Dienstag, 11. November 2014

Vorstellung EOS Lip Balms




















Seit einiger Zeit bin ich schon am hin und her überlegen, ob ich mir die EOS Lip Balms zulegen soll, oder nicht. Sie werden ja schwer gehypt und von vielen YouTubern und Bloggern hoch gepriesen. Allerdings gibt es auch einige Mädels die sagen, dass die EOS kaum Pflegewirkung haben und nicht sooo toll sind, wie alle denken. Auch die Bewertungen auf Amazon sind so unterschiedlich wie bei sehr wenigen Produkten.



Manche finden, dass die Lip Balms künstlich riechen und auch so schmecken, nicht organisch oder natürlich sei. Andere behaupten dort, dass sie super natürlich riechen und schmecken und die Lippen perfekt pflegen. Bei so vielen verschiedenen Meinungen dachte ich mir aber nun, dass ich mir selbst ein Bild machen sollte. Auf Amazon habe ich mir dann ein schönes Paket rausgesucht, indem gleich fünf der bunten Lip Balms von EOS in Eier-Form verfügbar waren. Wenn schon, denn schon, dachte ich mir. Anhand von einem einzigen Lip Balm kann man sich ja kein Bild über die VERSCHIEDENEN Geschmäcker und Gerüche machen. Wenn ich euch mal auf Amazon nach den EOS Lip Balms umseht, findet ihr ein echt großes Angebot an ihnen. Manche werden euch aus den USA geliefert, da es die Lip Balms so bei uns und auch in keinem deutschen Online Shop (mittlerweile gibt es die EOS endlich im Douglas Online Store) so nicht gibt. Manche Verkäufer bieten aber an, dass die Lip Balms direkt von Amazon an euch geliefert werden. Sie sind dort schon auf Lager und somit viel, viel schneller bei euch, als wenn ihr sie aus den USA geliefert bekommt. Auch ich habe diese Option gewählt, weil ich ja generell eher ungeduldig bin, wenn es um’s Warten auf eine Lieferung geht. Preislich unterscheiden sich die Pakete mit den Lip Balms auch sehr. Manche bekommst du für den Preis, andere für einen völlig anderen. Da ich mein Paket direkt über Amazon erhalten habe (zumindest denke ich, dass es daran liegt), kostete es schon ein wenig mehr, als wenn ich es in einem Shop bestellt hätte, der aus den USA liefert. Die paar Euros mehr wollte ich aber gerne investieren, da ich auch bei den Lieferungen aus den USA gelesen hatte, dass manche EOS beschädigt bei den Kunden ankommen. Im Endeffekt kann der Lieferant sehr wenig dazu, aber ein so weiter Weg ist immer ein Risiko, was ich hier nicht eingehen wollte. Und siehe da, Samstagabend bestellt, Dienstag geliefert. Das ist Amazon! Das Paket kam sehr sicher bei mir an und die Lip Balms wurden auch gar nicht beschädigt. Sie befanden sich in einer Verpackung, die die Lippenpflegeprodukte sehr gut präsentierte. Jeder einzelne Lip Balm war deutlich zu sehen und es stand auch immer der dazugehörige Name unter den Balms.


































Sofort musste ich die Lip Balms aus ihrer Verpackung befreien und begutachten. Die EOS Lip Balms haben eine schöne, matte Oberfläche, die sich gut anfühlt. Sie sind aber kleiner, als ich eigentlich erwartet hatte. Auf der oberen Seite des „Eies“ befindet sich der Markenname und unten auf dem Boden, der so konzipiert ist, dass das Ei gut auf dem Tisch oder anderen Oberflächen stehen kann, ohne weg zu rollen. Anhand der bunten Farben kann man die verschiedenen Sorten unterscheiden. Die Sorten zu den Farben hat man schnell raus, aber kann man sich die Farben trotzdem nicht merken, kann man ja immer noch an ihnen riechen. Der Geruch ist eindeutig.
























Jetzt möchte ich euch die Sorten im Einzelnen mal vorstellen. Die erste Sorte nennt sich „Summer Fruit“ und ist in einem echt knalligen Rot.
























Neben an der einen Seite des Balms befindet sich eine Wölbung , an der man den Balm leicht aufdrehen kann. So sieht man auch schnell, ob der Balm richtig geschlossen ist.























Er lässt sich ganz einfach aufdrehen und zum Vorschein kommt eine Kugel, die in der unteren Hälfte des Balms sitzt. Diese ist leicht gelblich, vielleicht ein wenig grünlich (das ist bei jedem Balm aus diesem Set der Fall). Diese Kugel ist der Balm, den man auf die Lippen drücken kann. Durch seine runde Form, lässt er sich prima auf den Lippen verteilen.























Die Sorte „Summer Fruit“ hat einen sehr, sehr süßen Duft und auch Geschmack. Es erinnert an Sommer, keine Frage. Aber diese Süße könnte vielleicht einigen Menschen zu viel sein. Ich mag sie aber sehr gerne.


























Die nächste Sorte nennt sich „Strawberry Sorbet“ und hat eine rosane Farbe. Die EOS unterscheiden sich nur durch ihre Farbe (und natürlich dem Inhalt). Sonst sehen sie gleich aus und weißen alle die typischen Merkmale hervor. So sieht man auch hier den Markennamen auf der oberen und unteren Seite.







































Der Geruch und der Geschmack dieser Sorte haben mir auch gut gefallen. Auch sehr süß, wie es sich eben für Erdbeeren gehört. 






















Die Sorte „Honeysuckle Honeydew“ ist eher etwas speziell und gefällt vielleicht nicht jedem. Die Farbe dieses EOS ist von einem hellen Grün. Und übersetzt bedeutet der Name der Sorte "Honigmelone".





















Man riecht sofort, dass es sich hierbei um Melone handelt und ich muss sagen, dass der Geruch gar nicht so schlecht ist. Er gehört jetzt zwar nicht zu meiner liebsten Sorte, aber ich benutze ihn auch ab und an gerne, wenn ich eben Lust auf diesen Geschmack habe.









































Nun habe ich hier noch die Sorte "Passion Fruit", die auch sehr süßlich ist. Sie schmeckt total süß und hinterlässt aber auch einen fruchtigen Geruch.

































Die Sorte wird mit der Farbe Lila unterstrichen, was ich auch eigentlich sehr passend finde. 
































De letzte Sorte, die mir auch mit am besten gefällt, ist die "Sweet Mint". Minze mag ich sowieso sehr gerne und die Farbe des EOS Lip Balms hat mich sofort angesprochen. Sie ist von einem leuchtenden und schönen Blau. Es ist sehr hell, sodass es gut zur kühlen Minze passt.











































Trägt man diesen Balm auf die Lippen auf, entfaltet sich nach einer kurzen Zeit ein kühlendes Gefühl auf den Lippen. Vielleicht kennt ihr das schon von anderen Produkten für die Lippen. Also ich kannte es vorher schon und finde diesen Lip Balm aus dem Grund auch so gut. Ich mag das kühlende Gefühl und den minzigen Duft, der sich schön verteilt.






















Die fünf farbenfrohen Kugeln sehen zusammen echt cool aus. Der Duft und der Geschmack haben mich persönlich sehr überzeugt. Für alle die, die es nicht so süß mögen, sind die Sorten Honeysuckle Honeydew und Sweet Mint vielleicht ein wenig besser geeignet. Alle anderen Süßmäuler unter euch, werden auch die anderen drei Sorten lieben.































Ganz cool finde ich auch, dass man die Deckel und die Unterteile der Balms miteinander mischen kann. So kommen tolle Farbkombis heraus, die sich sehen lassen können. 





















Geschmack, Geruch und Aussehen stimmen schon mal für mich. Aber wie sieht es mit der Pflegewirkung aus? Also die Balms sollen ja nicht nur gut aussehen und gut riechen, sondern auch ihren Zweck erfüllen. Zu diesem Thema haben sich die Meinung auch sehr getrennt. Viele behaupteten, dass die Balms gar nicht pflegen, sondern die Lippen nur austrocknen. Andere waren allerdings der Meinung, dass die Pflegewirkung super wäre und es sich lohnen würde sie täglich zu benutzen. Ich finde, dass meine Lippen durch die Balms nicht ausgetrocknet wurden. Sie wurden auch nicht rauer. Ob sie meine Lippen jetzt super weich machen, kann ich noch nicht sagen, da ich die Balms noch nicht so oft verwendet habe, aber ich werde dies weiterhin tun. Trägt man den Balm das erste Mal auf die Lippen auf, ist das Gefühl ein wenig ungewohnt. Nach einigen Minuten zieht der Balm aber ein und man merkt ihn nicht mehr ganz so stark, wie am Anfang.




Ich mag die Balms sehr und werde mir auf jeden Fall noch weitere Sorten kaufen (gibt ja so unglaublich viele verschiedene Sorten). Die Kugeln sind bunt, riechen toll, schmecken gut und pflegen dazu die Lippen. Ich hoffe, dass ich euch einen guten Einblick in diese gehypten Produkte geben konnte. Ob der Hyp um sie berechtigt ist? Ich würde sagen teils, teils. Sie sehen echt interessant aus und bestechen durch ihre Vielfalt. Anderseits gibt es auch genug andere Produkte zur Lippenpflege, die wesentlich günstiger sind. Mein Pack mit den fünf Balms hat nämlich 22,25 € gekostet. Das ist schon recht teuer, aber immer noch günstiger, als wenn man die Balms einzeln kauft. Einzeln kostet einer nämlich um die 6 €, manche sind sogar noch teurer (da kommt es darauf an, ob es sich um eine Specialedition handelt oder eben nicht). Wenn ihr an dem Set interessiert sein solltet, findet ihr hier den Link zum Produkt auf Amazon.


Liebe Grüße
Jackii

Kommentare:

  1. Sehr schöner Testbericht!
    Ich habe die Eos immer nur beäugt..mir nie aber etwas gekauft.
    Habe dann letztens erst welche aus den USA mitgebracht gekriegt....eine special Edition mit Kokosmilch. Suuuuuuper Duft,sehr angenehm auf den Lippen.
    Wenn man aber jedoch mehr Pflege braucht sind die Eos nicht geeignet...aber doch etwas süßes für die Handtasche und Zwischendurch :-)

    Lg, Kinky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja stimmt für richtige pflege sollte man zur Apotheke gehen ich hab so eine creme bekommen das ist echtwircksam aber es schmeckt echt scheußlich aber eos richt gut und hat einen gute geschmack

      Löschen
  2. danke omg jetzt weiß ich welche sorte ich kaufe vielen vielen dank ich liebe erdbeere und sweet mint zwischen den beiden muss ich mich endscheiden!Nun zu deinem tollen text der text ist sachlich und abewechslungsreich rechtschriebe fehler gibt es nicht.auch hast du mir einen blick gegeben wie eos so ist!!!!danke ich hab lange nach sowas hilfreiches gesucht und nun gefunden!

    So das war meine Meinung sorry wegen meinen rechtschreibfehlern ;)

    AntwortenLöschen