Mittwoch, 8. Januar 2014

Produkttest Nr. 259 Bellakerzen


Firma: Tradecal GmbH

Produktart: Dekoration


Lieferzeit: 
Die Lieferung meines Testproduktes dauerte hier wirklich nicht lange. Innerhalb weniger Tage war es bei mir und so kann ich hier also 3 von 4 Sternen vergeben.

Verpackung: 
Die Verpackung hier war auch wirklich sehr gut. Das zerbrechliche Produkt kam in einem mittelgroßen Karton, welcher ausreichend mit Luftpolstern ausgelegt war. Das Produkt selbst war mit sehr viel Luftpolsterfolie umwickelt und es befand sich um diese Folie eine Art elastische Hülle, die die Folie um das Produkt hielt. So konnte rein gar nichts passieren und deshalb gibt es auch hier volle 4 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Zwei Dinge, die Frauen lieben vereinen? Das hört sich im ersten Moment völlig unglaublich an, vor allem wenn man hört, dass es sich bei diesen Dingen um eine Kerze und ein tolles Schmuckstück handelt. Wie soll das gehen? Ich sag's euch: Bellakerzen! Eine tolle und vor allem schöne Idee sich selbst oder der besten Freundin eine große Freude zu machen. Von dieser Idee hörte ich bereits und war total begeistert. Als ich dann die Gelegenheit bekam, über Bellakerzen zu berichten, war ich natürlich total aus dem Häuschen. Bei meinem Test war ich im wahrsten Sinne des Wortes Feuer und Flamme, aber dazu später mehr, denn ich möchte euch jetzt erst einmal genauer von dieser grandiosen Idee erzählen und wie diese für Frauen und Mädchen ein echtes Highlight werden kann. Es ist nämlich so, dass man bei diesem Produkt nicht nur ein schönes Glas mit einer tollen Duftkerze bekommt, die wirklich, wirklich gut riecht, sondern sich in dieser Kerze eine kleine aber feine Überraschung befindet. Diese Überraschung ist ein Ring, der einen Wert von bis zu 250 € haben kann. An jedem dieser Ringe befindet sich ein Schildchen, auf dem der Wert des Ringes steht. Das Spannende dabei: Die Kerze muss erst eine Weile herunter gebrannt werden, bis der sicher verpackte Ring zum Vorschein kommt. Das kann ganz schön nervenaufreibend werden, also für mich war es auf jeden Fall so, denn man wartet und wartet bis man endlich sein Schmuckstück in den Händen hält. Ich versuchte mich ganz schön zu beherrschen, denn man kommt bei den Kerzen leicht in Versuchung zu piddeln, um so schneller an den Ring zu gelangen. Zu meinen genauen Erfahrungen mit meiner Kerze, komme ich später und natürlich zeige ich euch auch dann meinen Ring ; ). Hier noch ein wenig über das Angebot im Shop. Im Shop gibt es eine große Auswahl an bunten und lecker duftenden Kerzen. Es müsste eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein und ich selbst habe auch schon vieles gefunden, was ich mir auch in mein Zimmer stellen würde. Die Düfte klingen schon recht ansprechend und ich kann mit gut vorstellen, dass sie richtig gut riechen. Die Kerzen sind in einzelne Kategorien unterteilt, die da wären...

* Alle Düfte
* Weihnachtsdüfte
* Blumendüfte
* Fruchtdüfte
und
* Extravagante Düfte

Momentan gibt es jetzt folgende acht Kerzendüfte zu kaufen...

* Apfel-Zimt Cookies
* Bunte Blumenblüte
* Fruchtexplosion
* Paradiesische Kirsche
* Blühender Lavendel
* Liebliche Rosenblüte
* Himmlische Schokotorte
und
* Vanille-Kokos Eis

Ich finde, dass die Namen gut gewählt sind und ich beginne hier schon von den Düften zu träumen. Wie könnten sie riechen? Also neugierig bin ich auf jeden Fall auf die anderen Düfte, keine Frage. Auf den einzelnen Kerzen befinden sich auch Symbole, die zu den Düften passen. Da findet ihr beispielsweise auf der Sorte "Paradiesische Kirsche" zwei Kirschen oder bei "Blühender Lavendel" einen Lavendel-Zweig. Auch haben die Kerzen ihre eigene Farbe, die zu den Duftrichtungen passt. Lavendel lila, Kirschen dunkelrot, Vanille-Kokos Eis in cremigem weiß, die Schokotorte in dunkelbraun, die Rosenblüte in grellem Pink, den Apfel natürlich in Grün, die bunte Blumenblüte wird in einem leuchtenden Gelb dar gestellt und die Fruchtexplosion ist in einem schönen Orange zu finden. Auch die Aufbewahrung der Kerzen gefällt mir sehr gut. Denn die Kerzen befinden sich in großen, durchsichtigen Gläsern, die mich doch sehr an Bonbon-Gläser erinnern, so wie es sie damals noch gab. Am Deckel befindet sich ein großer Knubbel, an dem man das Glas öffnen kann. Die Kerzen sind zu 100 % handgemacht und haben einen Docht, der 100 % natürlich und bleifrei ist. Eine Brenndauer von 120 Stunden wird euch hier garantiert. Bestellen könnt ihr die Kerzen im Shop dann entweder als bestehender Kunde mit E-Mail Adresse und Passwort oder ihr könnt einfach eine Schnellbestellung auslösen, ohne vorab ein Kundenkonto anzulegen. Dabei wird dann nur eure E-Mail Adresse benötigt. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Mainz-Kastel.

Zum Produkt...
Mein Testprodukt war nun eine Kerze mit dem interessanten Namen "Fruchtiger Orangensaft".





Als erstes öffnete ich natürlich den Deckel, um an der Kerze zu riechen und ich fand den Duft eigentlich sehr gut. Ich finde zwar, dass es nicht unbedingt nach Orangensaft riecht, allerdings gefällt mir der Geruch trotzdem und ich rieche immer wieder gerne an meiner Kerze. Wenn man sie angezündet hat, hat sich der Duft in meinem Zimmer verbreitet und so eine entspannte Atmosphäre geschaffen.




Bevor man die Kerze anzündet, sollte der Docht ein wenig gekürzt werden, da dieser wirklich sehr lang ist. Dies soll man auch bei jedem weiteren Anzünden tun.



Nicht nur der Docht der Kerze ist bleifrei, denn die Kerze selbst besteht aus rein pflanzlischen Bestandteilen und ist somit natürlich, hat eine saubere Verbrennung, eine lange Brenndauer und ist umweltfreundlich.



Nachdem ich mich an meiner brennenden Kerze erfreut hatte, wollte ich natürlich so schnell es ging an meinen versteckten Ring gelangen. Lange musste ich die Kerze gar nicht brennen lassen, innerhalb weniger Stunden sah ich schon ein kleines Knäul bestehend aus Alufolie.




Natürlich ist das Wachs selbst nach dem Ausblasen der Kerze noch sehr heiß, aber der Alufolien-Klumpen muss ja schnell raus, bevor das Wachs wieder hart wird. Deshalb benutzte ich zum Herausnehmen eine Pinzette, mit der sich der Klumpen sehr leicht packen lies.




Der Klumpen war natürlich auch sehr, sehr heiß, deshalb legte ich ihn für eine Weile bei Seite und lies in auskühlen.



Als ich die Alufolie um den Ring löste, befand sich darunter noch eine weitere Verpackung, in der sich dann der Ring befand. Diese Verpackung bestand aus einer kleinen Tüte, die ich mit einer Schere aufschneiden musste.



Nachdem ich das Tütchen aufgeschnitten hatte, kam ein goldener, größenverstellbarer Ring zum Vorschein.



Ich muss hierzu allerdings ganz ehrlich sagen, dass mir der Ring gar nicht gefällt. Ich stehe momentan zwar total auf Goldschmuck, aber mir gefällt die Verbindung aus Gold und dieser kleinen Katze so gar nicht. Der rosafarbene Stein alleine hätte sich sicherlich besser auf dem Ring gemacht, aber so finde ich den Ring ein wenig zu übertrieben und würde ihn nur einem kleinen Mädchen schenken, denn dieses hätte sicher Spaß an der Katze. Auf dem Zettel, der am Ring befestigt war, stand, dass der Ring einen Wert von 35 € hat. Der Preis ist ganz schön hoch für diesen Ring, wie ich finde, aber der Stein ist ja doch ganz schön.




Die Tatsache, dass der Ring größenverstellbar ist, gefällt mir auch nicht so sehr. Ich finde das wirkt immer sehr billig, wenn Ringe größenverstellbar sind.





Klar, wenn die Ringe normale sind, kann es sein, dass sie nicht jedem passen, aber das finde ich schon schöner. Sicherlich gibt es noch viele andere Ringe in den Kerzen, die mir besser gefallen würden, keine Frage. Das ist jetzt kein Grund, mir keine weitere Bellakerze anzuschaffen, denn mir geht es ja nicht nur um den Ring im Inneren der Kerzen, sondern auch um die Kerzen selbst, die so unglaublich gut duften.






An sich ist das natürlich eine großartige Idee mit den Kerzen und dem schönen Schmuck im Inneren. Dass es Duftkerzen sind, finde ich auch wirklich toll und mit der Überraschung in der Kerze kommt auch ein wenig Spannung auf. Man möchte wissen, was für ein Ring drin ist und wie viel dieser wert ist. Aber auch wenn der Ring aus der Kerze befreit wurde, hat man noch weiterhin Spaß an der Kerze selbst, da sie eben eine lange Brenndauer hat. Ich kann euch die Kerzen auf jeden Fall empfehlen. Ich weiß zwar nicht wie die anderen Ringe in den Kerzen aussehen und auch wenn ich meinen persönlich nicht so schön finde, denke ich doch, dass es sich lohnt eine solche Kerze zu kaufen. Im Shop kosten diese übrigens momentan nur die Hälfte, da Bellakerzen auf Facebook nun 100.000 Fans hat. So kostet eine Kerzen nur 12,47 €, was echt ein guter Preis ist. Auch bekommt ihr zur Zeit einen kostenlosen Versand angeboten, den ihr nutzen könnt, wenn ihr mindestens 4 Kerzen bestellt.

Ich bedanke mich sehr bei Bellakerzen für diesen tollen und spannenden Produkttest.

Kommentare:

  1. Die Kerzen kenne ich, muss auch sagen, dass der Ring sehr billig aussieht, schade!
    LG antje

    AntwortenLöschen
  2. Die kerzen kannte ich noch nicht. Deshalb super toller Bericht.
    LG Denise
    http://erdbeerqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen