Donnerstag, 20. Februar 2014

Produkttest Nr. 275 alsa-hundewelt (4)



Halli Hallo, ihr Lieben : )
Heute habe ich mal wieder etwas für euch und eure tierischen Lieblinge. Denn alsa-hundewelt hat sich wieder bereit erklärt, mir tolle Testprodukte für Sam zukommen zu lassen. Dieser war natürlich wieder Feuer und Flamme und konnte es gar nicht erwarten, seine neuen Testprodukte zu probieren.






Bei diesem Produkttest geht es um die neuen Bio-Produkte, genauer gesagt die Bio-Dosen Menüs für den Hund!




Wenn ihr euch erinnert, durfte ich ja schon öfter Produkte aus dem Hause alsa-hundewelt testen und Sam und ich waren immer wieder begeistert von den tollen Produkten. Sam schmeckte es immer super gut und man konnte ihm ansehen, dass es ihm richtig gut getan hat. Meine letzten drei Berichte über den Shop von alsa-hundewelt findet ihr hier, hier und hier. Falls ihr die Berichte noch nicht kennt und euch noch mal genauer über den Online-Shop informieren wollt. Groß möchte ich nämlich jetzt nicht mehr auf den Shop selbst eingehen, denn das habe ich zu genüge in den anderen drei Berichten getan ; ). Sicherlich wissen auch viele von euch schon genaustens über den Shop Bescheid, da ihr ja schon öfter hier etwas darüber lesen konntet.

Nun komme ich zu meinen Testprodukten. Dabei handelt es sich, wie gesagt, um die neuen BIO-Menüs für den Hund. Diese bestehen aus drei verschiedenen Sorten mit je 400g. Die Sorten nennen sich BIO Rind mit Kartoffel und Rote Bete, BIO Hühnchen mit Reis und jungem Gemüse und BIO Lamm mit Vollkornnudeln und Brokkoli. Wieder eine sehr außergewöhnliche Zusammenstellung der einzelnen Produkte, wie ich es von alsa-hundewelt gewohnt bin. Das hört sich echt interessant an und ich konnte es kaum erwarten, die erste Dose zu öffnen und Sam konnte es wahrscheinlich genauso wenig erwarten ; ).



Die erste Dose, die ich nun für Sam öffnete, war eine der beiden Dosen mit Lamm mit Vollkornnudeln und Brokkoli. Diese Sorte hörte sich für mich am spannendsten an.




Die Vollkornnudel-Stücke hat man sehr gut gesehen, wenn man das Futter aus der Dose geholt hat.



Sam hatte sich natürlich sofort auf sein Fressen gestürzt und auch alles ratze putze leer gefressen. Er mag das Futter von alsa-hundewelt sehr und ich bin auch immer wieder begeistert, wie gut ihm das Futter schmeckt, aber bei Sam ist das wohl keine große Überraschung, weil er ziemlich alles frisst.




Die beiden anderen Sorten habe ich Sam natürlich auch testen lassen, allerdings könnte ich hier keine Fotos machen, da er wieder so gierig war und alles so super schnell aufgegessen hatte.




Die neuen BIO-Menüs findet ihr hier im alsa-hundewelt Shop. Die sechs Dosen mit je 400g bekommt ihr schon ab 19,50 €. Wenn ihr und euer Tier auf das Extravagante stehen, dann sind diese BIO-Menüs genau das Richtige für euch! Ich kann euch dieses Futter also nur empfehlen und bin wieder einmal begeistert von der Vielfalt von alsa-hundewelt.

Ich bedanke mich sehr bei alsa-hundewelt für diesen neuen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen