Montag, 4. August 2014

Produkttest Nr. 392 Nastami













Firma: Nastami

Produktart: Kosmetik




Lieferzeit: 
Die Lieferung des Produktes erfolgte wirklich sehr schnell. Innerhalb eines Tages war das Produkt bei mir im Briefkasten. Die Lieferzeit war wirklich sehr, sehr gut und deshalb vergebe ich hier auch volle 4 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt war das Produkt in einem großen Luftpolsterumschlag und dann natürlich noch in seiner eigenen Verpackung. Die Verpackung schützt das Produkt gut und so konnte nichts passieren. Hier gibt es von mir 3 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Bei Nastami findet ihr viele tolle Produkte zum Thema DIY. Wenn ihr gerne bastelt, seid ihr hier genau richtig. Die Kategorien...

* Karneval
* Basteltechniken
* Ebooks
* Farben und Stifte
* Handarbeiten
* Kreativzubehör
* Kreativ mit Kindern
* Füllmaterial
und
* Cupcakes

bieten euch eine Vielzahl an Produkten zum selbst Basteln und Ausprobieren. In diesen Kategorien findet ihr auch noch viele weitere Kategorien, also die Auswahl ist echt gigantisch. Bis ihr euch durch das Sortiment geklickt habt, dauert es schon eine ganze Weile. Ich habe auch wirklich sehr gerne im Shop gestöbert und viele tolle Sachen gefunden. Neben diesen Kategorien findet ihr natürlich auch noch weitere interessante Informationen wie die neusten Produkte, Malvorlagen und Informationen zu Versandkosten und Zahlungsarten. Das Design des Shop gefällt mir sehr, sehr gut. Es ist total niedlich und sehr freundlich gestaltet, sodass es mir richtigen Spaß bereitete dort zu stöbern und mich mal genauer umzuschauen. Mit den Produkten kann jeder mit basteln, was auch das Motto des Shops ist. "Jeder bastelt mit!". Ob groß oder klein, jeder wird seinen Spaß mit den Produkten haben. Verschickt werden die Produkte innerhalb Deutschlands und der EU. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 3,99 € und ab einem Bestellwert von 75 € wird sogar versandkostenfrei geliefert. Ins Ausland werden die Versandkosten nach Versandgewicht berechnet. Bis zu einem Gewicht von 500 g kostet der Versand 4,95 € und ab 500 g aufwärts kostet der Versand 13 €. Es gibt hier im Online Shop auch Ware, die als Download angeboten wird. Dafür fallen dann natürlich keine Versandkosten an, ist ja klar. Die Datei wird euch dann innerhalb von 24 Stunden per Mail geschickt. Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands 1-3 Tage und ins Ausland ungefähr 5-7 Tage. Bezahlen könnt ihr innerhalb Deutschlands per Vorkasse oder PayPal. Ins Ausland kann auch per Vorkasse oder PayPal gezahlt werden. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Schlieben. Ich bekam die Chance über Nastami zu berichten und eines der Produkte aus dem Sortiment mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Und genau dieses möchte ich euch jetzt genauer vorstellen.


Zum Produkt...
Ausgesucht für meinen Test habe ich mir eine echt süße Form zum Seifengießen. Im Shop findet ihr eine recht große Auswahl zum Thema "Seifengießen". Da gibt es dann nicht nur echt niedliche Formen, sondern auch noch die passenden Farben und Duftrichtungen zu euren eigenen Kreationen. Die richtige Rohseife findet ihr dort natürlich auch. Da ich mich mit dem Seifengießen nun schon ein wenig auskenne, hatte ich auch noch den passenden Rohstoff zu Hause und konnte mit dem Testen gleich los legen. Ausgesucht hatte ich mir die Form "Meeresbewohner".
















 In dieser Form befinden sich ganze vier tierische Meeresbewohner mit Vorder- und Rückseite. Das finde ich echt klasse, denn ich kenne es von Motivformen nur, dass es eine Vorderseite gibt.































Die Form kostet im Shop nur 4,30 €. Diesen Preis finde ich vollkommen in Ordnung und gerechtfertigt. Die Form besteht aus hartem Kunststoff. In der Regel kenne ich Seifengießformen nur aus weichem und biegsamem Silikon, weshalb mir diese Art der Form schon recht neu war. Allerdings heißt dies ja nicht, dass diese Form schlechter ist, als die anderen. Gespannt auf das Herausholen der fertigen Seife aus dieser Form war ich trotzdem total. Ein Motiv hat am Ende eine geschätzte Größe von 5 - 7,5 cm. Ganz toll finde ich auch, dass die Form nicht nur zum Seifengießen verwendet werden kann. Man kann mit ihr außerdem noch tolle Schokoladentierchen erstellen und Gips oder Wachs einfüllen. Die Formen gibt es in vielen Varianten und nicht nur mit Meeresbewohnern. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich habe nun eine ganz normale Seife herstellen wollen. Den Rohstoff dazu hatte ich noch und ich habe zu diesem sogar noch einen angenehmen Duft und blaue Farbe untergemischt. Den Rohstoff habe ich in der Mikrowelle geschmolzen und dann sofort mit der Farbe und dem Duft vermischt, da der Rohstoff sonst schnell wieder hart wird.
























Dann habe ich das fertige Gemisch in die Formen gegossen. Ein bisschen was ist übergelaufen, allerdings nur, da ich zu Anfang noch nicht genau wusste, wie viel ich in eine Form gießen konnte.






















Dann hieß es warten, denn die Seife muss ja hart werden, bevor man sie auf den Formen holen kann. Das dauert schon seine Zeit.




Als ich die fertigen Seifentierchen dann aus den Formen nehmen wollte, stellte sich das als gar nicht so einfach heraus. Ich versuchte die Tierchen ganz leicht aus den Formen zu drücken, allerdings funktionierte dies nicht so gut. Die Tierchen blieben in der Form und wollten einfach nicht heraus fallen. Dann versuchte ich es behutsam mit einem Messer, die Tiere am Rand der Form zu lösen und dann weiter ganz leicht heraus zu drücken. Auch das war nicht so erfolgreich. Die Form gibt nicht so viel nach, wie eine Silikonform und lässt sich deshalb nur schwer bewegen. Die Tiere kamen dann am Ende zwar aus der Form heraus, allerdings die meisten nicht vollständig. Da fehlte dann mal ein Kopf und da ein Krakenbein. So ganz wollte es dann doch nicht wie ich wollte. Ich denke allerdings, dass das eine Übungssache ist und ich es in Zukunft noch einige Male versuchen muss. Die Seifen an sich sind allerdings wirklich sehr schön und süß geworden. Die Form kommt wirklich gut heraus und die Tiere sehen einfach niedlich aus. So kann man sie dann auf einen kleinen Teller ins Bad ans Waschbecken stellen und als kleine Seifenstück anbieten. Das Ergebnis ist also gut und die Form hat den Test bestanden.



































Die Seife ist wirklich schön angenehm auf der Haut und lässt sich gut verteilen.











Ich finde die Produkte im Shop sehr vielfältig und toll. Man kann wirklich viel entdecken und immer wieder über Neues staunen. Die Produkte sind super geeignet für DIY und ich kann es wahren Bastelfans nur empfehlen mal vorbei zu schauen. Den Blog von Nastami findet ihr hier.


Ich bedanke mich sehr bei Nastami für diesen tollen und spaßigen Produkttest.

Kommentare:

  1. Coole Sache! Toller und informativer Blog :)

    Liebe Grüße, Nicole von
    www.lipsticksandpics.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das wollte ich schon immer mal machen! :O

    P.S. ich habe noch ein paar Garnier Proben. Wenn du magst sende ich dir welche zu :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jackii,
    vielen Dank für Deinen tollen Bericht über www.nastami.de und das Seifengießen.
    Ich komme bestimmt noch einmal auf Dich zurück!
    Liebe Grüße
    Jessica von nastami.de
    :-)

    AntwortenLöschen