Dienstag, 6. Januar 2015

Produkttest Nr. 503 eat Performance























Firma: eat Performance GmbH

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte schon recht zügig. Lange musste ich auf die Produkte von eat Performance nicht warten und vergebe aus diesem Grund 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung war für diesen Versand auch ausreichend. Die Produkte befanden sich in einem großen Karton und dort nochmals in einer braunen Papiertüte. Alle Produkte sind natürlich einzeln verpackt und wurden während des Versandes auch nicht beschädigt. Hier gibt es auch 3 von 4 Sternen von mir.


































Zur Firma...
Paleo? Paleo - was ist das? Das fragte ich mich, als ich auf der Internetseite von eat Performance davon las. Es gibt viele Erklärungen zu diesem Begriff, die alle nicht so ganz einfach sind. eat Performance versucht es euch aber so einfach wie möglich zu machen und erklärt den Begriff Paleo wie folgt. Paleo Produkte sind zu 100 % frei von Getreide, Gluten, Milch, Lactose, Zucker, Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen. Es ist ein Lifestyle, der eurem Körper wirklich gut tut. Mit den Paleo Snacks könnt ihr prima durch den Tag Start, denn ihr erhaltet viel Energie, die euch andere Lebensmittel nicht liefern können. Es ist die Steinzeiternährung, wie sie damals in der Steinzeit genossen wurde. Fachleute erstellen für euch  nur die besten Paleo Produkte und liefern euch dazu noch tolle Rezeptideen zum selber machen. Mit Paleo kann man sein Leben viel besser gestalten, da die Produkte gesund sind und alles bieten, was der Körper benötigt. eat Performance ist ein recht junges, dennoch dynamisches Unternehmen, welches es sich zum Ziel gesetzt hat euch in eurem gesunden Lifestyle zu unterstützen. Eure Energie erreicht neue Höhen mit den Zutaten aus der Steinzeit. Denn Treibstoff ist nicht gleich Treibstoff. Auch nicht für den menschlichen Körper. Jeder braucht einen perfekt abgestimmten Treibstoff, damit der Körper effizient arbeiten kann. Der Körper braucht nur Fisch, Fleisch, Eier, Pilze, Gemüse, Obst und Nüsse. Mehr nicht, auch wenn ihr es nicht glaubt. Alles andere benötigt er wirklich nicht. Andere Lebensmittel werden vom Körper nicht so gut vertragen. Auch Brot und andere Getreidenahrungsmittel gehören eigentlich nicht in eure Körper. Über einen gewissen Zeitraum hält der Körper die "falschen" Lebensmittel aus, aber es ist wie bei einem Motor. Bei der falschen Betankung kann es irgendwann zu Motorschäden kommen und das ist auch beim menschlichen Körper der Fall. Es können Krankheiten entstehen, wie Diabetes, Übergewicht, Entzündungen, Nährstoffmangel oder Autoimmunkrankheiten. Ihr müsst heute nicht mehr durch den Wald laufen, um die richtigen Stoffe für euren Körper zu bekommen. Ihr könnt sie ganz einfach bei eat Performance erhalten. In den Kategorien...

* Presse
* Unser Bistro
* Was ist Paleo
* Blog
* Kontakt
* AGB
* Widerrufsbelehrung
* Datenschutz
und
* Impressum

findet ihr viele wichtige Informationen, über Paleo. Ein eat Bistro gibt es auch. Dort erhaltet ihr alle Speisen frisch und extra für euch zubereitet. Dieses Bistro befindet sich in Berlin-Kreuzberg und ist das erste Bistro von eat Performance. Dort könnt ihr euren Tag gesund und ausgelassen genießen. Ihr erhaltet im Bistro auch alle Produkte aus dem Sortiment im Online Shop. Mit der Crossfit Box "Burpees" könnt ihr euren Lifestyle abrunden. Mit der richtigen Ernährung, Sport und dem Design könnt ihr viel erreichen. eat Performance bietet euch auch ein eat Catering an. Dabei ist es völlig egal, für was ihr ihn braucht. Für eine Firmenfeier, einen Geburtstag oder eine andere Veranstaltung, der eat Catering Service liefert euch die Speisen überall hin. Das eat Bistro kann auch als Veranstaltungsort genutzt werden. Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt und immer wissen wollt, was es aktuell für Speisen im Bistro gibt, könnt ihr gerne den Bistro-Newsletter abonnieren. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.













Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Test ein paar Produkte erhalten, die ich euch gerne zeigen möchte. Da ich vorher noch nie Paleo gegessen habe, war ich sehr gespannt auf den Geschmack der Produkte. Als erstes habe ich einen riesen großen Keks für euch, der mich vom Aussehen her wirklich schon sehr angesprochen hat. Dieser hat den schönen Namen "eat Vanilletraum", welcher mich dann noch neugieriger auf den Geschmack des Produktes gemacht hat. Dieser Keks sieht wirklich total köstlich aus. Er ist recht flach, hat aber dafür einen großen Durchmesser.































Was ich vor dem Essen des Kekses gar nicht gesehen habe, mir aber später dann auf den Bildern aufgefallen ist ist, dass auf dem Keks auch etwas steht. Man merkt alleine vom Aussehen her die Liebe zum Detail. Die eat Cookies von eat Performance haben sich auf die Leckermäulchen unter euch spezialisiert. Der Keks ist ganz ohne Getreide, Milch, Zuckerzusatz und Konservierungsstoffe. Durch seine Größe ist er gut als kleiner Snack, aber auch als leckeres Dessert geeignet.






































So weit, so gut. Der Keks hat also schon mal keine Inhaltsstoffe, die der Körper nicht aufnehmen sollte. Aber schmeckt der Keks auch so gut, wie andere Vanille-Cookies? Das fragte ich mich natürlich auch und kostete den riesigen Keks. Und ich muss sagen, dass der Geschmack zu Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig war. Ich habe so etwas in der Zusammensetzung vorher noch nie probiert. Der Keks war voller Geschmack und man wusste gar nicht, an welchen Geschmack man als erstes denken muss. So viele Zutaten schmeckte ich auf einmal heraus. Auch wenn die Zusammensetzung der Zutaten mich überraschte und ich mich zu Anfang erst an den Geschmack des Kekses gewöhnen musste, kann ich dennoch sagen, dass er gar nicht schlecht schmeckt.








































Der Keks schmeckte auch leicht vanillig. 













Als nächstes habe ich für euch drei kleine Kugeln, die mich auch sehr neugierig machten. Sie befanden sich zusammen in einer Verpackung und hatten ein sehr interessantes Aussehen. Die "eat Kugeln" sind für alle Naschkatzen unter euch geeignet. Sie sind super gesund und für Zwischendurch echt gut geeignet. Die Kugeln können süß, fruchtig oder auch frisch sein. Da sie so klein sind, können sie in jeder Tasche verschwinden und sind somit immer dabei, wenn ihr mal Lust auf sie habt. 





































Die Kugeln, die ich erhalten habe, sahen eher rötlich aus. Man sah kleine, rote Stückchen. Diese Kugeln identifizierte ich dann anhand der Beschreibung auf der Internetseite von eat Performance als "eat Himbeere Pflaume". Das erklärt auch die kleinen, roten Stückchen in den Kugeln. Das sind nämlich Stücke von Himbeeren. Neben den "eat Himbeer Pflaume"-Kugeln, gibt es auch noch die "eat Kokos Mandel" und die "eat Schoko Haselnuss". Da ich Himbeere sehr gerne mag, freute ich mich auf diese Sorte hier besonders. Aber ich muss sagen, dass mir die kleinen Kugeln dann doch nicht wirklich zu sagen. Der Geschmack war mir vorher auch völlig fremd und er gefällt mir nicht so gut. Ich weiß auch nicht, aber mir schmeckte diese Kugeln einfach nicht. Geschmäcker sind verschieden, deshalb heißt es nicht gleich, dass sie euch auch nicht schmecken werden. Ich fand sie nur sehr ungewöhnlich und vom Geschmack her waren sie einfach nicht meins.









































Von der Konsistenz her waren sie auch ganz anders, als ich sie mir vorstellte. Sie waren sehr weich und total saftig.








































Was mir dann aber wieder sehr, seht gut geschmeckt hat, war der "eat Riegel" mit dem Namen "eat Sauerkirsche". Ich mag Kirschen sowieso sehr gerne und habe den Riegel gleich als erstes probiert. Die Riegel kann man prima mit nehmen und unterwegs essen. Sie sind für Zwischendurch echt gut! Diese Riegel liefern reichlich Energie an eure Körper und schmeckten dazu auch noch lecker. Die Sauerkirsche ist einer von gleich sechs Sorten. Also findet bestimmt jeder von euch seinen Riegel. Neben der Sauerkirsche gibt es noch die Sorten "eat Nussknacker", "eat Dunkle Feige", "eat Cashew & Früchte", "eat Dattel Nuss", "eat Sonnige Aprikose", und "eat Koko".






































Der Riegel ist eher kleiner, hat mir aber dennoch total ausgereicht. Nach dem Riegel war mein Appetit deutlich gesenkt. Man schmeckte die saftige Kirsche total gut heraus. Die Kirschen-Stückchen konnte man sehr gut erkennen. Die Nüsse im Riegel passten perfekt zu der Kirsche. Mir schmeckte dieser Riegel wirklich gut. Für alle Früchte-Liebhaber ist dieser Riegel ein Muss.





























































Neben dem Cookie mit dem Namen "eat Vanilletraum" gibt es noch einen weiteren Cookie im Sortiment von eat Performance. Dieser nennt sich "eat Schokoladentraum". Dieser Keks sieht genauso aus, wie der Vanille-Keks auch, nur dass er viel dunkler ist. Das macht die Schokolade. Da mir der Vanilletraum mir gar nicht so schlecht geschmeckt hat, dachte ich, dass der Schokotraum mir genauso schmecken würde. Dies war aber leider nicht der Fall. Der Schoko-Keks hat mir nicht so gut geschmeckt, wie der Vanile-Keks.






































Dieser Cookie sah zwar sehr ansprechend aus, schmeckt mir aber nicht wirklich. 




















































Ich habe auch noch zwei Müslis erhalten, die ich gerne ausprobiert habe. Viele Menschen essen Müsli jeden Tag zum Frühstück und auch ich bin am Wochenende nicht abgeneigt, wenn mein Freund mir ein Müsli anbietet. Müsli ziehe ich Brot oder Brötchen dann deutlich vor. Die Müslis von eat Performance sind mit Honig und Kokosflocken verfeinert. So startet man den Tag schon wirklich gut. Viele Nüsse und Kerne befinden sich in den Müslis und versorgen den Körper so mit wichtigen Mineral- und Ballaststoffen. Das erste Müsli ist das "eat Schoko Müsli". Es schmeckt mir recht gut. Es war echt ganz lecker und in Verbindung mit Milch echt gut.








































Das zweite Müsli nennt sich "eat Früchte Müsli". Ich mag Schoko Müsli mehr, als Früchte Müsli, aber dieses hier hat mir auch nicht schlecht geschmeckt. Es war recht fruchtig und am Geschmack sehr vielfältig.






































Jetzt habe ich noch ein paar Riegel, die ich probiert habe. Sie haben mir auch alle recht gut geschmeckt. Sie waren voll im Geschmack und schmeckten alle sehr außergewöhnlich.































































































Ich finde die Produkte und die Idee dahinter toll. Die Produkte sind alle sehr außergewöhnlich und ich kannte sie so vorher noch gar nicht. Ich kann es euch nur empfehlen das Paleo selbst mal auszuprobieren.






Ich bedanke mich sehr bei eat Performance für diesen interessanten Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen