Montag, 11. November 2013

Produkttest Nr. 241 Das Naschglas


Firma: Das Naschglas

Produktart: Süßigkeiten


Lieferzeit: 
Die Produkte von Das Naschglas kamen in einer angemessenen Lieferzeit bei mir zu Hause an. Ich musste nur wenige Tage darauf warten. Deshalb vergebe ich hier 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung war für diesen Versand auch gut und ausreichend. Die Produkte befanden sich in einem festen, dicken Pappkarton, der sehr klein war. Er schützte die Produkte dennoch gut und auch hier gibt es von mir 3 von 4 Sternen.





Zur Firma...
Das Naschglas ist eine "süße" und tolle Idee für euch selbst oder auch für eure Freunde, Bekannte oder Verwandte, denen ihr etwas Gutes tun wollt. Die Süßigkeiten von Das Naschglas gibt es für jeden Anlass und jeden Geschmack. Das Tolle ist, dass ihr selbst entscheiden könnt, was in euer Glas oder die Tüte kommen soll. Mögt ihr eine bestimmte Süßigkeit nicht so sehr, so könnt ihr sie einfach weg lassen und euch nur mit dem Liebsten beschäftigen. Wollt ihr euch aber überraschen lassen oder euch ist der Inhalt des Glases einfach egal, so könnt ihr euch auch die fertigen Naschgläser kaufen. Diese gibt es auch für jeden Anlass, egal ob zu Weihnachten, Ostern oder den Geburtstag. Das Schöne ist, dass ihr die Lieferung versandkostenfrei bekommt, wenn eure Bestellung über 15 € wert ist und das ist in diesem Online-Shop gewiss nicht schwer ; ). Das Motto der Firma ist "Süßes verschenken oder selber naschen." Ich finde es sehr passend und gut getroffen. In den folgenden süßen Kategorien könnt ihr euch umschauen...

* Naschgläser
* Naschtüte
* Süßigkeiten selber mischen
* Bürogläser
und
* Weihnachten 2013

Was es alles für Süßigkeiten im Shop gibt, seht ihr in der folgenden Auflistung...

* Kaugummi
* Lakritz
* Schaumzucker
* Schnüre + Bänder
* Veggie Produkte
* Klassiker
und
* Weihnachten

Besonders für die Weihnachtszeit findet ihr vieles Schöne um euch die Vorweihnachtszeit so süß wie möglich zu machen. Lustige Weihnachtsfiguren könnt ihr naschen und euch damit schon mal richtig auf Weihnachten einstimmen. Ganz toll ist auch die Idee von dem sogenannten Büroglas. Dieses könnt ihr euch direkt ins Büro liefern lassen und so habt ihr und eure Kollegen immer etwas Süßes zur Hand. Damit werdet ihr zu 100 % der Mitarbeiter des Monats in eurem Betrieb. Aussuchen könnt ihr euch das Büroglas mit oder ohne Lakritz. Neben Büroglas und Naschglas, gibt es auch die Naschtüte, die ihr euch nach euren Wünschen befüllen lassen könnt. Auch sind sie gut zum Nachfüllen geeignet, falls euer Naschglas früher oder später (hier wohl eher früher) leer gehen sollte. Eine Bestellung beim Naschglas kostet lediglich 3,90 € Versandkosten. Verschickt werden die Produkte per DHL nach Deutschland. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2-5 Tage. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Hamburg.

Zu den Produkten...
Vom Naschglas habe ich drei volle Naschtüten mich den verschiedensten Süßigkeiten erhalten. In der ersten Naschtüte befinden sich diverse Schaumzucker-Süßigkeiten, die alle in Weiß- oder Rosa-Tönen sind. Diese Tüte fand ich natürlich schon sofort total ansprechend, weil wegen rosa :P.



 Schaumzucker mag ich aber eigentlich nur ab und an. Ich kann es nicht immer essen, nur wenn ich wirklich Lust darauf habe. In dieser Tüte waren viele bekannte Schaumzucker-Süßigkeiten, die ich aus meiner Kindheit kenne, aber auch einige neue Süßigkeiten befanden sich in meiner Tüte, die ich wirklich noch nie vorher gesehen habe. Da war zum Beispiel ein Eis in der Waffel, welches ich echt niedlich und sooo süß fand. Ich finde es sieht aus wie ein echtes, kleines Eis in der Waffel und es ist eigentlich viel zu schade, um es auf zu essen.



Außerdem in meiner Tüte waren diese Süßigkeiten hier...




Natürlich habe ich schon das meister der Süßigkeiten verputzt und meine Schwester hat mir dabei geholfen :P.

Die zweite Naschtüte war voll mit leicht "sauren" Süßigkeiten. Ihr kennt diese Süßigkeiten sicherlich, diese die mit einer Art Zucker ummantelt sind, der aber teilweise sehr sauer ist. Das können beispielsweise Cola-Fläschchen sein oder Apfelringe. Auch hier waren wieder viele Süßigkeiten, die ich noch von früher kenne. Manche der "sauren" Süßigkeiten waren gar nicht sooo sauer, andere jedoch schon. Meine Mama steht total auf diese Art von Süßigkeiten und hat sich über diese Naschtüte natürlich riesig gefreut.




In dieser Tüte waren diese Süßigkeiten enthalten...





Die letzte Tüte hat ziemlich normale Süßigkeiten, bzw. Gummibärchen enthalten. Es waren fruchtige und sehr leckere Dummibärchen, die mir auch schon bekannt waren. Ob Gummischlange oder Gummifisch, lecker war eigentlich alles aus der Tüte.



Auch diese Tüte ist fast leer gegessen, was zeigt, wie gut die Süßigkeiten doch waren. Hier seht ihr auch nochmal alle Süßigkeiten aus dieser Tüte...






Ich finde die Auswahl bei Das Naschglas echt super und total vielfältig. Man hat eine riesen Auswahl und in euren Gläsern oder Tüten wird es mit diesen bunten Leckereien sicherlich nicht langweilig. Dass man sich die Produkte aussuchen kann, finde ich klasse. So kann man sich genau das zusammen stellen, was man gerne mag. Ich finde die Idee klasse und schaue jetzt mal des Öfteren bei dem Naschglas vorbei ; )

Ich bedanke mich sehr bei Das Naschglas für diesen tollen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen