Donnerstag, 26. September 2013

Produkttest Nr. 220 Haus Lichtenhain


Firma: HAUS LICHTENHAIN

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit: 
Die Lieferung dauerte nicht lange. Die Produkte wurden in einer angemessenen Zeit zu mir geliefert. Hier vergebe ich 3 von 4 Sterne.

Verpackung: 
Verpackt waren die Testprodukte sehr gut. Sie kamen in einem großen Karton, der durch kleine Polster die Produkte schützte. Es konnte den Testprodukten wirklich nichts passieren. Hier vergebe ich dann 4 von 4 Sternen.




Zur Firma...
Haus Lichtenhain ist die Marke der Apfel-Produkte von Frau Daisy Gräfin von Arnim. Sie hat den Online-Shop und auch ihren eigenen Hofladen und ein Café ins Leben gerufen. Die Haus Lichtenhain-Produkte werden entweder selbst produziert oder nach hausgemachtem Rezept hergestellt. Im Café, welches es noch nicht so lange gibt, wird erstmal nur Kuchen und Kaffee verkauft, da er eben noch recht neu ist. Aber auch die "kleine" Speisenkarte wird euch sicherlich zusagen. Birgit Ziehm ist momentan im Café für euch tätig und bietet einen einmaligen Service. Geöffnet ist das Café von Montag bis Samstag von 09:00 - 18:00 Uhr. Auch gibt es einen eigenen Mostbetrieb, bei dem ihr eure Äpfel abliefern könnt und so euren eigenen Apfelsaft gepresst bekommt und das allein aus euren Äpfeln! Ein Mostmobil fährt durch die kleinen Städte und dort könnt ihr dann auch eure Äpfel abgeben, ohne vorher auf den Hof zu kommen. Dieser Service wird gerne und häufig genutzt. Eure Äpfel werden bei diesem Vorgang gewaschen, zerkleinert, gepresst, pasteurisiert und anschließend heiß abgefüllt. Für den Transport, könnt ihr eure eigenen Transportmöglichkeiten mitbringen oder 6er/12er Kästen als Pfandkästen leihen. Außerdem gibt es dann noch die Bag in Boxen, die ihr nutzen könnt. Vorgeschlagen wird, dass man 1/3 Birnen mit den Äpfeln mischen kann, das schmeckt super lecker! Einen Termin zum Mosten könnt ihr telefonisch vereinbaren. Aus 1 Zentner Äpfeln können ungefähr 30 Liter Saft werden. Die Preise für das Lohnmosten setzen sich wie folgt zusammen...

* neue 0,7 L Flaschen: 0,88 €
* eure 0,7 L Flaschen: 0,70 €
* eure 1,0 L Flaschen: 1,30 €
* hingestellte Äpfel: zuzüglich 0,15 €
* von Quitten zuzüglich: 0,35 €
* kalt abgefüllter Saft: 0,50 €
* Bag in Box 5 L: 5,80 €
und
* Bag ohne Box: 5,30 €

Das Mostmobil ist allerdings nicht alles, denn ihr könnt auch eine kleine Hofführung machen, die immer um 14 Uhr am Freitag stattfindet. Den Hofladen im Boitzenburger Land in der Uckermark könnt ihr von Montag bis Samstag von 9:00 - 18:00 Uhr besuchen. Dort gibt es alles, was das Herz eines Apfelliebhabers höher schlagen lässt. Von Apfel-Gelee, Apfel-Salatsoße bis hin zu selbstgemachtem Apfelkuchen, gibt es wirklich alles rund um den Apfel. Habt ihr allerdings keine Zeit den Hofladen zu besuchen oder wohnt ihr sehr weit weg, könnt ihr alle Apfel-Produkte auch im Online-Shop erwerben. Im Shop gibt es dann folgende Kategorien...

* Bachstube
- Apfel-Gebäck
- Apfel-Chips
- Fruchtiges
- Fruchtwürfel (NEU)
* Apfel-Fruchtträume
- Apfel-Caramel
- Apfel-Fruchtaufstrich
- Honig
- Besonderes
* Pikantes
- Apfel-Chutneys
- Apfel-Essig & Öl
* Apfel-Saft, Tee & Kaffee
- Apfel-Saft
- Apfel-Tee
- Sortenreiner Saft
* Flüssiges - mit Prozenten
- Apfelwein
- Apfel-Likör und Brand
- Apfel-Bier
- Alte Pomeranze
* Geschenk-Pakete
- Die "Kleinen"
- Die "Guten"
* Unsere Empfehlungen
* Literatur
* Landleben-Dekorativ
- Apfel-Seife
- Servietten
- Apfel-Stoff
- Halsketten
* Saftherstellung
* Ferienwohnungen
und
* Wiederverkäufer

Verschickt werden die Pakete per DPD und bei größerem Volumen wird eine Spedition beauftragt. Geliefert wird innerhalb von 3-7 Arbeitstagen. Es wird aber versucht, dass in Zukunft sogar innerhalb von 48 - 72 Stunden geliefert wird. Die Versandkosten pro Lieferung betragen 4,95 €.

Zu den Produkten...
Erhalten habe ich eine kleine Auswahl an Apfel-Produkten vom Haus Lichtenhain.





Das erste Produkt, welches ich euch nun vorstellen möchte, gefällt mir wirklich gut, bzw. schmeckt wir wirklich einfach gut! Es handelt sich hierbei um die Apfel-Groschen. Apfel-Groschen? Das hört sich aber komisch an, ich finde jedoch, dass der Name super zum Produkt passt. Denn die kleinen Kekse sind in "Groschen-Form". Und nicht nur die Form ist echt niedlich, sondern der Geschmack des Produktes stimmt auch. Die Apfel-Groschen schmecken soooo lecker! Ja wirklich. Ich fand sie super lecker und meiner Mama schmeckten sie auch gut. In den Groschen befinden sich auch kleine Mandel-Stücke und der Geschmack der Äpfel ist nicht zu "überschmecken" Gleichzeitig ist da aber noch ein anderer Geschmack, der mich an Marzipan erinnert. Auf jeden Fall schmecken sie einfach gut. Ich kann sie euch nur empfehlen.




Die Krümel sind der letzte Rest der Groschen, da sie so lecker waren, waren sie halt eben auch so schnell leer. *lach*

Das nächste Produkte ist ein kleines Päckchen mit kandierten Äpfeln. In der Packung befanden sich drei kandierte Äpfel, die ich leider nicht so lecker fand wie die Groschen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass sie so unglaublich süß waren. Sie waren wirklich süß und nicht mein Fall.





Vielleicht schmecken sie euch aber total gut. Wer nicht probiert, der wird es nie herausfinden!

Dann habe ich noch eine Süßigkeit von Haus Lichtenhain und zwar Apfel-Konfekt. Eine Kombi aus Äpfel und dunkler Schokolade. Die Vorstellung von Früchten und Schokolade gefällt mir persönlich nicht so gut. Dunkle Schokolade mag ich ja sowieso nicht, da steh ich eher auf weiße Schokolade.





Ich muss auch hier sagen, dass sie mir nicht so gut wie die Groschen geschmeckt haben, ich glaube, dass die Groschen auch nichts übertreffen kann.

Das letzte Produkt als Süßigkeit ist eine Leckerei aus Gebäck und Marmelade. Es sieht in seiner Verpackung schon unglaublich niedlich aus. An der Verpackung ist eine kleine, rote Schleife. Diese Leckerei erinnert mich schon sehr an Engelsaugen, die Weihnachtsplätzchen, die es bei uns jedes Jahr gibt.





Als ich die einzelnen Plätzchen aus der Verpackung nahm, klebten sie ein wenig aneinander. Aber das macht ja nichts. Sie schmecken auch sehr, sehr süß, gefallen mir aber dennoch besser als das Apfel-Konfekt oder die kandierten Äpfel.

Einen Fruchtaufstrich habe ich auch erhalten. Dieser befindet sich in einem kleinen Gläschen, was ich sehr süß finde. Es ist so klein, dass man es ausgewaschen gut für einen Kinderspielladen nehmen könnte, wenn ich so an meine Kindheit zurück denke. Es handelt sich bei diesem Fruchtaufstrich um einen Apfel-Holunderblüten-Aufstrich. Dies hört sich sehr interessant und lecker an, aber probiert habe ich den Aufstrich noch nicht, da ich eher so der Käse-Typ bin und nur ganz selten Marmelade oder Gelee esse. Aber probieren möchte ich den Aufstrich trotzdem noch.




Nun habe ich noch ein Produkt für euch, welches ich euch vorstellen möchte. Hierbei handelt es sich um einen gut duftenden Tee, den ich leider auch noch nicht ausprobiert habe. Aber ich kann euch eines schon sagen: Der Tee riecht unglaublich klasse! Ja, er riecht durch die Verpackung, die übrigens auch sehr schön aussieht so in rot-weiß-gestreift. Es ist ein Apfel-Tee mit Himbeere. Was eine Kombi! Ich bin sehr gespannt auf den Geschmack, wenn der Duft mir schon so gut gefällt.



Ich finde alle Produkt eigentlich gut, dass mir manche Produkt nicht schmeckten, hat aber nichts mit der Qualität der Produkt zu tun, denn die ist tadellos. Jeder hat einen anderen Geschmack und ich glaube, dass einigen von euch die Produkte, die mir nicht schmeckten, schmecken würden.

Ich bedanke mich sehr bei Haus Lichtenhain und Daisy Gräfin von Arnim für diesen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen