Sonntag, 15. Juni 2014

Produkttest Nr. 339 Pilzmännchen (2)







Firma: Pilzhof & Edelpilzzucht Breck GbR

Produktart: Lebensmittel


Halli Hallo ihr Lieben : )
Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Bericht über frische Pilze selbst züchten von Pilzmännchen, den ich euch im April vorstellte. Wenn nicht, könnt ihr diesen hier gerne nochmal nachlesen. Damals bekam ich ein tolles Pilzzucht-Set mit dem ich meine eigenen Steinchampignons züchten konnte. Da ich vorher noch nie von so etwas gehört hatte, freute ich mich noch mehr auf diesen Test und er hatte mich echt begeistert! Ich war so Feuer und Flamme für das Pilzezüchten, dass ich mich jeden Tag auf's Neue freute, wenn ich nach Hause kam und sofort an meine Pilzzucht rannte um zu schauen, ob wieder ein neuer Pilzkopf den Weg unter der Deckerde nach oben gefunden hatte. Mal abgesehen von dem ganzen Spaß, den ich mit diesem Set hatte, waren die Ergebnisse total schmackhaft. Die Champignons schmeckten echt richtig, richtig lecker, anders als die, die man beim Discounter oder im normalen Lebensmittelfachhandel findet, denn diese hier waren auch Bio, so wie alle Pilze aus dem Pilzzucht-Shop. Da mir diese Zucht so viel Spaß machte, durfte ich noch eine weitere Pilzsorte ausprobieren, aber dieses Mal sollten die Pilze aus einer Pilzkultur wachsen. Diese befindet sich nicht in einem Kasten und wird mit Erde bedeckt, sondern kommt in einem Beutel geliefert. Dazu will ich euch aber später mehr erzählen.

Lieferzeit: 
Geliefert wurden die Produkte wie auch beim letzten Mal ganz gut und schnell. Nur wenige Tage musste ich auf die Lieferung warten und so vergebe ich auch hier wieder 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt war dieses Produkt in einem kleineren Pilzmännchen-Karton, als beim letzten Mal. In seinem Inneren befand sich dann der Beutel mit der Kultur. Ich denke nicht, dass die Verpackung hätte besser sein können und vergebe auch hier wieder 3 von 4 Sternen.





Zur Firma...
Da ich euch im April ja schon mal über das Unternehmen berichtete, möchte ich hier nicht mehr so ausschweifen und verweise da wieder auf meinen alten Bericht, denn dort findet ihr alle wichtigen Informationen über das Unternehmen selbst. Hier kann ich euch nur wieder sagen, dass die Produkte von hoher Qualität sind, es eine riesen Auswahl an verschiedenen Pilzsorten gibt und das Pilzezüchten nicht nur was für die Großen ist, sondern auch für die Kleinen, die damit sicherlich viel Spaß haben werden und dadurch auch einen tollen Umgang mit der Natur um dem Wachsen lernen.

Zum Produkt...
Jetzt habe ich hier wieder eine echt tolle Pilzsorte, diese nennt sich Kräuterseitlinge und ist als besonders lecker und auch besonders teuer bekannt. Sie sollen ein echt guter Fleischersatz für Vegetarier sein. Die Kultur kostet im Shop 19,50 € und man soll schon mit einer ganzen Ernte 500 gr an Pilzen bekommen. Bevor man mit dem Züchten beginnen soll, sollte man erst genau prüfen, ob die ganze Kultur mit weißem Myzel bewachsen ist. Das erste Aufstellen der Pilze soll in einem Raum sein, der 15-20° C hat. Nachdem sich dann Fruchtkörper gebildet haben, kann die Kultur bei einer Raumtemperatur von 10-20° C sein. Der obere Teil des Ballens soll dann frei liegen, aber der seitliche und untere Teil soll noch mit Folie bedeckt sein. Wenn eine Ente zu Ende ist, muss man schon mal 3-4 Wochen warten, bis eine neue Erntewelle möglich ist, da sich die Kultur erst erholen muss.




Im Beutel oberhalb befindet sich ein Filter, der allerdings noch abgedeckt ist. Um mit dem Züchten der Pilze zu beginnen muss ein etwas zehn Zentimeter langer Schlitz oberhalb des Filters gemacht werden, damit die Kultur auch genügend Luft bekommt und sich richtig entwickeln kann.







Ich muss sagen, ich war wirklich sehr gespannt, wie die Pilze sich hier entwickeln würden, wie lange dies dauern würde und wie die Pilze dann am Ende schmecken würden. Bis sich aber überhaupt etwas zeigte, musste ich ganze drei Wochen warten und das ist für mich schon ganz schlimm, da ich sehr ungeduldig bin, gerade bei so etwas. Dann kamen aber kleine Köpfchen zum Vorschein und ich freute mich wie ein Keks auf die ersten leckeren Pilze. Bei dieser Kultur ist es so, dass man sie regelmäßig bewässern muss und sie in einem feuchten und warmen Raum aufgestellt werden muss. Die Luftfeuchtigkeit sollte dann bei 90 % liegen und es ist gar nicht so einfach einen solchen Raum im Haus zu finden. Da unser Keller recht kühl, aber nicht sehr feucht ist, stellte ich die Kultur in unser Bad, wo oftmals doch das tropischste Klima erreicht wird.















Die Mini-Pilze wuchsen dann von Tag zu Tag und man sollte sie so lange wachsen und an der Kultur lassen, bis sie nicht mehr wachsen. Leider hatte ich hier bei diesem Pilz-Test nicht so viel Glück, wie bei meinem ersten Test. Die Pilze wuchsen zwar immer weiter, aber irgendwie trockneten sie plötzlich innerhalb von einem Tag aus und ich konnte nichts mehr machen, als die besten von ihnen heraus zu picken und davon ein kleines Pilzgericht zuzubereiten. Ich weiß wirklich nicht wie das passieren konnte, denn ich habe mich immer genau an die Anweisung gehalten und auch alles gemacht, dass die Pilze einen guten Platz zum Wachsen haben. Das war wirklich so schade und ich ärgerte mich ein wenig, da ich nur so wenig von den Pilzen hatte. Jetzt versuche ich es mit einer zweiten Ernte und mache alles, damit sich die Kultur ein wenig erholt und nicht mehr so trocken ist. Das sah nämlich am Ende so aus...






Auch wenn es dieses Mal nicht so viele Pilze für mich waren, hat es trotzdem wieder riesen Spaß gemacht und ich war wieder Feuer und Flamme für das Züchten. Ich kann euch diese Produkte von Pilzmännchen echt nur empfehlen, da sie wirklich Spaß machen und dabei noch so gut schmecken.

Ich bedanke mich wieder sehr bei Pilzmännchen für diesen Produkttest, der mir großen Spaß gemacht hat.

Kommentare:

  1. Den Test finde ich klasse, den würde ich auch gerne mal machen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja verrückt! Von sowas hab ich ja noch nie gehört. Aber ich finde das voll interessant! Für Pilzliebhaber und Hobbyköche wäre das ja ne Geschenkidee :-D

    AntwortenLöschen