Freitag, 19. September 2014

Produkttest Nr. 448 kar-bag


















Firma: kar-bag Designertaschen

Produktart: Schmuck/Accessoires


Lieferzeit: 
Das Produkt wurde mir schnell und sicher zugestellt. Ich musste gar nicht lange darauf warten. Innerhalb weniger Tage war das Testprodukt bei mir und ich konnte sofort mit dem Test beginnen. So gibt es hier also von mir 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt war es in einem mittelgroßen Karton. Dort lag es dann verpackt und es konnte nicht beschädigt werden. Ihm passierte gar nichts und deshalb vergebe ich für die Verpackung auch 3 von 4 Sternen.



















Zur Firma…
Wie jede Frau stehe ich auch total auf Schuhe und Taschen. Besonders tolle Designerstücke haben es mir angetan, auch wenn ich nicht wirklich viele davon besitze. Aber von den Designertaschen, die ich euch heute vorstellen möchte, habe ich bisher noch nichts gehört gehabt und war auch sehr erstaunt, als ich davon erfuhr. Unter den typischen Designertaschen stellt man sich modische Taschen eines bestimmten Designers vor, die zu sündhaft teuren Preisen verkauft werden. Diese sind dann meistens voll im Trend und jeder will sie haben. Das Material dieser Taschen beschränkt sich dann, nun, wie soll ich es sagen, auf „herkömmliche“ Materialien. Welche, die eigentlich ständig für Taschen verwendet werden so wie Leder. Die Designertaschen, die ich euch heute zeigen werde, bestehen nicht aus so herkömmlichen und normalen Materialien, wie man es eigentlich gewohnt ist. Die sogenannten kar-bags bestehen nämlich aus einem technischen Gewebe, welches auch in der Automobilbranche für Airbags verwendet wird. Sicherlich habt ihr alle schon einmal ein Bild von einem Airbag gesehen. Der Stoff ist nicht gerade ansehnlich und trendy. Doch die kar-bags sind wirklich etwas ganz Besonderes, denn der Stoff Polyamid 6 .6, der zur Herstellung verwendet wird, sieht als Tasche richtig cool aus. Hier wird ein sehr ungewöhnliches Material, was man in dieser Branche niemals vermutet hätte, zu einer unverwechselbaren Tasche, mit der ihr sicherlich auffallen werdet. Die Taschen sind genau das Richtige für Individualisten. Besonders wichtig ist es, dass die Taschen Funktion, Trend und das Außergewöhnliche vereinen. Das Recycelmaterial für die Taschen kommt nicht aus Unfallautos. Es handelt sich hierbei um Material, was den Qualitätsstandard der Automobilbranche nicht erfüllt hat. Das Airbag-Gewebe und die originalen Sicherheitsgurte werden bei den Taschen durch farbige und modische Details aufgehübscht. Diese können beispielsweise Reißverschlüsse und Klettverschlüsse, aber auch Einfassbänder und Karabiner sein. Die Qualität der Taschen überzeugen deutlich und jede von ihnen ist ein echtes Unikat, was es so sicherlich kein zweites Mal geben wird. Keine Tasche gleicht der anderen. Zu den Taschen zählen Umhängetaschen, Beuteltaschen und vieles mehr. Die Umhängetaschen sind sehr vielseitig und bieten genug Platz für eure Alltagsgegenstände. Die Träger der Taschen lassen sich praktisch zu einem bequemen Komfort anpassen. Man kann sie in der Länge verstellen und durch eine Klappschließe in unterschiedlichen Längen fixieren. Die Beuteltaschen sind gut für einen Einkauf oder den Stadtbummel geeignet. Sie sind sehr robust, sehen aber dennoch richtig edel aus. Ein wahrer Hingucker, wenn ihr mal unterwegs seid. Die Taschen für unterwegs kann man auch super mit Kosmetiktaschen, Rollbags, Schlüsselanhängern und anderen nützlichen Gegenständen verbinden. Man kann das Airbag-Gewebe leicht waschen und falten. Außerdem ist es knitterarm und besitzt eine hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit. Die Hitze kann ihm auch nichts anhaben und Motten, Laugen, Seewasser und Fäulnis sind auch keine Gegner für das Material. Auf dem Taschenumschlag befinden sich entweder ein Aufdruck, Fellimitate oder anderen Materialien. Sind die Aufdrucke handgefertigt, werden nur hochwertige Lacke verwendet. Die Sicherheitsgurte, die als Tragegurte gebraucht werden, könnt ihr in den Farben rot/grün, orange, royalblau, grün, rot, rot/schwarz, braun, schwarz, blau oder grau erhalten. Ein Klettverschluss sorgt für eine einfache und schnelle Handhabung. Man braucht gar nicht lange, bis man die Tasche auf hat und wieder schließen kann. In die Taschen passt echt viel rein. Innen befinden sich auch noch eingearbeitete Innentaschen, mit denen man Ordnung in der Tasche schaffen kann. Das Handy hat natürlich auch ein eigenes Steckfach, was extra eingenäht wurde. Die Taschen werden komplett in Handarbeit nur in Deutschland erstellt. Die Taschen darf man nicht einweichen und es ist eine separate Wäsche empfohlen. Man kann sie mit wenig Feinwaschmittel von Hand zügig waschen. Sie sollten dann tropfnass aufgehängt werden und ein Bügeln ist nicht erforderlich, da das Material eben nicht knittert. In den folgenden Kategorien könnt ihr euch nochmal ein wenig genauer umschauen und euch die einzelnen Modelle richtig ansehen…

* Home
* Unsere Taschen
* Material
* Service
* AGB
* Neue Modelle
* Versandkosten
* Presse
* Kontakt
und
* Impressum

Die Versandkosten betragen im Shop 5,95 €. Es wird in die Länder Deutschland, Schweiz, Österreich und Italien geliefert. Bis zu einem Gewicht von 10 kg zahlt man innerhalb Deutschlands 5,95 €, bis 20 kg sind es schon 11,90 € und bis 31,5 kg 13,90 €. Für die anderen Länder findet ihr die Staffelung auch auf der Internetseite. Bezahlen könnt ihr eure Designertaschen per Vorkasse oder Nachnahme. Der Versand erfolgt nur über DHL. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Haltern am See.




Zum Produkt...
Ich habe für meinen Test das Produkt Umhängetasche "Brotzeit to go" erhalten. Es handelt sich hierbei um eine sehr kleine Tasche, die man für einen Sparziergang aber gut nutzen kann.


















Der Rucksack bietet wirklich alles, was man für einen schnellen Spaziergang unterwegs braucht. Er erinnert mich vom Design und seiner ganzen Aufmachung her an einen Rucksack von Kindergartenkindern. Nicht, dass ich dieses Einzelstück jemals einem Kindergartenkind in die Hand drücken würde, um Gottes Willen. Dafür ist der Rucksack viel zu schade. Aber irgendwie erinnert er mich an meine Kindergartenzeit, da ich einen ähnlichen Rucksack für Kinder hatte. Er ist bunt und farbenfroh und versprüht somit gut Laune.


















Die schönen Details machen die Tasche erst aus. Sie machen sich wirklich gut auf dem Material des Aribags und zaubern kleine Highlights darauf. Die braunen Applikationen sollen an Hosenträger erinnern. Zusammen in Kombination mit den gelben Sicherheitsgurten sieht es wirklich so aus, als hätte der Rucksack Hosenträger, an denen er befestigt ist. Mit zwei silbernen Knöpfen ist der braune Stoff an dem Rucksack befestigt. Diese wirken auch sehr gut.


















Die kleinen roten Blüten mag ich besonders gerne. Sie passen so gut zu dem orangenen band und dem gelben Sicherheitsgurt.



















Auch der Name der Marke darf natürlich nicht auf eurem Unikat fehlen. kar-bag steht dort auf einem Etikette, welches an der Tasche gut sichtbar angebracht wurde.



















Auf dem Gewebe des Airbags findet man die altbekannten Zahlen, die sich eben auf Airbags befinden. Sie machen den Rucksack erst komplett und zu etwas ganze Besonderem, wie ich finde.


















Einen Barcode findet man auch auf dem Gewebe.

















Den Sicherheitsgurt könnt ihr euch in den Farben rot oder gelb aussuchen. Die Gurte sind auch höhenverstellbar. Der Rucksack wiegt an sich ca. 350g. Der Boden der Tasche ist außerdem noch verstärkt. 




















Das braune Lederimitat findet man auch an der Rückseite der Tasche. An diesem Stück verbinden sich wieder beide Gurte. 


























Die Tasche verfügt auch über ein paar Verschlussmöglichkeiten. Zum einen ist sie mit einem Knopf versehen, mit dem man die Tasche komplett schließen kann und zum anderen gibt es da auch noch einen Klettverschluss, der es dann doppelt sicher macht, dass nichts heraus fallen kann.


















Neben den Verschlussmöglichkeiten außen, gibt es auch noch ein kleines Fach mit Reißverschluss im Inneren der Tasche. Wie schon angekündigt, kann dort euer Handy prima verstaut werden, sodass ihm nichts passieren kann und dass es auch nicht so schnell gestohlen werden kann.























Hier seht ihr die Tasche mal im Einsatz. Sie ist durch ihre Gurte sehr praktisch an den Schultern zu tragen und stört dort auch kaum.



























































Die Tasche gefällt mir an sich sehr gut. Sie passt zwar nicht zu jedem Outfit und man kann sie nicht immer im Alltag gebrauchen, allerdings finde ich sie zu besonderen Anlässen ganz gut geeignet. Sie ist farbenfroh und sieht schon sehr schick aus. Alleine die Tatsache, dass sie aus Airbag-Gewebe besteht, ist echt klasse. Die Idee ist unbezahlbar und wirklich cool. Es gibt im Shop noch viele weitere Taschen, die es sich zu ansehen lohnt. Nicht nur Rucksäcke werden von kar-bag verkauft. Dass die Sicherheitsgurte auch original sind, gefällt mir auch sehr. So wirkt alles noch authentischer. Der einzige Nachteil ist wohl der Preis. Dieser Rucksack hier kostet im Shop nämlich 99,95 €. Für diesen Preis ist auch jede Tasche einzigartig und ein wahres Designerstück.






Ich bedanke mich sehr bei kar-bag für diesen wirklich tollen Produkttest, der mir sehr viel Spaß gemacht hat.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen