Samstag, 28. September 2013

Produkttest Nr. 222 Jahnke Süßwaren


Firma: Rudi Jahnke Süsswaren e.K.

Produktart: Süßigkeiten


Lieferzeit: 
Geliefert wurden die Testprodukte in einer angemessenen Zeit. Es dauerte gar nicht lange, da hatte ich sie schon bei mir. Für diese Lieferzeit vergebe ich 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung bestand aus einem mittelgroßen Karton und die Testprodukte lagen lose im Karton. Ihnen konnte fast nichts passieren und deshalb vergebe ich hier 3 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Beim Unternehmen Rudi Jahnke Süsswaren e.K. gibt es viele tolle Leckerein für euch. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Kaltenkirchen. Dort werden seit fast 40 Jahren alle Arten an Bonbons erstellt, wie zum Beispiel Maiblätter, Himbeer- und Kreuzbonbons, Cachou und Salmiak-Steine. Außerdem gibt es auch noch im Sortiment Schoko-Salmiak-Lollis und Schoko-Salmiak-Brocken. Das Spezialgebiet des Unternehmens liegt bei der Herstellung von Lakritz-Spezialitäten. Diese werden in verschiedenen Arten und Ausführungen für euch hergestellt. Aber auch Fruchtbonbons kommen im Sortiment nicht zu kurz. Die Zweiphasen-Produkte unterstreichen noch die Sortimentsauswahl. Es gibt also viel Abwechslung der Angebote und immer was anderes leckeres zum Naschen für euch. Die Produkte im Sortiment sind folgende...

* Lakritz-Spezialitäten
* Fruchtbonbons
* Confiserie
und

* Schokoladenartikel

In all diesen Kategorien findet ihr Leckeres und Köstliches. Ein Blick ins Sortiment lohnt sich also! Begonnen hat alles in Altona, denn dort wurde der Grundstein für das heutige Unternehmen gelegt. Diesen legte damals Herr Rudi Jahnke, der begann traditionelle Bonbons zu kochen. Alle Produkte entstanden in seiner eigenen Kochküche und Frau Anna und sein Sohn Heinz Peter  halfen kräftig mit. Die Bonbonkocherei war damals noch sehr mühselig. Rudi Jahnke begann in den 1930er Jahren seine Lehre als Bonbon-Koch in Stettin. 1949 siedelte er um nach Schleswig-Holstein und sammelte dort dann viele Erfahrungen in diversen Betrieben. In den 1970er Jahren gründete er dann sein eigenes Unternehmen in Hamburg-Altona. Seit mehr als 25 Jahren führt jetzt Rudis Sohn Heinz das Unternehmen. 1989 wurde umgezogen von Altona in die heutige Geschäftsstelle nach Kaltenkirchen. Die Bonbons von Jahnke werden heute immer noch nach überlieferter Rezeptur erstellt. Aber heute jedoch unter anderen Voraussetzungen. Das Unternehmen ist heute IFS zertifiziert und hat die modernsten Produktions- und Packanlagen zur Verfügung. So wird wirtschaftlich produziert. Die Qualität wird ständig verbessert und die Entwicklung von neuen Produkten steht im Vordergrund. Für die Erstellung der Produkte werden nur hochwertige Rohstoffe und Aromen verwendet. Die langjährige Erfahrung und Kompetenz macht ein so vielfältiges Angebot, wie Jahnke es hat, erst möglich. Die Produkte sind auch im SB-Bereich erhältlich, sind aber auch auf fast jedem Jahrmarkt in Norddeutschland zu finden. Jahnke fördert seine Auszubildenden und übernimmt diese auch später in den Betrieb.

Zum Produkt...
Erhalten habe ich drei Packungen mit köstlichen Kau Toffees Butter-Sahne. Es sind leckere Karamel-Bonbons, die in der Verpackung nochmal extra in kleinen Verpackungen verpackt sind.



In einer der drei Packungen sind 150 g der Bonbons enthalten.



Ich mag ja sehr gerne Karamel-Bonbons. Mein Freund steht da nicht so drauf, weshalb ich immer das ganze Karamel alleine essen kann. Meine Eltern mögen Karamel-Bonbons auch sehr. Aus diesem Grund sind schon 1 1/2 Packungen von diesen Bonbons leer. Die Bonbons schmecken gar nicht so schlecht, aber ich finde, dass ich schon mal bessere gegessen habe. Meine Mama sieht das jedoch anders. Sie hat bisher die meisten der Bonbons gegessen und findet diese total lecker. Sie sind schön cremig und sahnig. Sie sind leicht zu kauen und nicht so hart, wie andere Karamel-Bonbons. Also richtig Toffee eben.




Ich fand es gut, dass ich diese Bonbons probieren durfte, obwohl sie mich nicht so ganz überzeugt haben. Meine restliche Familie ist jedoch begeistert und kann sie jedem von euch nur weiter empfehlen. Tja, da sieht man's mal wieder, die Geschmäcker sind verschieden.

Ich bedanke mich sehr bei Jahnke Süßwaren, dass ich diesen Produkttest durchführen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen