Mittwoch, 4. Juni 2014

Produkttest Nr. 330 Kerzen-und-Seife


Firma: www.kerzen-und-seife.de

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Produkte von Kerzen und Seife wurden mir in einer angemessenen Zeit zugestellt. Eine lange Wartezeit gab es bei diesem Produkttest absolut nicht und aus diesem Grund gibt es hier von mir 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren alle Produkt wirklich sehr, sehr gut. Sie befanden sich in einem Karton, der mit dickem Papier ausgelegt war und zusätzlich war jedes Produkt nochmals in Luftpolsterfolie gehüllt gewesen. Sie konnten also gar nicht beschädigt werden und aus diesem Grund hier volle 4 von 4 Sternen.





Zur Firma...
Bei Kerzen und Seife bekommt ihr eine große Auswahl an ausgesuchten Produkten im Breich Kerzen- und Seifengießen. Dieses Fachgeschäft gibt es schon seit mehr als 10 Jahren und das Sortiment wird stetig erweitert. Alle Produkte entsprechen immer allen Anforderungen an Qualität und Funktionalität. Die Produkte sind alle immer in handelsüblichen Mengen im Shop verfügbar, sodass sie auch schnell an euch verschickt werden können. Die Preise sind günstig, die Lieferung erfolgt schnell und auch der Service ist sehr freundlich. Eure Privatsphäre wird streng gewahrt, sodass kein Dritter Einsicht in eure Daten hat. Deshalb sind im Shop auch keine Marketingtools vorhanden, sodass euer Nutzungs- und Konsumverhalten nicht weiter gegeben werden kann. Die Produktkategorien im Shop sind folgende...

* Home
* Seifengiessen
* Kerzengiessen
* Wellness
und
* Verpackungsideen

Im Shop selbst hat sich in der letzen Zeit einiges getan, sodass ihr ihn in einer völlig neuen Form vorfindet. So wird das Einkaufserlebnis noch angenehmer und ein modernes Shopsystem ist heute sowieso nicht wegzudenken. Trotzdem könnt ihr euch als bereits bestehender Kunde mit euren Nutzerdaten noch anmelden. Diese wurden gespeichert, damit ihr immer noch Zugriff darauf habt. Was leider nicht gespeichert werden konnte, sind eure alten Bestellungen, was ich persönlich aber nicht als schlimm ansehe. Was gelieben ist, ist das breite Angebot, der tolle Service und die Begeisterung immer noch ein bisschen mehr zu werden. Für weitere Informationen über Kerzen und Seife, könnt ihr euch in folgenden Kategorien umsehen...

* Kontakt
* Händler-Login
* Newsletter
* Versandkosten
* Zahlungsarten
* Über Uns
* Sitemap
* AGB
* Widerrufsrecht
* Datenschutz
und
* Impressum

Eines der Ziele des Shops ist es, schnell und sicher zu liefern. Die Versandkosten sollen so gering wie möglich gehalten werden und deshalb betragen diese pauschal 4,90 €. Verschickt wird nach Deutschland mit dieser Versandkostenpauschale mit DHL als versichertes Paket. Ab einem Bestellwert von 35 € entfallen die Versandkosten komplett. Nach Österreich kann leider nicht die günstigste Pauschale angeboten werden, sodass sich der Preis je nach Gewicht des Pakets staffelt. Bis 1 kg betragen die Versandkosten 12 €, bis 5 kg 14 €, bis 10 kg 17 €, bis 20 kg 21 € und über 20 kg 27 €. Verschickt wird auch nur nach Deutschland und nach Österreich. Der Shop bietet euch eine Menge an Möglichkeiten zu bezahlen. Bestellt ihr aus Deutschland, so könnt ihr per Vorkasse zahlen, wo der Vorteil ist, dass ihr einen Datenschutz habt, aber auch einen Nachteil, nämlich der verzögerte Versand, da die Ware erst nach Eingang des Geldes an euch geht. Dann könnt ihr noch per Sofortüberweisung zahlen, wo ihr die Vorteile eines schnellen Versands, einer entfallenden Registrierung und der TÜV zertifizierten Sicherheit habt. Außerdem kann auch noch per PayPal gezahlt werden. Vorteile sind schnelle Lieferungen und die verschiedenen Zahlungsvariationen. Nachteil könnte sein, dass ihr vorab ein kostenloses PayPal-Konto zur Nutzung brauch. Auf Rechnung könnt ihr auch zahlen. Dort habt ihr die Vorteile eines schnellen Versands und einer Zahlung, die erst nach 20 Tagen getätigt werden muss. Nachteil sind die zusätzlichen Rechnungsgebühren von 2 €. Nachnahme ist auch möglich, wo die Vorteile auch ein schneller Versand und der gute Datenschutz sind. Der Der Nachteil sind aber die zusätzlichen Gebühren von 4,30 €. Gewerbliche Kunden können auch auf Rechnung innerhalb von 14 Tagen zahlen. Nach Österreich sind die Zahlungsarten Vorkasse, Sofortüberweisung oder auch PayPal möglich. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.

Zu den Produkten...
Für meinen Test erhalten habe ich ein paar echt feine Sachen, die ich euch gerne genauer und in Einsatz vorstellen möchte. Zu allererst habe ich hier gleich zwei Seifenfarben für euch, die eure Seife vom Aussehen her ein wenig interessanter gestalten sollen. Es handelt sich hierbei um die Farben blau und grün, je 10 ml pro Fläschchen.














Außerdem war in meinem Test-Paket noch ein weiteres Zubehör für die zu erstellende Seife vorhanden. Dies war ein Parfümöl für die Seife mit dem tollen Duft Walderdbeere. Dieser hat nach dem ersten Riechen schon total bei meiner Schwester (die mir freundlicherweise beim Erstellen der Seife geholfen hat) und mir schon richtig gepunktet. Hier sind auch 10 ml enthalten.







Zuerst wollten meine Schwester und ich die erste Seife erstellen, deren Rohstoffe wir bekommen haben. Dabei handelt es sich um die Jellyseife, die auch ganz neu im Shop ist und mich persönlich auch beim Stöbern in diesem sehr angesprochen hat. Bekommen habe ich sie in einer runden Box mit Anleitung auf dem Deckel.





Der Inhalt dieser Seife sieht zu Anfang so aus...




Das ganze gab ich in einen kleinen Kochtopf und erhitze diesen leicht. Bei der Jellyseife ist es so, dass man diese vor dem Erhitzen mit den Zustoffen verbinden soll.




Die erste Farbe war die blaue Farbe, die wir wählten. Ein paar Tröpfchen waren schon nötig, um die für uns perfekt einzufärben.

















Das ganze mit Parfümöl versetzt, lies ich dann aufkochen, so wie es in der Beschreibung empfohlen wurde.






Die noch heiße Seife habe ich dann sofort in die Silikon-Gießform, die ich auch erhalten habe, gegeben. Das muss echt schnell gehen, denn die Seife wird sehr leicht fest, bzw. wabbelig und lässt sich dann nicht mehr so gut in die Form geben.











Das ganze muss man dann erkalten lassen, bevor man die kleinen Figürchen aus der Form nehmen kann. Die Formen sind übrigens total niedlich. Die Figuren bestehen aus Löwen, Nilpferden und kleinen Bären, so goldig!





Das Gleiche machten wir auch mit der grünen Farbe.






Bei der grünen Farbe war es allerdings so, dass sie nicht so stark war, wie die blaue. Da musste man dann schon recht viel in den Topf gießen, damit sich die Seife grün färbte.
Das Ergebnis war zwar noch nicht sooo perfekt, da es eben mein erstes Mal Seifengiessen war, aber ich war schon recht zufrieden mit mir, wenn ich das so sagen kann. Die Tierchen sahen richtig süß aus und ich habe sogar ein wenig mit den Farben experimentiert und konnte sogar eine zweifarbige Seife erstellen. Man soll ja vor dem Erhitzen der Seife die Düfte und die Farben dazu geben, damit sich keine Blasen bilden können. Trotzdem bildeten sich hier bei mir ein paar kleinere Bläschen, vielleicht wird das aber bei meinen nächsten Versuchen besser werden.













Das nächste Seifen-Produkt wollte ich euch auch nicht vorenthalten. Es handelt sich hierbei um die schaumige Bade-Butter, die mir im Shop auch sofort ins Auge gefallen ist. Aus der Bade-Butter kann man viele tolle Sachen machen. Im Shop sieht man da als Beispiel einen Teller mit Spaghetti und ein Bier, welches auch aus der Bade-Butter gefertigt wurde. Die Bade-Butter kann man mit dem Mixer aufschäumen um sie schön fluffig zu machen. Ich wählte aber hier eine andere Anleitung, die auch auf dem Deckel der Seife angezeigt wurde.








Die Seife habe ich in der Mikrowelle geschmolzen und das ging sogar recht flott, lange musste ich die Seife nicht in der Mikrowelle lassen.






Das Ganze habe ich dann auch wieder blau eingefärbt.





Nachdem ich dann alles in ein Glas gefüllt hatte, erkaltete es schnell und nach kurzer Zeit konnte ich die Seife schon mit einem Messer heraus nehmen.












Ich finde die Idee von der selbstgemachten Seife wirklich prima! Es macht super viel Spaß und man kann sehr kreativ sein. Gerne hätte ich noch weitere Varianten ausprobiert und auch noch ein paar Extras in die Seife gegeben, das hätte sicher auch ganz toll ausgesehen. Ich kann euch und wenn ihr Kinder habt nur empfehlen, denn es macht wirklich viel Spaß. Auch Kerzen kann man selbst gießen, denn dazu gibt es im Shop auch das richtige Material.

Ich bedanke mich sehr bei Kerzen-und-Seife für diesen echt tollen Produkttest.

1 Kommentar:

  1. Hey,
    toller Bericht - wusste auch nicht, dass man so Seifen selber machen kann & die Figuren sind echt schön geworden! ;)
    Viele Grüße Caro
    Blümchen´s Produkttests

    AntwortenLöschen