Donnerstag, 20. Dezember 2012

Produkttest Nr. 116 Gastrolux


Firma: Gastrolux

Produktart: Haushalt


Lieferzeit:
Es kam mir wie eine halbe Ewigkeit vor, dass ich auf mein Gastrolux-Produkt warten musste. Es gab wohl ein paar kleinere Probleme wegen meiner E-Mail-Adresse, aber nachdem ich sie nochmals mitgeteilt hatte, dauerte es wieder etwas länger bis mein Produkt dann diese letzte Woche bei mir ankam. Also hier leider nur 2 von 4 Sternen.

Verpackung:
Verpackt war mein Testprodukt auch wirklich sehr gut- Es kam in einem sehr großen, schmalen Karton. Dieser war nicht mit Packband verklebt, sondern  mit riesigen Takkernadeln zusammen gehalten. Innen war dann eine ganze Menge an grünen Luftpolstern. Unter den ganzen Polstern war dann meine Pfanne enthalten in ihrem eigenen Beutel. Sie war also schön sicher verpackt und es konnte absolut nichts passieren. Deshalb vergebe ich 4 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Die Gastrolux GmbH befindet sich in Wiesbaden-Dekkenheim. Auf der Internetseite gibt es Themen zu Umelt, Pflege Tipps, Ausgezeichnet und Qualität. Gastrolux führte als erstes Unternehmen ende der 70 Jahre die erste Aluminien-Guss-Bratpfanne ein. Diese wurde dann schon von Hand gegossen. Heute beherrschen nicht mehr viele diese traditionelle Eigenschaft und dies garantiert die hohe Qualität der Gastrolux-Produkte. Dieses Verfahren wird auch heute noch bei allen Töpfen und Pfannen von Gastrolux angewendet. Selbst meine Mutter kennt die hervorragende Qualität dieser Produkte und ist begeistert von der guten Verarbeitung.

Zum Produkt...
Ausgesucht habe ich mir nun eine Bratpfanne mit hohem Rand und dazu passendem Glasdeckel. Die Pfanne ist nicht gerade groß, aber ich fand sie für mich ausreichend und dafür, dass sie meine erste Bratpfanne ist erst recht ; ). Sie ist mir ihrem hohen Rand perfekt zum Braten von Köstlichkeiten wie Asia Nudeln geeignet. Auch Gerichte mit viel Soße lassen sich damit super zubereiten. Es ist eine Gusspfanne, deshalb darf man sie nicht spühlen und darf sie nach der Benutzung nur ausreiben.









Ich habe die Pfanne auch nun als erstes zum Braten von Asia Nudeln genommen, Wunder oh Wunder : ). Und das Ergebnis sehr ihr hier:


Als erstes gab ich Wasser in die Pfanne für die Zubereitung der Asia Nudeln (jaja, sie sind aus dem Päckchen, was soll's). Die Nudeln gab ich dann dazu und wartete, bis alles richtig zu Kochen anfing. Die Nudeln müssen dann weiter gekocht werden, bis sie eine Masse ergeben und kein Wasser mehr vorhanden ist. Dies geht nach wenigen Minuten. Sie müssen dann aber auch noch angebraten werden und das mache ich indem ich einen Schuss Öl zum Braten dazu gebe. Sie werden weitere Minuten gebraten, bis ich finde, dass sie gut sind oder sie so genau richtig für meinen Geschmack sind. Ich habe dieses Mal eine extra große Menge genommen, damit mein Freund und meine Schwester auch noch was davon haben ; ). Nachdem der Inhalt der Pfanne aufgegessen war, tat ich mich daran sie auszureiben. Ich nahm ein wenig Zewa und rieb so lange, bis die Pfanne nicht mehr dreckig war. Das ging erstaunlicherweise sehr gut, anders als ich es mir vorgestellt hatte.

Beim Braten der Nudeln ist mir noch etwas sehr positiv aufgefallen. Duch den Guss haftete absolut nichts von den Nudeln (was sie sonst in jeder anderen Pfanne tun) an. Ich fand das echt super. Vorher hatte ich noch nie eine Gusspfanne benutzt und deshalb kannte ich dies noch nicht.



Ich bin super zufrieden mit der Pfanne und werde auch sicher in Zukunft des Öfteren etwas bei Gastrolux bestellen, da ich von der Qualität der Produkte jetzt überzeugt bin. Vielen Dank, dass ich dieses Produkttest durchführen durfte.

Kommentare:

  1. und schon wieder der halbe Nagellack, also schön ist das wirklich nicht auf den Bildern :/ Sorry, aber mir ist das bei dir echt schon öfter aufgefallen...

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal habe ich eben einfach keine Zeit meinen Nagellack zu erneuern, mich stört das nicht und meine Freunde und Kollegen auch nicht. Außerdem ist das Bild an dem gleichen Tag aufgenommen worden, wie alle anderen "Nagellack-Bilder" auch. Ich laufe nicht jeden Tag so rum, versprochen ; )

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab jetzt Hunger >.< wie viel kostet die Pfanne denn?

    AntwortenLöschen