Dienstag, 16. September 2014

Produkttest Nr. 442 Space Wallet




















Firma: Space Wallet GbR René Seppeur, Matthias Groo

Produktart: Nützliches / Schmuck/Accessoires


Lieferzeit: 
Das Testprodukt kam in einer angemessenen Zeit zu mir. Es brauchte nur wenige Tage, da hatte ich es schon bei mir zu Hause im Briefkasten. So vergebe ich für diese Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung war auch ganz in Ordnung für diesen Versand. Das Produkt kam in einem Briefumschlag, der vollkommen ausreichte. So gibt es auch hier von mir 3 von 4 Sternen.


















Zur Firma…
Ich bin eine totale Festivalgängerin, früher zwar ein wenig mehr als heute, aber dennoch gehe ich sehr gerne auf Festivals. Da gibt es dann nur immer ein großes Problem, vor allem bei uns Frauen. Welche Tasche nimmt man mit? An jedem Eingang eines Festivalgeländes wird man genauestens kontrolliert und durchsucht, ob man nicht doch etwas Verbotenes dabei hat. Das lästige in der Tasche wühlen ging mir schon immer auf den Keks und aus diesem Grund nehme ich mein Geld jetzt immer in der Hosentasche mit. Da mir aber auch das ein wenig zu unsicher ist und ich Angst habe, dass etwas von dem Geld verloren geht, brauchte ich eine bessere Lösung. Zumal man ja auch nicht immer genug Geld dabei hat oder einem das Geld ausgeht und man etwas mehr braucht. Wohin dann mit der EC-Karte? Also nur so in der Hosentasche ist mir meine EC-Karte nicht sicher genug. Fragen über Fragen und eine praktische Lösung bietet euch die Space Wallet. Diese innovative Erfindung macht es möglich Karten und Geld in einer sehr, sehr kleinen Tasche aufbewahren zu können. Alles ist dort fest verstaut und kann eigentlich gar nicht heraus fallen. Das Geld und die Karten fliegen nicht lose in der Tasche herum und eine Space Wallet kann man auch mal prima in die Jackentasche stecken. So hat man die wichtigsten Sachen immer sofort greifbar und beieinander. Bis zu 20 Karten kann man in der Space Wallet verstauen, die garantiert nicht ausleiert und immer flexibel bleibt. Ein elastisches Band sorgt für den besten Halt. Auch Geldscheine und Münzen lassen sich leicht in ihr verstauen. Es gibt ein dreiseitig geschlossenes Zusatzfach, welches extra für Geld ausgelegt ist. Diese flexible Option besteht aus echtem Lamm-Nappaleder. Der Space Wallet ist allerdings nicht nur in einem Design verfügbar, sondern gleich in vielen verschiedenen. Ihr könnt wählen, welches Design euch am besten gefällt und die Auswahl ist wirklich recht groß. Die Textil- und Echtlederkomponenten bestechen wirklich sehr. Man kann echt eine Menge dort verstauen, obwohl es eigentlich so einer kleiner Raum ist. Bei der Space Wallet ist der Inhalt eines Standard-Portemonnaies auf die Größe einer Scheckkarte komprimiert. Eine Space Wallet ist auch super leicht und wiegt nur 9 Gramm. Die Bestandteile der Space Wallet werden nur in Deutschland eingekauft und hier auch verarbeitet. Die Idee zur Space Wallet entstand damals auf einem Campus. Zwei beste Freunde merkten im ersten oder zweiten Semester, dass sehr viele Studenten ihre Geldbeutel aus der Hosentasche auf den Tisch legten. Warum taten sie das eigentlich, war die Frage, die die beiden sich dann stellten. Auch sie hatten beide ihre Geldbeutel vor sich auf dem Tisch liegen. Als der eine der beiden dann versuchte, sich mit seinem Geldbeutel in der Hose auf den Stuhl zu setzen, wusste er warum jeder vierte Student seinen Geldbeutel auf den Tisch legt, bevor er sich setzt. Der Geldbeutel in der hinteren Hosentasche ist nämlich echt unbequem. Beide machten dann im Wintersemester ein Auslandspraktium, der eine in Barcelona, der andere in Fresno/Kalifornien. Nachdem beide wieder zusammen in Berlin ein Praktikum begannen, konnten sie ihre Erfahrungen austauschen und mit dem Brainstorming beginnen, um eine flexible Lösung für das Problem mit den dicken Geldbeuteln zu finden. Nachdem die Idee da war, mussten die beiden noch ein wenig nach den richtigen Produzenten suchen. Das Spezialband wird exklusiv für die Space Wallet gewebt und in einer fränkischen Näherei wird dann die komplette Space Wallet zusammen genäht. Zuerst gab es nur ein paar Prototypen, aber als die beiden den ersten richtigen Space Wallet in der Hand hatten, war das natürlich ein unglaublich gutes Gefühl. Mit einem weiteren Mann im Boot gingen dann Umfragen auf dem Campus zum Design der Space Wallet los. Nach dem Dreh eines Imagevideos, kamen die Space Wallets dann gegen Ende des letzten Jahres raus. Seitdem könnt ihr sie im Online Shop kaufen. Die Geldbeutel kommen richtig, richtig gut an. Damit hätten die Erfindet eigentlich gar nicht gerechnet. Jeder von euch kann sicherlich eine Space Wallet gebrauchen, sie sind nützlich und bieten eine Menge Stauraum für eure Karten und das Geld.Man kann den Space Wallet als ganz normale Alltagsgeldbörse nutzen, oder auch als Zusatz für den Sport die Arbeit oder zum Ausgehen wie auf ein Festival. Nicht nur für Privatleute ist der Space Wallet echt super, denn als Kundengeschenk macht sich dieses innovative Produkt auch richtig gut. Es gibt hier sogar eigene Firmen-Editionen, die ganz nach eurem Logo gestaltet sein können. Dieses Kundengeschenk ist etwas auf Dauer, da es die Kunden regelmäßig und eine ganze Zeit lang nutzen können. Es bleibt im Gedächtnis, anders als Schokolade oder Kugelschreiber, die irgendwann ihren Zweck erfüllt haben. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bayreuth.






Zum Produkt...
Für meinen Test habe ich mir den Space Wallet in dem Design Drive Snow Ltd. Dieses Design kostet im Shop der Space Wallets 22,90 €. Dieses Design gilt als das edelste in der Drive-Snow-Reihe. Das Design ist abgedreht, dennoch sehr elegant durch seine weiße Farbe. Ich mag den Space Wallet echt gerne, nicht nur vom Aussehen her. Sie ist sehr klein, kleiner als ich eigentlich dachte.















Das Gummiband in rot-weiß ist sehr elastisch. Es lässt sich super dehnen und findet immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

















Auf der hinteren Seite findet man das dicke Gummiband, welches rot-weiß gestreift ist. Ich finde, dass es an eine Ringelsocke erinnert. Das Design fand ich sofort total süß und schön.
















Die Vorderseite ist aus dem Leder und sieht sehr edel aus. Das Leder ist angenehm und passt farblich perfekt zu der Hinterseite.




























Die kleine Tasche aus Leder ist sehr eng und das Geld darin ist sicher gut aufgehoben.





















Eine Anleitung befindet sich sogar auch in dem Space Wallet. Dort seht ihr auch genau, wie der kleine Helfer zu benutzen ist. Die Anleitung in Form einer normalen Karte zeigt euch auch, wie eine normale Karte in diesem kleinen Geldbeutel aussehen würde. 















Also mein Münzgeld passte echt prima in den Space Wallet. Allerdings gehe ich davon aus, dass ich kleines Geld nicht allzu oft in das kleine Täschchen geben werde. Da greife ich doch eher zu Scheinen. Die brauche ich auf einer Veranstaltung eher, als das kleine, rote Geld.
















Das Geld sitzt fest in der Ledertasche und kann eigentlich gar nicht heraus fallen. Ich habe den Space Wallet auch mal auf den Kopf gestellt und das Geld blieb drinnen.














Die Scheine sind allerdings noch sicherer in der Tasche. Sie können absolut gar nicht heraus fallen, da die Tasche sehr eng ist und die Scheine quasi fest hält.
















Dass die Karten in dem Space Wallet halten, habe ich mir auch so gedacht. Die Anleitung war ja quasi als Demonstration in dem Space Wallet enthalten. Meine anderen Karten passten natürlich auch prima rein. Viele Karten finden in der Space Wallet Platz. Ich denke nur, dass das einzige Problem bei vielen Karten in dem Space Wallet das Herausnehmen einer Karte ist, Will man an eine bestimmte Karte, muss man diese erst in dem Kartenhaufen ausmachen und heraus fummeln. Das bekommt man natürlich auch hin, aber ich denke dass es am Anfang ein wenig umständlich sein könnte.












Die Space Wallets finde ich klasse. Gerade wenn man unterwegs ist, ist sie sehr praktisch. Sie passt super in die Jacken- oder Hosentasche und die Karten und das Geld darin sind gut aufgehoben. Die unterschiedlichen und vielen Designs finde ich auch spitze. Da kann jeder seinen Favoriten auswählen.


Ich bedanke mich sehr bei Space Wallet für diesen coolen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen