Freitag, 9. November 2012

Produkttest Nr. 102 Tautropfen



Firma: Börlind Gesellschaft

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Es dauerte ein wenig, bis die Produkte von Tautropfen bei mir ankamen. Dafür kann ich leider nur 2 von 4 Sternen vergeben.

Verpackung: 
Verpackt waren die Tautropfen-Proben in einem Briefumschlag zusammen mit einer Menge Infomaterial. Die Verpackung reichte aus, also gibt es dafür 3 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Das Unternehmen Börlind Gesellschaft wurde vor über 50 Jahren am 01.01.1959 gegründet. Gründer waren Frau Annemarie Lindner und Herr Walter Lindner. Dazu gründete auch Herr Hermann Börner mit. Der Sitz ist in Calw-Altburg. Frau Lindner suchte schon immer nach pflanzlichen Extrakten mit natürlicher kosmetischer Wirkung. Ihr Leitspruch war "Alles, was die Haut braucht gibt es in der Natur. Es wartet nur darauf von uns entdeckt zu werden." Das Unternehmen verfolgt eine lange Familiengeschichte. Viele Generationen stecken in der Firma. 1965-1972 erlangte das Unternehmen eine Neuform und etliche Zertifizierungen. 1974 eroberte dann die LL Regeneration den Kosmetikmarkts. Michael Lindner übernimmt 1978 die Geschäftsleitung. Der Erfolgt steigt und steigt. Bis heute ist es eines der markführenden Unternehmen. Dieses Unternehmen bietet der verschiedene Marken an. Die erste ist "Annemarie Börlind". Diese Produkte werden aus ökologischem Anbau gewonnen und die Inhaltsstoffe sind für jeden Hauttyp geeignet. Die zweite Linie ist die "DADO SENS" in der medizinische Kräfte enthalten sind. Nach jahrelanger Forschung und Zusammenarbeit mit Dermatologen entstand diese Serie für sensible Hautbestände. Die dritte Pflegeserie nennt sicht Tautropfen (diese Serie habe ich zum Testen erhalten. "A drop of paradise" ist das Motto und man wird in verschiedene Pflegewelten gezogen, die die Sinne betören dabei aber den Körper auch pflegen. Die Produkte aus der Serie nennen sich wie folgt...

* jalé - ORIENT
* amea - TOSKANA
* fluidum - BRETAGNE
* ayana - INDIEN
* amalur - INKA
und
* elixier - Spezialprodukte

Zu den Produkten...
Zu erst möchte ich euch etwas über das Produkt ayana - INDIEN erzählen. Es handelt sich hierbei um ein Produkt, welches für regenerationsbedürftige Haut ist. Es ist eine Gesichtspflege. Enthalten ist die Ginkgopflanze und Macadamianussöl. Die Haut wird durch Bio-Aloe Vera mit Feuchtigkeit versorgt. Die Creme riecht sehr angenehm und frisch. Es hat eine hautfarbene Farbe und lässt sich durch seine cremige Konsistenz gut verteilen.






Das zweite Produkt ist das fluidum - BRETAGNE. Es ist in einer größeren Verpackung. Es ist ein Körperpeeling mit Meersalz. Die Farbe des Peelings ist leicht bläulich und es ist wirklich wie ein richtiges Peeling, da es kleine Körnchen in sich hat. Es riecht sehr seltsam, nicht unangenehm, aber ich kann auch nicht sagen, nach was es denn genau riecht. Das Meersalz soll die Haut glätten und geschmeidig machen. Es nennt sich BRETAGNE, da man sich nach mehrfacher Anwendung wie nach einem langen ausgedehnten Spaziergang an der Küste der BRETAGNE fühlt.





Danach kam das andere BRETAGNE-Produkt. Es ist das fluidum - BRETAGNE als erfrischendes Körpergel. Es ist auch hellblau, ist jedoch super flüssig, anders als das Peeling, was sich kein bisschen auf der Hand bewegt hat. Es riecht genau so wie das fluidum Peeling. Enthalten ist unter anderem die Braunalge und so wird man daran erinnert barfuß an der bretonischen Küste spazieren zu gehen. Diese Algen sind sehr kostbar.




Das nächste Produkt ist amea - TOSKANA. Es ist auch ein Körpergel und enthält die Sanddorn. Es riecht furchtbar angenehm und gesund, wie ich finde. Es hat eine orangene Farbe und befindet sich auch in einer etwas größeren Verpackung. Außerdem ist auch die Bio-Feige in diesem Gel enthalten. Alle Beeren und Inhalte stammen aus der sonnigen Toskana und dort werden sie von toskanischen Bauern angepflanzt.





Das nächste Produkt ist das amalur - EL ORO DEL INCA. Es ist auch ein Körperpeeling aber ganz anders als die beiden vorherigen. Als ich die größere Verpackung öffnete, kam mir eine braune, zähe Masse entgegen. Sie riecht sehr stark nach Schokolade und es befinden sich braune Stückchen in ihr. Diese Stückchen sind Kakao-Stückchen, welche samtig weich und geschmeidig die Haut pflegen. Die Haut wird total geglättet und eure Haut bekommt eine neue schöne Ausstrahlung.





Das vorletzte Produkt ist das jalé - ORIENT. Es ist eine Aufbaucreme mit der Kraft von Rosen. Es ist ein Märchen aus 1001 Nacht für eure Haut. Es riecht auch sehr undefinierbar, ist aber nicht wirklich flüssig wie die Peelings. Enthalten sind außerdem edle Öle.




Dieses Produkt ist für reife und anspruchsvolle Haut. Es ist sehr flüssig und riecht auch sehr angenehm. Es ist das amalur - EL ORO DEL INCA. Es wird als der verborgene Schatz der Inka genannt. Enthalten ist unter anderem Bio-Jojobaöl. Die Haut wird vor Austrocknung geschützt. Das Lederholz-Honig spendet Feuchtigkeit.






Ich bedanke mich vielmals, dass ich diese Produkte testen und vorstellen durfte.

1 Kommentar:

  1. Also allein rein optisch sind das ja absolute Kosmetik-Hingucker =)
    Habe noch nie Cremes in solchen extremen Farben gesehen...
    Besonders die braune wollte wohl ein Nagellack werden^^

    Würde ich aber auch gern mal testen, klingt alles in Allem ja nicht schlecht.

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen