Samstag, 29. September 2012

Produkttest Nr. 88 SA.G Perfumes Distribution



Firma: SA.G Perfumes Distribution

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Produkte kamen nach wenigen Tagen bei mir zu Hause an. Geliefert wurden sie per DPD und dies dauert ja in der Regel nicht so lange. Normale Lieferzeit, also 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren sie in einem länglichen Pappkarton, in die vorher eine Druckerpatrone oder ein Toner gehörte. Umwickelt war der Karton mit dickem, braunen Papier. Die Produkte lagen dann im Karton und um sie herum waren diese durchsichtigen Luftpolsterkissen, damit nichts passieren konnte. Hier vergebe ich also auch 3 von 4 Sternen.




Zur Firma...
Die Internetseite der SA.G Group ist sehr jugendlich gestaltet und ansprechend für Leute in meinem Alter. Die Seite ist in einem dunklen Ton gehalten und wirkt so meiner Meinung nach sehr geheimnisvoll, so wie auch die Produktpalette, denn ich habe vorher noch nie etwas von diesen Marken gehört. Mit der Suchfunktion könnt ihr euch schnell und einfach zurechtfinden und es gibt sogar den Newsflash. Auf der Seite Newsflash stehen alle Neuigkeiten über die Firma und ihre Produkte. Man erfährt viel Interessantes auch über neue Produkte und deren Hintergründe. Über den neuen Herrenduft "Police to be Illusionist" und den neuen Damenduft "Police to be woman" steht einiges dort. Mich hat es interessiert, deshalb habe ich die Beschreibungen zu den beiden Düften genau gelesen und schließlich haben sie mich fasziniert. Die Beschreibungen sind wirklich gut geschrieben und machen Lust auf mehr. Ich selbst spiele jetzt schon mit dem Gedanken das neue Herrenparfum meinem Freund zu besorgen, da es sich einfach so interessant anhört. Dieser Flakon ist verspiegelt und versilbert, aber immer noch im Skull-Design gehalten. Das Zitat "Stylish bis auf die Knochen" gefällt mir in diesem Zusammenhang besonders gut. Den Duft gibt es seit dem 15.07.2012. Auch ein neuer Herrenduft der am 30.01.2012 lanciert wurde, ist der Duft "Zippo on the Road". Dieser wird auch ausführlich auf Newsflash vorgestellt und soll wohl für "echte Kerle" sein. Auch ganz frisch dieses Jahr ist, dass die SA.G Group am 01.01.2012 den Bond Award 2011 vom "BOND Men's Magazin" erhalten hat. Da das Unternehmen erst vier Jahre alt ist, war es für sie eine ganz besondere Ehre, diesen Award zu bekommen. Jetzt sind sie erst recht für das Jahr 2012 angespornt und wollen auch in diesem Jahr überzeugen. Die Kriterien für den Award sind Menschlichkeit, Höflichkeit, Dankbarkeit, erfolgreiches solides Miteinander, Mitarbeiter motivierende Unternehmensstruktur, langfristige und strategische Partnerschaft, hohe Qualität der Produkte und begeisterte Kunden, welche SA.G Group alle erfüllen. Sie überzeugen ihre Kunden durch professionelles Management, fachliche Kompetenz und überdurchschnittliches Engagement. Sie sind ein inhabergeführtes, unabhängiges deutsches Großhandelsunternehmen, welches sich auf Parfum und Beauty & Care spezialisiert hat. Ihre Produkte werden in die Länder Deutschland, Österreich, die Schweiz, Holland, Belgien und Luxembourg verkauft. Die Unternehmensziele sind...

* Partnerschaft
* langfristige Wirtschaftlichkeit
* begeisterte Kunden
* erfolgreiches Marketing
* hohe Qualität der Produkte
und
* mitarbeitermotivierende Unternehmensstruktur

Sie verkaufen ihre Produkte an marktführende Unternehmen und an inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte. (Das Police Parfum sah ich beispielsweise schon in einem Douglas Geschäft in meiner Nähe). Der Sitz der Firma ist in Frankfurt am Main und erreichen könnt ihr sie unter der Telefonnummer 06917554900 oder per Fax unter der 069173268839. Ihr könnt ihnen natürlich auch eine E-Mail mit euren Fragen schreiben an die info@my-sag.de. Die Geschäftsführer sind Herr Thomas Göbel und Herr Victor Sanchez.


Zu den Produkten...
Erhalten habe ich vier verschiedene Produkte. 3 dieser Produkte sind für die Haarpflege und eines ist ein Parfum. Über das Parfum habe ich mir besonders gefreut. Ich war total überrascht, als ich den Karton öffnete, denn ich wusste ja vorher nicht, was ich zum Testen bekommen würde. Das Haarpflegeset war mir unbekannt, diese Marke kannte ich vorher noch nicht, aber der Name des Parfums war mir keineswegs unbekannt. Es handelt sich um das Parfum "Police To Be" für Frauen und ich bin seit über einem Jahr dran und drauf es mir anzuschaffen. Als ich den Duft das erste Mal wahrnahm, war ich total begeistert und wollte ihn selbst unbedingt haben. Bisher kam ich aber nie dazu es mir zu kaufen, lag es an Geldmangel oder sonstigem. Jetzt habe ich also das Parfum und will es euch in allen Einzelheiten vorstellen. Bei dem Parfum handelt es sich um einem 40ml Flakon, der mit seinem Aussehen schon besticht. Die Form des Flakons ist nämlich die eines Totenschädels nachempfunden und die Farbe des Schädels ist lila/pink, also total mein Fall. Es gibt keinen Deckel für den Flakon, aber am Hals des Sprühkopfes gibt es eine Befestigung für einen Anhänger. Ist diese Befestigung also angebracht, kann man nicht sprühen. Sehr clever, wenn ihr mich fragt. Dieser neue Duft wurde am 01.03.2012 von der SA.G Group lanciert und ist somit noch ein relativ neuer Duft. Das Design ist polarisierend und das Parfum selbst steht für den anspruchsvollen Lifestyle. Verkörpern soll es Innovation, Dynamik und zeitlosen Luxus. Das Design des Flakons steht für Rebellion und Revolution. Verkörpern soll das Design Freiheit und den Drang nach Entfaltung. Was auch alles auf der Internetseite von SA.G Group sehr schön beschrieben steht. Duften tut das Parfum sehr süß, was ich total mag und meinem Freund gefällt der Duft an mir auch. Meine Mama fand es etwas zu süß, aber sie meinte auch, dass es sehr gut zu mir passen würde.

Enthalten ist...
Alcohol Denat, Parfum, Auqa, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl, Hydroxyhydrocinnamate, Ethyl Hexyl Methoxycinnamate, Ethyl Hexyl Salicylate, Linalool, Limonene, Citral, Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional

















Jetzt kommen wir zu einer kompletten Haarpflegeserie der Marke Laa Stafford. Zu Anfang: Ich habe vorher noch nie etwas von dieser Marke gehört gehabt und war ganz neugierig auf die 3 Produkte der Serie. Zuerst entdeckte ich in dem Karton ein Haarwachs in einer runden Dose. Leider steht entweder alles auf englisch oder französisch auf den Laa-Stafford-Produkte, was ich als Nachteil empfinde und nicht gerade praktisch ist. Ich kann leider kein französisch (mehr), zwar hatte ich es mal zwei Jahre in der Schule, aber davon ist nicht sehr viel in meinem Kopf hängen geblieben. Da ich aber eine Freundin habe, die das Laa-Stafford-Wachs schon kennt, erklärte sie mir genau wie ich es zu verwenden habe. Das Wachs wird nach dem Waschen der Haare in das feuchte Haar gegeben und einwirken gelassen. Dann spühlt man es aus und das Haar soll angeblich glänzen und weich sein. Dies musste ich natürlich sofort ausprobieren. Ich wusch mir also mein Haar und gab das Wachs in die Spitzen ein. Es soll nämlich auch den Spliss reduzieren. In der Dose befinden sich 200 ml. Mein Haar war nach der Anwendung wirklich sehr weich und geschmeidig. Es hat also funktioniert : ).

Enthalten ist...
Aqua, Ceterayl Alcohol, Cetyl Alcohol, Cyclopentasiloxane, Cetrimonium Chloride, Bis-PEG-12, Dimethicone Beeswax, Creatine, Propylene Glycol, Quaternium-91, Parfum, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Vegetable Protein PG-Propyl Silanetriol, Dimethiconol, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Cetrimonium Methosulfate, Saccharum Officinarum Extract, Hexyl Cinnamal, Sodium Laneth-40 Maleate/Styrene Sulfonate Copolymer, Methylparaben, Propylparaben, Hexylene Glycol, Betaine, Citrus Medica LimoniumFruit Extract, Sodium Chloride, Pelvetia Canaliculata Extract, Laminaria Digitata Extract, Hydrolyzed Wheat Starch, Pyrus Malus Fruit Extract, Phenoxyethanol, Butylphenyl Methylpropional, Potassium Sorbate, Camellia Sinesis Extract, Linalool, Benzyl Benzoate, Limonene, Coumarin, Magnesium Chloride, Hexapeptide-11, Ethylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Magnesium Nitrate, EDTA, Methylchloroisothiazolinone




Dann sah ich einen Bleach Blondes Conditioner in dem Karton hervorlugen. Da ich kein blondiertes Haar habe und stolze Brünette bin, dachte ich im ersten Moment, dass es sicherlich nichts für mich sein würde. Doch ich wollte euch das Ergebnis mit dieser Spühlung ja nicht vorenthalten und habe es somit trotzdem an meinem Haar getestet. In der Tube befinden sich 250 ml. Ich war vor der Benutzung des Conditioners nun doch wieder etwas skeptisch und hatte Angst, dass sich meine Haare vielleicht verfärben würden :D. Deshalb rieb ich die Spühlung nur in meine Spitzen ein. Sie fühlt sich genauso an wie eine normale Spühlung, der Geruch jedoch ist mir vollkommen unbekannt un dich kenne nichts vergleichbares. Ich spühlte meine Haare nach wenigen Minuten ab und sie fühlten sich sehr geschmeidig an, wie es nach einer Behandlung mit Spühlung auch der Fall ist. Den Geruch rieche ich sogar noch heute, einen Tag nach der Benutzung und meine Haare haben sich auch nicht verfärbt :P, was so viel bedeutet wie, dass ich die Spühlung auch weiterhin selbst verwenden werde.

Enthalten ist...
Aqua, Cetearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Dimethicone, Cetrimonium Chloride, Bis-PEG/PPG-20/20, Dimethicone, Glycol Distearate, Polysilicone-19, Dipropylene Glycol, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Parfum, Cyclopentasiloxane, Glycol Stearate, Glycerin, Hexyl Cinnamal, Laureth-23, C12-15 Pareth-3, Panthenol, Sodium Benzoate, Butylphenyl




Das letzte Produkt ist ein Haarspray, welches Haarwachs enthält. Von so einer Art des Haarwachses hatte ich schon mal gehört, aber ausprobiert habe ich solches Wachs noch nie. Also galt es auch hier mich von einem Ergebnis überraschen zu lassen. Man soll die Sprühdose vor Sonneneinstrahlung schützen und darauf achten, dass es nicht in die Augen kommt. Mein Haar war danach glänzend und ich konnte es wirklich wirbeln und zwirbeln wie ich es wollte.

Enthalten ist...
Butane, Isododecane, Propane, Isobutane, Microcrystalline Wax, Octyl Palmitate, Parfum, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Limonene, Benzyl Alcohol




Alle Lee-Stafford-Produkte haben ein schönes pinkes Designm mit welchem sie sehr bei mir punkten. Die Produkte haben alle keine extreme Farbe, was wohl bedeutet, dass nicht so viele Farbmittel verwendet wurden, dies ist auch positiv zu werten.

An dieser Stelle möchte ich mich bei SA.G Group bedanken, dass ich diese vier tollen Produkte testen durfte.

Kommentare:

  1. Wow ein toller Tip, vielen Dank !
    Sag mal hast du schon bei meinem Gewinnspiel teilgenommen?Es endet morgen. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. der parfumflacon sieht super aus :)

    danke für deinen lieben kommentar zum unfall... irgendwie bin ich heute noch immer aufgewühlt phew. gglg!

    AntwortenLöschen