Samstag, 3. Januar 2015

Produkttest Nr. 502 Mauz & Wauz Box























Firma: MAUZ & WAUZ UG

Produktart: Alles für's Tier


Lieferzeit: 
Die Box von Mauz & Wauz brauchte nicht besonders lange zu mir. Sie war innerhalb weniger Tage bei mir zu Hause und deshalb vergebe ich für diese Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung war echt wirklich süß. Die Box an sich hatte schon ein niedliches Design, welches sofort erahnen lies, dass es sich hierbei um die Mauz & Wauz Box handelt. Im Inneren lagen die Produkte dann unter Seidenpapier versteckt auf Material, was an Holzspäne erinnert. Sie lagen also sehr weich und wurden nicht beschädigt. Für diese Verpackung vergebe ich die vollen 4 von 4 Sternen.



































Zur Firma...
Heutzutage gibt es eine große Anzahl an Boxen, die wir jeden Monat zu uns nach Hause geliefert bekommen. Wellness-Boxen, Boxen mit Essen, Beauty-Boxen und Tee-Boxen sind so die gängigsten Boxen, die ich kenne. Abonniert habe ich aber trotzdem keine einzige von ihnen. Warum nicht, fragt ihr mich? Ich weiß es auch nicht, das ist irgendwie nicht mein Ding. Dass man nicht weiß, was man jeden Monat in der Box hat und ob es sich dann für einen lohnt ist ein großes Argument für mich zu sagen, nein, das "Boxen-Fieber" hat mich nicht gepackt. Interessant finde ich die Boxen allerdings doch. Man lernt so immer wieder neue Produkte kennen, die man sich vorher vielleicht gar nicht gekauft hätte. Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte ist, dass es nicht nur Boxen für die lieben Menschen gibt. Nicht nur wir Menschen können mit den Boxen viel Spaß haben, denn es gibt auch schon Boxen für unsere lieben Vierbeiner. Ich bin nun auf eine Box gestoßén, die sich Mauz & Wauz Box nennt und randvoll mit Produkten für Hunde und Katzen gefüllt ist. Das finde ich sehr lustig und interessant und wollte es gerne mal ausprobieren. Das Prinzip der Boxen ist genauso, wie bei anderen Abo-Boxen auch. Man kann, wenn man sich erst einmal ein Bild über die Box machen möchte, eine Probe-Box bestellen und das für einmalig 29,90 €. Diese Box wird euch dann komplett versandkostenfrei zugestellt. Abonniert ihr dann die Box für 6 Monate, kostet euch jede Box 22,90 €. Auch hier wird versandkostenfrei geliefert und ihr spart sogar 7 € pro Box. Die Boxen könnt ihr dann ganz einfach monatlich zahlen. Das heißt, dass ihr nicht alle Boxen auf einmal zahlen müsst. Auch für 3 Monate könnt ihr die Boxen abonnieren. Dann kostet eine Box allerdings 24,90 €. Ihr spart so 5 € pro Box. Wollt ihr aber kein so großes Abo eingehen, könnt ihr euch die Box jeden Monat auf's Neue bestellen und das für 27,90 €. So spart ihr bei jeder Box 2 €. Habt ihr euch für eine Art des Abos entschieden, so könnt ihr gleich beginnen die richtigen Produkte für das richtige Tier in die Box zu legen. Wählen kann man zu Anfang zwischen den Tieren Hund und Katze. In meinem Fall ist es ja der Hund, der ein paar Leckereien bekommt. Habt ihr die Art des Tieres ausgewählt, so müsst ihr noch wählen ob es sich bei dem Hund um einen kleinen Hund (0-10 kg), einen mittleren Hund (10-22 kg) oder um einen großen Hund (ab 22 kg) handelt. Außerdem könnt ihr dann gleich persönliche Daten zu eurem Hund eintragen, die für den Inhalt der Box sehr wichtig sein können. Daten, die benötigt werden, sind beispielsweise das Geburtsdatum des Tieres, das Geschlecht, die Rasse, ob das Tier Allergien hat und welche Felllänge das Tier hat. Wollt ihr nicht nur einem eurer Haustiere eine Freude machen und habt gleich zwei Tierchen zu Hause? Dann ist dies auch kein Problem, denn ihr könnt hier auch ein zusätzliches Tier angeben. Habt ihr alle relevanten Daten in das Formular eingetragen, könnt ihr eure Box auch schon bestellen. Was bekommt man denn nun jeden Monat in seiner Box geliefert? Nun, das weiß man auch erst, wenn die Box zu Hause ist und ihr sie geöffnet habt. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Überraschungsbox, allerdings perfekt auf euer Tier und seine Bedürfnisse abgestimmt. Ich finde die Idee klasse! So ist nicht nur der Hund oder die Katze jeden Monat auf eine neue Box gespannt, sondern auch das Frauchen oder Herrchen. Man fiebert richtig mit und möchte nur allzu gerne wissen, was sich in der großen Box für Tiere befindet. Auf der Internetseite von Mauz & Wauz findet ihr auch immer eine genaue Angabe, wie lange ihr noch Zeit habt um eure Mauz & Wauz Box zu bestellen, sodass sie am 15. jedes Monats versandt werden kann. Die Produkte in den Boxen sind teils sehr exklusiv und nicht immer alltäglich. Man lernt also viele neue und vielleicht vorher unbekannte Produkte kennen, die eurem Tier aber doch schmecken werden. In einer Box befinden sich ca. 4-6 Produkte. Darunter kann alles mögliche sein, egal ob Spielzeug, Accessoires, Leckerchen, Futter oder Pflegeprodukten. Lasst euch einfach mal überraschen und überrascht auch somit eure Liebsten. Wenn ihr kein eigenes Tier habt, jemand anderem aber eine Freude machen wollt, könnt ihr demjenigen auch eine Box zukommen lassen. Das geht ganz einfach über den Geschenke-Service. Schmeckt euren Lieblingen ein Produkt besonders gut und es will mehr davon? Dann ist dies auch kein Problem, denn ihr könnt die Produkte aus vergangenen Boxen zu sehr günstigen Preisen im Shop von Mauz & Wauz erwerben. Einen Teil der Erlöse aus den Boxen, spendet das Unternehmen an Tierschutz Organisationen. Es gibt hier keine festen Empfänger-Organisationen, denn viele Organisationen sollen gleichermaßen unterstützt werden. Kennt ihr auch selbst eine Organisation, die Mauz & Wauz unterstützen könnte, so könnt ihr diese gerne dem Unternehmen mitteilen. Auch die Überraschungsboxen können natürlich gespendet werden. Das Team von Mauz & Wauz besteht aus Thomas, Betina, Susanne, Bobby und den Vierbeinern Hope (Hündin), Bonnie & Clyde und Sergio & Stelle (Katzen). Das Team ist sehr engagiert und auch die Vierbeiner helfen immer mit neue Produkte für das Sortiment auszuwählen und sie vorher ausreichend zu testen. Die Idee zu den Mauz & Wauz Boxen entstand dadurch, dass das Team bei seinem Einkauf für die lieben Tiere im Futtermarkt immer das gleiche in den Regalen gesehen hat. Auf Dauer wird das auch für die Tiere langweilig, denn mal ganz ehrlich, wer von euch möchte jeden Tag, Tag um Tag immer das gleiche essen? Das Gleiche gilt auch für unsere Tiere. Deshalb dachte sich das Team von Mauz & Wauz die Idee der Abo-Boxen neu aufleben zu lassen und sie auch für Tiere zugänglich zu machen. Bezahlen könnt ihr die bestellen Boxen per PayPal, Mastercard, Lastschrift, Vorkasse, Visa, Überweisung, Sofortüberweisung, wirecard und giropay. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berglen.











Zu den Produkten...
Ich habe eine kleine Auswahl der Mauz & Wauz Produkte erhalten, die ich euch gerne vorstellen möchte. Beginnen möchte ich mit Hundeleckerlies, die wirklich hervorragend zum Thema "Weihnachten" gepasst haben. Sam bekommt sehr oft Leckerlies, vor allem bei seinem täglichen Training draußen. Also Belohnung sind sie prima und können von Sam schnell verspeist werden. Er soll nicht zu lange an ihnen kauen. Die Leckerlies von Mauz & Wauz passen perfekt in dieses Schema, da sie eine gute Größe haben und von Sam sehr schnell gefressen werden können.




















































Insgesamt drei Packungen habe ich von den bunten, kleinen Leckereien erhalten. In allen drei Tüten befinden sich die gleichen Formen wie beispielsweise ein Strumpf für den Nikolaus oder eine Blüte. Diese Hundekuchen sind komplett ohne Getreide und es befinden sich in einer Tüte 150 g.




































Diese Leckerchen wurden mit viel Liebe in Deutschland gebacken. Und das in der ältesten Manufaktur für Tiernahrung.

















































































Diese Leckerlies haben Sam sehr gut gefallen. Er wollte sie mir gleich aus der Hand schnappen und hat sie mit viel Genuss gefressen. Da sie ohne Getreide sind, konnte ich sie Sam auch ohne Bedenken geben.


























































Das zweite Produkt für Sam bestand auch aus vielen, kleineren Leckerlies. Es handelt sich hierbei um eine Spezialität für Tiere von Heiden und Billerbeck. Diese Leckerlies nennen sich NR3 Schwarz-Weiß-Gebäck. Es ist perfekt für Hunde geeignet. Die Honig-Milch-Kekse haben Sam auch wirklich gut gefallen. Er hat sie auch mit viel Genuss gefressen, auch wenn diese Leckerchen ein wenig größer waren und er etwas länger dafür brauchte.




































































Diese Kekse sind aus Milch, frischem Joghurt, Honig, Sauerteig und Vollkornmehl hergestellt worden. Sie riechen sogar für mich persönlich sehr angenehm und nicht wie typische Leckerchen für Hunde. Das Muster der Leckereien ist auch sehr speziell und sieht interessant aus. Das Gebäck heißt ja Schwarz-Weiß-Gebäck und so sieht es auch aus. Sie sind rund, ein wenig flach und sind abwechselnd weiß und braun gemustert.






















































Nun komme ich zu einem Produkt, welches ein Nassfutter ist. Dieses gilt als Futter für Hunde und ist von Hermann's. Es nennt sich "Wintermenü" und hat auch ein sehr winterliches Design. Die Dosen sind orange-rot und somit von recht warmen Tönen. Außerdem befindet sich auf der Vorderseite der Dose eine Abbildung eines Hundes mit Geweih.





































Ihr habe insgesamt zwei dieser "Wintermenüs" erhalten, die beide den gleichen Inhalt haben. Sam haben diese Menüs recht gut geschmeckt, auch wenn es mal etwas völlig Anderes war.




































Neben dem "Wintermenü" habe ich noch ein paar Dosen mit Futter erhalten. Diese sind von der Marke Terra Canis, von der ich vorher schon ein paar Dinge gehört habe. Die Dosen sehen an sich auch sehr, sehr winterlich aus und haben ein schönes Design. Auf der Vorderseite befindet sich ein Kaninchen, denn im Inneren der Dose steckt ein wahrer Winterschmaus aus Wildhase mit Grünkohl, Brombeeren und Salbei. Das hört sich wirklich sehr lecker an und Sam hat es auch gut geschmeckt. Neben dem Kaninchen auf der vorderen Seite, ist die Dose in einem roten, grünen und weißen Design gehalten, was sehr gut zum Thema "Weihnachten" passt. Schon alleine das Design überzeugt mich wirklich.







































Sam mochte die drei Dosen gerne, auch wenn auch dieses Futter ein wenig anders ist, als alles, was er bisher gefressen hat. Wegen dem enthaltenen Grünkohl war ich ein wenig skeptisch, aber auch diesen vertrug er sehr gut.










































Diese vier Futter-Produkte waren aber nicht das Einzige, was sich in der Mauz & Wauz Box befand. Es gab noch ein echtes Highlight, was mir wirklich sehr gefallen hat und mich regelrecht entzückt hat. Hierbei handelt es sich um ein Spielzeug, welches in Form eines kleinen Schinkens ist. Dieser Schinken sieht wirklich super süß aus.





































Vielen kleine, aber liebevolle Details findet ihr an diesem kuscheligen Spielzeug. Kleine, rote Beeren am Knochen des Schinkens und die rosane Haut am Ende des Fleisches. So stellt man sich einen Schinken vor und warum sollte man seinem kleinen Liebling nicht auch ein Spielzeug schenken, was wie etwas zu essen aussieht.























































































































Sam nahm die "kleine Keule" direkt ins Maul und wollte sofort damit spielen. Da Sam aber ein eher größerer und auch wilderer Hund ist, meinte meine Mama, dass die Keule nicht lange bei ihm überleben würde. Sam zerlegt solche Kuscheltiere innerhalb weniger Minuten und dafür sieht das Spielzeug einfach zu süß aus. Drückt man auf das Kuscheltier, so ertönt ein helles Quietschen, auf das Hunde sehr stark reagieren. Auch Sam hat sofort angefangen zu bellen, als er diesen Ton hörte. Das Spielzeug ist also wirklich interessant für ihn, aber zur Zeit liegt es noch in meinem Bett, da ich es einfach viel zu süß finde.







































Sam mochte alle Produkte aus der Mauz & Wauz Box und hat sie mit viel Spaß gefressen. Auch das Spielzeug fand er sehr interessant und ihm gefiel es sehr. Die Idee der Mauz & Wauz Box finde ich echt klasse. Jeden Monat andere Produkte, die euer Tier ausprobieren kann, ist schon interessant. Nicht nur für den Menschen, sondern auch für das Tier. Man lernt viele Produkte kennen und weiß, was man dem Tier gut geben kann und was es dann auch frisst.




































Ich bedanke mich sehr bei Mauz & Wauz für diesen super interessanten Produkttest und auch Sam bedankt sich sehr für die tollen und leckeren Produkte, die er genießen durfte.

Kommentare:

  1. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:) Ich habe dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jeden neuen leser:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jackii,

      dein Hund sieht aber verdammt süüüüüß aus !!! Ich durfte die Box auch schon gemeinsam mit meinem Basset Hound Oskar testen.
      LG Sandra

      Löschen