefüllt und daher kann die Lieferzeit 8-10 Tage betragen. Maximal könnt ihr 10 Proben bestellen. Auf der Internetseite gibt es noch weitere wichtige Informationen, die ihr euch anschauen solltet, aber von mir war's das jetzt und ich möchte jetzt zu den Proben kommen.

Zu den Produkten...
Erhalten habe ich 4 verschiedenen Parfumproben und ein Oil-Control Mattifier. Zu erst möchte ich euch dann jetzt etwas über den Oil-Controler erzählen. Das Oil ist 8 Stunden anhaltend und durch seine kleine Größe sehr praktisch für unterwegs. Riechen tut es so sehr angenehm. Es erinnert mich leicht an Salbei, aber auf der aufgetragenen Haut riecht es dann nicht mehr ganz so gut. Es ist ein seltsamer Geruch, der mir nicht gefällt.




Verpackt war das Tübchen in einer kleinen gefalteten Pappschachtel.


So sieht die Creme nun aus.
















Die Creme ist weiß und soll nach dem Reinigen des Gesichtes aufgetragen werden.

Reibt man die Creme nun ein, so hinterlässt sie zu Anfang eine weiße Schicht.

Enthalten ist...
Ensulizole 1,0 %, Octinoxate 7,5 %, Zinc Oxide 3,0 %




Ich glaube ich persönlich würde die Creme nicht kaufen, da sie für mich nicht so gut riecht. Ihr solltet aber auch unbedingt mal solch eine Creme probieren, vielleicht gefällt sie euch ja ; ).

Nun komme ich zu den 4 Proben der Parfums. Da war ich echt gespannt, denn ich mag gut duftende Parfums und was da so auf der Internetseite über die besten Auswahl an Parfums stand, hatte ich recht hohe Erwartungen. Anfangen möchte ich jetzt mit dem I ♥ NY FOR HER Parfum, welches von der Marke "Bond NYC No.9". Wie ihr sicherlich aus meinem Bericht über "Essenza Nobil" wisst, habe ich schon mal zwei Parfums aus dieser Reihe getestet. Mir gefiel der eine Duft sehr gut und ich war jetzt gespannt wie es bei diesem Parfum aussehen würde. Das Flacon des Parfums ist pink und es steht groß "I ♥ NY" darauf. Pink, ihr wisst ja, liebe ich, deshalb kriegt das Parfum schon mal dafür Pluspunkte.



Das Design ist doch wirklich sehr schön, oder? : )













Das Parfum riecht nun echt sehr gut, so wie ich finde. Recht süß, aber das mag ich ja ; ). Meine Mama fand den Duft nicht ganz so toll, sie mag süße Düfte nicht so sehr wie ich. Ich bin aber zufrieden und werde die Probe nur sehr selten gebrauchen, damit sie nicht so schnell leer geht, denn so wie ich diese Marke kenne, ist das Parfum sehr, sehr teuer. Wie gesagt, ich dufte ja schon mal zwei Parfums dieser Marke testen und da betrugen die Preise zwischen 100 und 200 Euro. Echt teuer und nicht erschwinglich für mich...



Nun komme ich zu dem einzigen Männerduft, den ich zum Testen erhalten habe. Es ist der "Parfum de Marly Paris DARLEY". Es ist wie ein echtes Männerparfum designt (zwei Pferde und ein Wappen, irgendwie typisch für Männer, oder etwa nicht : D?) Meine Mama fand es sehr gut riechen, perfekt für meinen Papa, sagt sie. Es wäre auf jeden Fall der richtige Duft für etwas "ältere" Männer : D. Aber mein Freund fand das Parfum auch recht angenehm riechend. Ihr seht, das Männerparfum schneidet bei uns auch sehr gut ab und ich werde es meinem Papa auch überlassen ; ).






















Dann war ein Parfum von "Parfum M. Micallef" an der Reihe. Das finde ich sehr gut! Es riecht richtig, richtig toll und ich habe es schon die Tage mehrfach aufgetragen. Das Design ist auch sehr schön. Das Flacon ist hell und golden. In der Mitte befindet sich Glitter, was ich ja auch LIEBE *-*. Es riecht leicht süßlich und solch einen Geruch kannte ich vorher noch nicht, deshalb ist er etwas ganz besonderes für mich und ich werde mich mal informieren, wie viel so ein Flacon mit vielleicht 30 ml kosten würde, denn viele Parfums besitze ich noch nicht und es wäre doch toll, mal wieder was neues zu haben.





















Und zu letzt kommt jetzt ein Parfum, was meiner Schwester sehr gut gefällt und was sie sich quasi schon unter den Nagel gerissen hat : D. Ich musste sie echt dazu zwingen, dass sie es mir nochmal mit gibt, damit ich es fotografieren und darüber berichten kann. Danach wird sie es aber bekommen und so wie ich sie kenne, wird sie es leider schnell verbraucht haben. Da kennt die nichts : D. Na, das wird dann wohl ein sehr teures Weihnachtsgeschenk, wenn die Probe leer ist, da kann ich ja jetzt schon mal sparen : D. Nein, also es riecht sehr anders. Ihr gefällt es sehr gut aber ich brauche es nicht wirklich, deshalb kann ich es leichtenherzens abgeben.




















Insgesamt war ich zufrieden mit den Proben. Ich habe sie mir ja nicht selbst ausgesucht, sondern einfach so bekommen und dafür sind sie echt gut. Ich danke Aus Liebe zum Duft, dass ich diese 5 Produkte testen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen