Freitag, 30. August 2013

Produkttest Nr. 200 alsa-hundewelt (2)

Halli Hallo, ihr Lieben. Vielleicht könnt ich euch noch an meinen letzten Testbericht über alsa-hundewelt erinnern. Dieser war im Mai diesen Jahres und alsa-hundewelt stelle mir eine ganze Menge an Hundeleckerchen zur Verfügung. Sam war regelrecht begeistert und nun bot mir alsa-hundewelt an, wieder neue Produkte aus ihrem Sortiment zu testen. Da freute sich nicht nur Sam! In diesem Testbericht geht es also um brandneu Produkte für euren Hund.

Firma: alsa-hundewelt GmbH & Co. KG

Produktart: Alles für's Tier


Lieferzeit: 
Die Produkte von alsa-hundewelt kamen wie beim letzten Mal auch recht schnell bei mir an. Innerhalb von wenigen Tagen waren die Testprodukte schon da. Deshalb gebe ich hier auch wie damals wieder 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung war genau so wie beim letzten Mal auch. Die Produkte wurden in einem großen Karton geliefert. Die Produkte lagen gestapelt aufeinander und es konnte echt nichts passieren. Auch hier wieder 3 von 4 Sternen.




Zur Firma...
Da ich ja schon mal über das Unternehmen selbst berichtete, möchte ich hier jetzt nicht mehr so weit ausholen und mich eher auf die Vorstellung der Produkte konzentrieren. Solltet ihr aber Interesse haben, nochmal was über die Firma zu erfahren, könnt ihr meinen letzten Bericht hier nochmals lesen und euch über das Unternehmen ausreichend informieren. Jetzt nur nochmal kurz etwas zu alsa-hundewelt: alsa-hundewelt gibt es schon seit 1997 und entwickelte sich bis heute zu einem echten Erfolgsunternehmen. Seit 1999 ist das Unternehmen online zu besuchen. 2012 feierte das Unternehmen schon sein 15-jähriges Jubiläum.

Zu den Produkten...
Erhalten habe ich, wie gesagt, wieder ein großes Testpaket mit vielen Leckerein für meinen Liebling Sam. Beim letzten Mal war Sam auch super begeistert von den alsa-Produkten. Auch dieses Mal konnte ich ihn wieder mit allem begeistern. Als erstes gab ich Sam die Erdnuss-Wauwis, die ich vom Aussehen wirklich schon sehr süß finde. Das sind kleine "Hundekekse", die aussehen wie Hunde. In dieser Packung sind 250 g enthalten. Sam war wieder sehr gierig und konnte mich nach dem ersten Wauwi nicht mehr in Ruhe lassen. Er findet sie gut und ich denke, dass meine Mama mit diesen Wauwis gut mit Sam üben kann. Wenn sie mit ihm ins Feld geht, kann er diese schnell als kleine Belohnung bekommen, da sie die ideale Größe haben.








Die Erdnuss-Wauwis riechen schon mal sehr gut. Wirklich nach Erdnuss und wären es keine Hundeleckerlies fände ich sie auch echt zum Anbeißen ;).

Außerdem gab es noch eine Packung mit Lachs-Keksen. In dieser Packung sind 500 g enthalten und diese Kekse sind auch in der perfekten Größe. Auch diese fand er wirklich köstlich.



Die letzte Packung ist eine mit Hering & Kartoffel Nahrung. Es ist eine Vollnahrung und diese ist getreidefrei. Diese Vollnahrung ist lecker und auch eine gesunde Alternative, wenn ein Hund gegen Getreide allergisch ist. Auch Hunde mit sensibler Verdauung können diese Nahrung gut fressen. Die Regeneration von Fell und Haut wird auch gefördert. Dieses Produkt besteht aus kleinen "Prekis", die auch so aussehen, als könnten Katzen sie fressen. Dieses Futter kann man in Sams Essen mischen, damit er sich langsam an das neue Futter gewöhnen kann.



Auch habe ich wieder ein Paket mit Meaty to go erhalten. Das letzte Mal testete der Hund meines Freundes, Ben, die Meaty to gos. Dieses Mal ist es ein Energy-BOOSTER, der dem Hund Zusatzenergie liefern soll. Dabei ist es egal ob der Hund spielt, Sport treibt oder arbeitet. Dies ist ein besonderes Leckerlie, welches die Motivation eurer Hunde noch ein bisschen mehr antreibt. Es ist ein reines Naturprodukt und enthält keinerlei Konservierungs-, Farb- oder Aromastoffe. Das Fleisch, welches enthalten ist, ist püriertes Geflügelfleisch. In diesem Pack sind genau 6 Packungen mit je 85 g. Es ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde.





Das letzte Produkt ist ein Nassfutter "Kamel mit Hirse und Aprikose". Es ist ein Alleinfuttermittel für Hunde. Das Fleisch des Kamels ist sehr fettarm und angereichert ist das ganze mit leckerer Hirse. Hunde, die Magen- und Darmprobleme haben, können dieses Futter gut essen und vertragen es auch sehr gut. Die frischen Aprikosen haben sehr viele Vitamine und geben so ein extra Aroma ab. Eine Dose täglich kann ein Hund schon fressen. Hier von habe ich zwei Dosen erhalten. Eigentlich geben wir Sam kein Nassfutter, da er es nicht so gut verträgt, aber dieses hier kann man ja mal versuchen.



Alle Produkte sind wieder sehr interessant und gefallen nicht nur mir besonders gut. Sam ist auch wieder begeistert und LIEBT seine neuen Lieblingssnacks.

Ich bedanke mich wieder sehr gerne bei alsa-hundewelt, dass ich diese neuen und interessanten Produkte testen und darüber berichten durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen