Mittwoch, 4. Dezember 2013

Produkttest Nr. 249 Abraham Schinkenspezialist


Firma: Bell Deutschland GmbH & Co KG

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit: 
Geliefert wurden mir die Schinken-Produkte eigentlich ganz zügig. Lange musste ich nicht warten, denn es handelt sich hierbei nur um wenige Tage Lieferzeit. Somit kann ich hier 3 von 4 Sternen vergeben.

Verpackung: 
Verpackt waren die Testprodukte in einem kleinen Luftpolsterumschlag, der für den Versand ausreichte. Es konnte nichts passieren und da die Produkte geräuchert waren, gab es auch kein Problem mit der Kühlung der Produkte. Auch hier 3 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Die Bell Deutschland GmbH & Co KG ist eine der führenden Unternehmen im Bereich Rohschinken in Deutschland. Sie ist ein Vollsortimenter, der geräucherten und luftgetrockneten Schinken national und international anbietet. Die Schinken-Produkte werden auch national und international gefertigt. Dafür hat das Unternehmen verschiedene Standorte in Deutschland, Belgien und Spanien. Der Katenschinken wird beispielsweise in Seevetal hergestellt, in Edewecht wird der Ammerländer Kernschinken erstellt und in Schiltoch der Schwarzwälder Schinken. In Spanien in Casarrubies del Monte und in Belgien in Libramont-Chevigny die Serrano-Schinken und der Ardenner Kernschinken. Die Qualitätsprodukte von Abraham kommen weltweit auf den Tisch und 650 Mitarbeiter an sechs Standorten in Deutschland und dem Ausland sorgen nach Originalrezepturen für die nötige Qualität. Die moderne Technik hilft bei der Erstellung von hochwertigen Schinken-Produkten. Das Unternehmen arbeitet mit viel Tradition für's Handwerk, damit alle Produkte ihren regionaltypischen Charakter behalten. Strenge Qualitätskontrollen sollen bei der Umsetzung helfen. Ein großer Bestandteil der Qualitätsphilosophie sind zahlreiche Zertifizierungen von Rohwaren- und Hilfsstofflieferanten. Außerdem gehören auch eine lückenlose Wareneingangskontrolle und langjährige erprobte HACCP Systeme dazu. Die Fertigware wird vor Ausgang natürlich auch ausreichend kontrolliert. Jetzt stelle ich euch noch einige Leckereien aus dem Hause Abraham vor, die ihr dort erwerben könnt. Dazu zählt beispielsweise der original Savoyer Schinken, welcher ein französischer Knochenschinken ist, der aus Savoyer, einer Region in den Voralpen, stammt. Diese ist sehr für die idyllische Natur und die landwirtschaftliche Ursprünglichkeit bekannt. Das spezielle Klima und die 7-monatige Reifung tragen gut zu dem mild-würzigen Geschmack und dem eigenständigen Charakter bei. Am besten schmeckt dieser Schinken zusammen mit frischem Obst und hellem Baguette. Dann gibt es noch den Serrano Schinken und die Prosciutto Minis, die gerne in südeuropäischen Ländern gegessen werden. Dieser ist langzeitgereift und luftgetrocknet. Er ist sehr mager, da er nur 5 % Fett enthält. Auch gut zum Genießen ist der leichte Genuss Pfefferschinken, welcher ein aromatischer Rohschinken ist, der eine Prise kräftigen Pfeffer enthält. Er ist herzhaft würzig und wird von Schinkenmeistern empfohlen. Er ist fettarm und zählt zu den neusten Produkten im Sortiment. Die letzte Art von Schinken, die ich euch zeigen möchte, ist der Jamon Serrano. Er ist ein echter Feinschmeckerschinken, luftgetrocknet und reifte mindestens 11 Monate. Er wird zusammen mit einem Schinkenbock und einem qualitativ hochwertigen Messer geliefert. Eine bebilderte Aufschneide-Anleitung wird euch auch mitgeliefert. Auch befindet sich das Ganze in einem attraktiven Geschenkkarton, den man gut tragen kann. Da die Ernährung eine große Rolle für das Wohlbefinden spielt, ist es wichtig, dass man sich richtig und gut ernährt. Fleisch ist ein wichtiger Bestandteil, der viele Stoffe enthält, die dem Körper gut tun. Das wären zum Beispiel Eiweiß und Mineralien so wie Spurenelemente. Fleisch ist auch eine wichtige Zinkquelle und liefert zusätzlich Magnesium, Kalcium und Phosphor. Spurenelemente wie Selen, Mangan, Jod, Chrom und Kupfer sind enthalten. Das heißt wenn ihr Fleisch esst, bekommt ihr gerade auf einmal alle wichtigen Nährstoffe mit. Angefangen hat mit dem Unternehmen alles 1971 als Rolf und Jürgen Abraham in Moisburg eine Schinkenräucherei auf machten. Die erste Jahresproduktion hatte damals schon 3 Millionen DM erzielt und bestand aus 20.000 Schinken. Abraham ist so bekannt, dass man schon Artikel über das Unternehmen in der WELT, in LEBENSMITTEL PRAXIS und in der Allgemeinen Fleischer Zeitung lesen konnte. Auf der Internetseite von Abraham findet ihr folgende Kategorien...

* Unternehmen
* Qualität
* Produkte
* Rezepte
* Info
* Kontakt
und
* Shop

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Seevetal.

Zu den Produkten...
Meinem Freund habe ich zwei der drei Testprodukte zum Testen gegeben. Da ich eigentlich nur Hühnchenbrust esse und es mit anderen Fleischsorten nicht so habe, er Fleisch aber LIEBT, war er genau der Richtige gut diesen Test. Er freute sich natürlich auch sehr darauf, die leckeren Schinken-Produkte von Abraham zu kosten. Am Wochenende hat er dann den Serrano Schinken und den Landschinken probiert. Die dritte Sorte, der Pfefferschinken ist leider schon von meinem Papa aufgegessen gewesen, so schnell konnte ich gar nicht gucken! Es war alles ratze putze leer gegessen, also scheint es ihm wohl ganz gut geschmeckt zu haben. Ich konnte aus diesem Grund leider keine Bilder von diesem Schinken machen, aber dafür gibt es jetzt hier ein paar Eindrücke von den beiden anderen Schinken-Sorten. Mein Freund meinte, dass er noch nie so einen guten Schinken gegessen hatte, wie den Serrano Schinken von Abraham. Er war echt super begeistert und hat es sich richtig schmecken lassen.







Er fand den Schinken echt sehr köstlich und hat ihn sich auf ein Brötchen gelegt. Den Rest hat er großzügigerweise an seine Familie verteilt, da ich den Schinken ja sowieso nicht esse und er ja nicht verkommen soll. Sie waren auch begeistert.



Der Landschinken hat ihm auch gefallen. Hier meinte er, dass er zwar nicht so gut wie der Serrano Schinken war, er aber auch gut geschmeckt hat.




Dieser Schinken hier ist mehr geräuchert, als der Serrano Schinken.



Ich kann jetzt nur für meinen Freund sprechen und euch sagen, dass er mega begeistert von den beiden Sorten war. Da mein Papa ja auch die andere Sorte komplett aufgegessen hat, denke ich, dass auch diese Sorte an Schinken sehr lecker war. Mein Freund würde den Schinken auf jeden Fall wieder essen, denn vorher hatte er noch nie so einen Schinken gegessen und ist von der Marke Abraham jetzt sehr angetan. 

Ich bedanke mich sehr bei Abraham für diesen Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen