Donnerstag, 28. August 2014

Produkttest Nr. 426 meincupcake.de















Firma: Meincupcake.de

Produktart: Alles für die Küche


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden in einer angemessenen Zeit geliefert. Sie kamen super schnell bei mir an und brauchten wirklich nur wenige Tage. So vergebe ich hier 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Produkte waren in einem mittelgroßen Karton verpackt, der mit dickem Papier ausgelegt war, sodass den Produkten nichts passieren konnte. Die beiden Produkte waren selbst nochmals in ihrer eigenen Verpackung verpackt. Deshalb vergebe ich hier auch 3 von 4 Sternen.

















Zur Firma…
Ihr Backt gerne? Seid kreativ und erstellt mit Liebe tolle Kuchen, Muffins und Co.? Dann seid ihr bei Meincupcake.de genau richtig. Dort findet ihr nämlich alles, was ihr für den perfekten Kuchen, die Torte, die Cupcakes oder Muffins benötigt. Dabei ist es völlig egal, ob es bereits fertige Backmischungen sind, Ausstechformen oder im Allgemeine Backzubehör, die ihr braucht um euch an eurem Teig auszutoben. Die Ausstechformen gibt es in verschiedenen Formen und auch nach Themen sortiert. Da findet ihr dann beispielsweise Ausstechformen zu den Themen Baby und Geburt, Blumen und Natur, Buchstaben und Zahlen, Fußball und Sport, Halloween und Herbst, Kinder und Fahrzeuge, Kleidung und Schuhe, Länder und Bauwerke, Kreativ und Fun und auch Liebe und Hochzeit. Außerdem werden euch Ausstechformen für Linzer Kekse und Tassenkekse, sowie für Stehkekse angeboten. Es gibt passende zu den Ausstechformen für Kekse auch sogenannte Keksstempel, mit denen man die fertigen Kekse außergewöhnlich verzieren kann. Backformen spielen im Shop von meincupcake.de auch eine sehr große Rolle. Tolle Torten und Kuchen kann man mit ihnen erstellen, welche immer ein echter Hingucker sind. Im Shop gibt es Backformen in 3D-Optik und auch Motiv-Backformen. Zudem gibt es auch hochwertige Backbleche und Backwannen. Momentan total im Trend und voll in sind die sogenannten Cakepops, die wirklich gehypt werden und denen ich auch schon total verfallen bin. Für die Cakepops gibt es natürlich auch das passende Zubehör wie Cakepop-Formen und auch Dekorationen für die fertigen Cakepops. Neben Cakepop-Formen gibt es auch Dessertformen und Gießformen mit denen man köstliche Pralinen erstellen kann. Schokolade selbst zu machen ist mit der richtigen Form gar nicht so schwer, auch ich habe das selbst schon einmal gemacht und muss sagen, dass es keine große Arbeit ist. Habt ihr dann auch noch die richtigen Formen dazu, gelingt euch im Handumdrehen die perfekte, selbstgemachte Schokolade. Die Produkte im Shop haben alle Profiqualität, sodass ihr auch lange etwas von den Backformen und Co. habt. Zwischen verschiedenen Materialien der Backformen kann natürlich auch entschieden werden. Es gibt Silikonbackformen oder auch Backformen aus Metall. Silikonformen können auch ganz einfach selbst gemacht werden. Dies geht einfach mit den Produkten aus dem Backzubehör Shop. Um immer wieder neue und tolle Kreationen erstellen zu können, bietet euch meincupcake.de schöne Backbücher und Magazine. Wirklich alle Küchenhelfer findet ihr im Sortiment, die ihr bestimmt nicht mehr missen wollt. Man kann sich dort komplett ausstatten. Muffinförmchen gibt es auch, nicht nur aus Papier, sondern auch aus Silikon. Somit schmecken eure Cupcakes nicht nur super lecker, sondern sehen auch wirklich zum anbeißen aus. Schöne Tortendeko befindet sich auch im Sortiment. Die Torten können schick verziert werden und werden somit zu einem einzigartigen Kunstwerk. Besonders gut gefallen mir die Zuckerdekorationen aus dem Shop, mit denen man Cupcakes und auch Cakepops toll verzieren kann. Bunte Glitzerkugeln und schimmernde Streusel verschönern alle eure Gebäcke. Um eure Cupcakes und Cake Pops auch noch richtig bunt zu machen, gibt es viele verschiedene Farben der Candy Melts, die man schmelzen kann und dann über das Gebäck gießen kann. Gewürze und Aromastoffe sind andere Zutaten, die auch zum Backen benutzt werden können und in großer Zahl im Shop vorhanden sind. Um eure selbst erstellten Köstlichkeiten an Freunde und Bekannte zu verschenken, benötigt ihr auch noch die passenden Schachteln und Verpackungen. Diese gibt es in zahlreichen Variationen. Cakepop-Boxen und Cupcake-Schachteln bieten den besten Schutz für eure Gebäcke und lassen diese perfekt aussehen. Entscheiden könnt ihr euch dort zwischen 6er Boxen, 4er Boxen, 9er Boxen, 1er Boxen, 2er Boxen und 12er Boxen. Das Sortiment von meincupcake.de besteht aus folgenden Kategorien…

* Cupcakes & Muffins
* Cakepops & Lollies
* Torten dekorieren
* Kekse & Plätzchen
* Pralinen & Dessert
* Dekorieren & Verschenken
* Anlässe & Themen
* Ausstechformen
* Backformen
* Backzubehör
* Tortendekoration
* Backzutaten
* Lebensmittelfarben
* Muffinförmchen
* Schachteln & Geschenke
und
* Tischdeko & Accessoires

Neben dem tollen Backzubehör, gibt es auch viele Rezeptideen für euch. Unter „Weitere Links“ findet ihr beispielsweise Rezepte zu Buttercreme und Mürbeteig. Tolle Inspirationen zu Cakepops und Cupcakes gibt es auch zu sehen. Viele Bilder stehen euch hier zur Verfügung. Ein Partnerprogramm steht euch hier bei meincupcak.de auch zur Verfügung. Dabei könnt ihr sogar tolle Provisionen erhalten. Wenn ihr eine eigene Website oder einen Blog habt, könnt ihr gerne am Programm teilnehmen. Die Vorteile sind eine unkompliziertes Zahlungsmodell, pro Sale eine Provision von 5 %, zur Verfügung gestellte Werbemittel und ein persönlicher Service für die Partner. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 4,90 €, ab 50 € wird versandkostenfrei ausgeliefert. Die Lieferzeit beträgt 1-3 Tage. Die Versandkosten innerhalb der EU betragen 8,90 € und ab 80 € wird versandkostenfrei ausgeliefert. Der Versand ist hier mit 2-5 Tagen vorgesehen. Bezahlen könnt ihr per PayPal, Kreditkarte, Vorkasse oder auf Rechnung. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in




Zu den Produkten...
Für meinen Test habe ich mir drei tolle Produkte ausgesucht. Diese wollte ich alle drei für Cake Pops nutzen, die ich zusammen mit meiner Schwester backte. Als erstes habe ich für euch eine wirklich traumhaft süße Backform im Hello-Kitty-Desing. Mit ihr kann man sechs kleine Hello-Kitty-Köpfe und sechs kleine Häschen-Köpfe erstellen. Diese Form hat mich im Shop sofort angesprochen und da ich Cake Pops unbedingt mal selbst ausprobieren wollte, kam diese Form gerade recht.
















Wir haben uns zum Backen für einen Gugelhupfteig entschieden, da wir nicht genau wusste, welchen Teig man für Cake Pops nimmt. Im Internet fand man Informationen über eine Cake Pop-Backmischung, die es bei uns in den Läden allerdings nicht gibt. Deshalb haben wir uns für einen so einfachen Teig entschieden und hofften sehr, dass er gelingen würde.

















Die Form ist aus Silikon und wirklich sehr weich. Sie lässt sich prima verbiegen und aus diesem Grund haben wir sie auch auf ein Backblech gestellt, damit sie auf einem Rost im Ofen nicht herunter fallen konnte oder der Teig im Inneren der Form unförmig werden würde.























Dies war unsere erste Hello-Kitty-Ladung. Der Teig ist ein wenig über den Rand gekommen und somit sind die Köpfe auch richtig aufgegangen. Bei den nächsten Versuchen dosierten wir den Teig besser.





















Und hier seht ihr die fertigen Köpfe, nachdem wir sie aus der Form geholt haben. Dies haben wir allerdings erst nach einigen Minuten getan, da wir sie noch ein wenig in den Formen abkühlen lassen wollten.





























































Bei diesen Köpfen mussten wir allerdings noch die Ränder zurecht schneiden, da ja hier so viel Teig über den Rand kam und die Köpfe somit eine Art "Kranz" um sich hatten.














Auch die Hasen-Köpfe wurden richtig süß.






































Nachdem die Cake Pops ausgekühlt am Stiel waren, haben wir sie mit zwei Sorten von Glasur überzogen. Einmal mit weißer Schokolade, einmal mit Vollmilchschokolade. Beide Varianten haben sehr, sehr lecker geschmeckt, was mir alle bestätigen konnten, die probieren durfte.














Nachdem alle Stiele aufgebraucht waren, blieben noch echt viele Köpfe übrig, die wir aber dann auch so verspeisten.















Die Backform kostet im Shop 15,90 €, was ich finde noch geht. Der Preis ist angemessen und nicht zu hoch. Mit dieser Backform kann man aber nicht nur süße Cake Pops erstellen, sondern auch Schokolade. Ein paar Beispiele dazu gab es auch schon auf der Verpackung. Diese Form ist von der Marke ScrapCooking und hat meine Lieblingsfarbe Pink. Außerdem befinden sich kleine Glitzerpartikel im Inneren der Form. Das Design ist unglaublich schön und gefällt mir persönlich mehr als gut. Man kann diese Form bis zu 230° C in den Backofen geben.






Neben der tollen Backform aus Silikon, habe ich mir auch die passende Deko zu den Cake Pops ausgesucht. Das erste Teil ist ein Fläschchen mit hellblauen Sprinkles von der Marke Wilton. Die Farbe ist total schön und hat mich echt sofort angesprochen. Kosten tut diese Flasche 8,20 €.
















Das Pulver ist wirklich sehr fein und dünn. Es lässt sich leicht aus den fünf Löchern streuen und gut auf den Cake Pops verteilen.






















Das dritte und letzte Produkt ist auch ein Dekoartikel. Hier befinden sich in der Flasche kleine, rosafarbene Kornen. Diese fand ich so süß! Sie sind der perfekte Dekoartikel für kleine Kuchen oder auch meine Cake Pops. Diese Flasche kostet im Shop 3,99 €.

























Ich finde die Produkte im Shop alle so ansprechend. Da gab es so viele tolle Sachen, die ich alle gerne mal ausprobieren würde. Man konnte gut im Shop stöbern und ich bin sicher, dass ihr auch alle etwas im Sortiment findet, was euch gut gefällt.



Ich bedanke mich sehr bei Meincupcake.de für diesen wirklich klasse Produkttest.


PS: Auch könnte es sehr interessant für euch als Hobby-Bäcker sein, wenn ihr euch mal bei www.cakemart.fr umschaut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen