Sonntag, 13. Januar 2013

Produkttest Nr. 122 Ricola Apfelminze & Lakritz


Yippi! Da durfte ich mich schon Anfang des Jahres freuen. Ich wurde nämlich als eine Kräutertesterin, die auf der Facebook-Seite von Ricola gesucht wurden, für die beiden neuen Sorten von Ricola ausgewählt.Von den Ricola-Bonbons bin ich sowieso schon eine ganze Weile begeistert (vielleicht erinnert ihr euch an meinen Testbericht über die Sorte Cranberry, die ich auch testen durfte). Die Bonbons haben generell einen sehr intensiven Geschmack und sind wohltuend für Mund und Hals. Ich war dann natürlich sehr gespannt auf die beiden neuen Sorten und war total überrascht, als dann schon einen Tag nach der freudigen E-Mail das Päckchen mit den vielen Bonbons bei mir zu Hause stand. Sofort habe ich es aufgemacht und den Inhalt sorgfältig begutachtet. Insgesamt habe ich



* 2 x Apfelminze Bonbons in Originalverpackung
* 2 x Lakritz Bonbons in Originalverpackung
* 15 x Apfelminze Einzelnbonbons
und
* 15 x Latzrik Einzelbonbons
erhalten.



Also echt viele Bonbons zum Lutschen. Gegen Halsweh habe ich nun sicherlich genug. Aber wie schmecken diese Bonbons nun? Ich muss ja alles immer sofort probieren und hierbei war es nicht anders. Meine Schwester und meine Mama lies ich sie auch versuchen, aber nur die mit Apfelminze-Geschmack, da ich weiß, dass die beiden Lakritz nicht so mögen. Meine Schwester probierte zu erst und sie war sehr begeistert von dem apfeligen Geschmack. Sie findet, dass man die Minze gar nicht schmeckt, was sie persönlich auch besser findet. Meine Mama findet auch, dass die Bonbons sehr gut schmecken und dass man sie gut zwischendurch lutschen kann. Ich verteilte die Bonbons natürlich auch an meine Freunde, damit sie mir ein Feedback geben konnten. Das Ergnis war auch wie bei meiner Familie einstimmig. Die Bonbons schmecken echt gut! Gerne hätten sie noch mehr davon gehabt und überlegen auch schon, ob sie sich die Bonbons nachkaufen werden. Mein Freund isst Lakritz auch gar nicht und mag auch den Apfelgeschmack normalerweise nicht. Die Apfelminze Bonbons schmecken ihm nicht so gut wie mir und allen anderen, aber er konnte sie auch gut essen. Die Lakritz Bonbons werde ich dann wohl alle allein verspeisen.






Ihr wollt nun sicher auch wissen, was ich von den Bonbons halte. Also ich finde beide Sorten sehr lecker und der Geschmack ist total intensiv, was  mir gut gefällt. Ich esse sie super gerne und ich habe echt nichts daran auszusetzen und finde es super, dass ich so viel an Vorrat habe, für schlechte Halswehtage ; )




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen