Mittwoch, 10. Dezember 2014

Produkttest Nr. 490 Magpics























Firma: SDL Digitaler Buchdruck

Produktart: Bild & Print


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir in einer angemessenen Zeit zugestellt. Ich hatte keine allzu lange Wartezeit und kann deshalb 3 von 4 Sternen vergeben.

Verpackung: 
Die Verpackung der Produkte war auch sehr sicher. Sie befanden sich in einem Faltkarton, der sehr dick war und die Produkte gut schützte. Auch hier vergebe ich 3 von 4 Sternen.
































Zur Firma...
Ihr seid auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk für eure Lieben? Etwas, was sie so bestimmt vorher noch nicht gesehen haben? Dann seid ihr bei Magpics genau richtig! Denn hier findet ihr super coole Magnete, die ihr nach euren Wünschen mit euren Bildern erstellen könnt. Es sind fertige Kühlschrankmagnete, auf denen später eure Fotos zu sehen sind. Die Erstellung der Magnete ist auch ganz einfach. Im Shop kann man momentan zwischen vier verschiedenen Magnetformaten (2 rechteckige und 2 quadratische) und Größen wählen. Dann müssen lediglich eure Bilder hochgeladen werden und schon könnt ihr eure Bestellung abschicken. Nach nur wenigen Tagen des Wartens, habt ihr eure fertigen Magnete auch schon bei euch zu Hause. Dies dauert in der Regel nur 1-2 Arbeitstage. Wenn ihr jetzt denkt, wow, das ist ja eine echt coole Idee, aber ist das nicht echt teuer, wenn ich meine eigenen Bilder auf Magnete drucken lasse? Dann kann ich euch beruhigen: Nein, es ist gar nicht teuer. Es gibt verschiedene Sets die je nach Größe 9 bis 20 Magnete enthalten. Diese kosten allerdings alle nur 19,90 € (wenn die Magnete matt sind) und 20,90 € (wenn sie hochglänzend sein sollen). Diese Preise sind fair und meiner Meinung nach auch nicht zu teuer. Das Coole neben diesem Preis ist, dass ihr alle eure Magnete versandkostenfrei zugestellt bekommt. Es fallen nie Versandkosten an, egal wie viele Magnete ihr bestellt. Diese persönlichen Magnete eignen sich prima als Geschenk für Freunde, Verwandte oder Arbeitskollegen. Da sie sehr individuell sind, sind sie immer ein persönliches und schönes Geschenk. Die Magnete sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch noch total praktisch. Ihr könnt sie einfach an den Kühlschrank (sofern dieser magnetisch ist natürlich ;)) oder andere Oberflächen, die magnetisch sind, pinnen. Sie halten dann Postkarten oder andere Zettel fest. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten um die Magpics praktisch bei sich zu Hause einzusetzen. Als Halter für Notizen, Bons, Rechnungen, "Save the Date"-Hinweise, als Souvenir, als Merchandise-Artikel oder als kleines Dankschön für Gäste. Mit Fotos der Kinder oder der lieben Haustiere macht ihr sicherlich nichts falsch. Diese kommen auf den Magneten gut zur Geltung. Ich fragte mich wirklich, wie man auf die Idee dieser tollen Magnete gekommen sein könnte. Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Das Unternehmen Magpics dachte sich, dass man aus den normalen Papierabzügen, Postern und Fotobüchern doch auch noch viel mehr machen könnte. Man könnte sie einfach praktisch nutzen und sie würden trotzdem gut aussehen. Die Lösung waren dann die Magpics, Magneten mit den persönlichen und eigenen Bildern drauf. Man kann sie zu so vielen Anlässen verschenken wie beispielsweise Geburtstage, Hochzeitstage, Jubiläum, Valentinstag oder Weihnachten. Bezahlen könnt ihr die Magnete per PayPal oder auf Rechnung. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.









Zu den Produkten...
Ich habe mir nun das Set der Magnete ausgesucht, welches 15 rechteckige Magnete enthält. Diese haben die Maße 60 x 40 cm. Ich habe mich für die matte Variante entschieden, da ich sie einfach viel schöner fand. Meine Auswahl an Bildern ist sehr bunt und vielfältig, da Bilder dabei sind, die ich selbst geschossen habe und auch Bilder die mich mit wichtigen Menschen aus meinem Leben zeigen.


























Dieses Jahr zu meinem absoluten Markenzeichen geworden: Das Batman-Symbol! Ich bin Batman! Mit meinen Batman-Shirts begeistere ich jeden Tag auf's neue meine Mitmenschen und werde aus diesem Grund liebevoll Batman genannt. Da es nun ein Teil meines Lebens geworden ist, dachte ich, dass dieses Zeichen auf meinen neuen Magneten nicht fehlten dürfe. Die gelbe Farbe kommt hervorragend raus und der Druck ist erste Klasse. Es ist nicht verpixelt.






































Das zweite Bild, was ich auf zwei meiner Magneten verewigen konnte, ist ein Bild von meinem Freund (oder besser gesagt seinen Händen). An diesem Tag waren wir in Köln auf der Hohenzollernbrücke und haben zwei unserer Liebesschlösser aufgehängt. Das war ein sehr schöner Tag und wir musste natürlich auch dieses Ritual durchführen, welches schon so viele andere verliebte Paare vor uns vollzogen haben.











































Auf den nächsten beiden Magneten sieht man meine Schwester und mich wie wir zusammen, schicke gekleidet, nebeneinander stehen und mit Unschuldsmienen in die Kamera lächeln. Das war an der Konfirmation der Schwester meines Freundes und ist wohl eines der schönsten Bilder von meiner Schwester und mir. Ich mag dieses Bild sehr und da ich gleich zwei Magnete mit diesem Bild erhalten habe, kann ich auch einen meiner Schwester abgeben.















































Nun folgen wieder zwei Magnete, auf denen ich mit meinem Freund zu sehen bin. Dieses Bild wurde dieses Jahr am 1. Mai aufgenommen.


















































Auf zweit weiteren Magneten seht ihr nun meinen Hund Sam. Das Bild ist schon sehr, sehr alt, aber ich fand es so süß, wie er da in die Kamera schaut (oder auch nicht schaut).















































Hier folgt jetzt noch ein Bild vom 1. Mai diesen Jahres, aber auf diesem sind meine beste Freundin und ich zu sehen. Auch von ihr durfte kein Bild auf den Magneten fehlen.



































Ein Magnet sollte auch unbedingt mit einem Bild meiner letzes Jahr verstorbenen Katze Lisa sein. Dieses Bild mag ich wirklich gerne und habe es mir auch damals vergrößern lassen.



































Ein Magnet von meinen Tanz-Mädels durfte natürlich auch nicht fehlen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil meines Lebens und jedes Jahr auf's Neue haben wir in der 5. Jahreszeit wirklich viel Spaß zusammen.



































Der nächste Magnet zeigt ein Bild des Brandenburger Tores. Da mein Freund und ich im Oktober diesen Jahres einen Kurzurlaub nach Berlin gemacht haben, möchte ich mit diesem Magneten immer wieder an die schöne Zeit dort erinnert werden.































Da ich wirklich schon seit vielen Jahren Ballett tanze (um genau zu sein seit 15 Jahren), wollte ich auch ein Bild, was mich daran erinnert. Ausgesucht habe ich mir dazu ein schönes Bild aus dem Internet, auf dem man nur die Beine einer Ballerina sieht. Sie trägt ein Tutu und steht auf ihren Spitzenschuhe.

































Ein weiteres Bild von  meinem Freund und mir schaffte es auch noch auf einen der Magneten. Dieses Bild ist auch schon ein wenig älter, aber gefällt uns beiden immer noch sehr gut.

































Das letzte Bild zeigt mich in einem Fiat 500 Abarth. Ich LIEBE dieses Auto einfach und durfte 2013 auf der Tuning World auch mal in einen solchen Wagen einsteigen.




























Die Rückseite der Magnete ist einfach nur von einem dunklen Grau, wie man es für gewöhnlich von Magneten gewohnt ist.





























Die Magnete sehen optisch wirklich klasse aus! Die vier Kanten sind alle abgerundet und die Magnete sind super, super dünn. Man glaubt erst gar nicht, dass es sich hierbei wirklich um Magnete handelt. Trotzdem sind sie magnetisch und erfüllen ihren Zweck ganz gut. Es ist keines der Bilder verpixelt. Allerdings muss ich zur Magnetkraft sagen, dass ich sie mir ein bisschen stärker vorgestellt habe. Klar, die Magnete halten schon sehr gut an anderen magnetischen Flächen, allerdings einfach nicht so, wie ich es mir vorstellte. Ich hätte mir ein wenig mehr Magnetkraft gewünscht, auch wenn diese hier völlig ausreichend ist. Ich finde aber, dass die Magnete eine echt coole Idee sind und werde auch ein paar der Magnete verschenken, die ich erhalten habe. Sie eignen sich super als Geschenk, da es mal ein völlig anderes Geschenk ist. Ich denke, dass man mit einem solchen Geschenk immer gut ankommt. Der Beschenkte wird sich bestimmt nicht nur über das Praktische an diesem Geschenk erfreuen, sondern auch daran, dass man etwas Persönliches von dem anderen hat.






Ich bedanke mich sehr bei Magpics für diesen tollen Produkttest.

1 Kommentar:

  1. das ist ja eine tolle Sache! Wirklich schick geworden und tolle Bilder.
    LG Anna

    AntwortenLöschen