Mittwoch, 22. April 2015

Produkttest Nr. 555 HIKS Limes-Manufaktur
















Firma: HIKS - Limes Manufaktur

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Das Testprodukt wurde mir in einer angemessenen Zeit zugestellt. Nicht lange, da befand es sich auch schon bei mir zu Hause und ich konnte gleich mit dem Testen beginnen. Ich war mit dieser Lieferzeit zufrieden, weshalb ich für diese 3 von 4 Sternen vergebe.

Verpackung: 
Gut geschützt kam die Flasche bei mir an und war nicht beschädigt. Sie befand sich in einem länglichen Karton, der extra für den Versand von Flaschen geeignet war. Die Flasche war außerdem mit Luftpolsterfolie umwickelt, also doppelt sicher verpackt. So gibt es auch hier 3 von 4 Sternen von mir.






















Zur Firma...
Vor ein paar Jahre, als ich noch recht gerne feiern gegangen bin und es quasi dazu gehörte, jedes Wochenende wo anders zu sein, habe ich auch gerne mal den ein oder anderen Erdbeerlimes getrunken. Bei uns Mädels war dieses alkoholhaltige Getränk sehr beliebt und wurde zu fast jedem Treffen mitgebracht. Dieses Getränk ist perfekt für Mädchen geeignet, meiner Meinung nach. Es schmeckt super süß, lecker fruchtig nach Erdbeere und hat nicht allzu viel Alkohol, so wie andere Getränke. Mit der Zeit hat sich aber das Party machen gelegt und auch Erdbeerlimes habe ich bestimmt schon seit Jahren keinen mehr getrunken. Jetzt bin ich durch Zufall auf den Online Shop der Limes-Manufaktur gestoßen. Und was mich dort sehr erstaunte ist, dass hier nicht nur der ganz normale Erdbeerlimes angeboten wird, sondern ganz tolle und ausgefallene Sorten des Limes. Das alkoholische Getränk auf Basis von Fruchtpüree kann vielseitig verwendet werden. Es schmeckt allerdings immer fruchtig und frisch, egal für was man es dann verwendet. Am bekanntesten ist natürlich der Limes mit Erdbeeren. Jedoch gibt es hier bei der Limes-Manufaktur auch Limes mit verschiedenen Sorten wie beispielsweise Johannisbeere, weißer Pfirsich und Himbeere. Bald könnt ihr im Shop sogar über zwanzig verschiedene Limes-Sorten bekommen. Die Limes werden ohne Farb- und Konservierungsstoffe produziert. Am liebsten genieße ich den Limes pur auf Eis. Das schmeckte mir früher immer besonders gut. Eisgekühlt schmecken alkoholische Getränke, meiner Meinung nach, sowieso viel besser. Den leckeren weißen Pfirsich Limes kann man gut zu einem Gläschen Sekt trinken. Ein Schuss dieses Limes im Sekt ergibt einen tollen Apéritif. Auch zum Verfeinern von Desserts eignen sich die Limes hervorragend. Beispielsweise über Vanilleeis oder warmen Schokobrownies. So habe ich das noch nie gesehen, aber ich werde es auf jeden Fall mit einem Limes ausprobieren. Die Limes-Manufaktur, die aus Finsing stammt, nennt sich HIKS. Der Name HIKS setzt sich aus den Namen der beiden Gründer des Unternehmens zusammen, nämlich Ivonne Haarbach und Stephan Krüger. Der Name steht aber nicht nur für die Namen der Gründer, sondern auch für Qualität und viel Liebe zum Handwerk. Die Firmengründung ist noch nicht allzu lange her. Sie war im August 2014 und startete mit einem bestehenden Partyservice für Firmen- und Messecatering. Man hatte damals schon die Idee aus frischen Fruchtpürees lecker Limes zu erstellen. Aus dieser Idee heraus wurde dann das Unternehmen gegründet mit dem Ziel euch leckere und vor allem fruchtige Getränke in verschiedenen Sorten zu bieten. Alles Limes entstehen in Handarbeit und werden immer ganz frisch hergestellt. Konservierungs- und Farbstoffe sind keine in den Limes enthalten. Man möchte hier nur die besten Fruchtprüees mit Wodka, Zucker und Zitrone erstellen. Derzeit gibt es fünf Sorten bei HISK für euch zu kaufen. Diese sind…

* Erdbeere
* Himbeere
* Mango
* weißer Pfirsich
und
* schwarze Johannisbeere

Auf die kommenden Sorten, die bald folgen werden, bin ich aber auch sehr gespannt. Es sollen ja bald über zwanzig Sorten sein. Ihr bekommt aber heute schon köstliche Limes aus dem Online Shop oder über einen der zahlreichen Vertriebspartner von HIKS. Partner sind die Schoko-Laden-Werkstatt in Erding,Unikat(e, nah & gut Kornek in Finsing, Ottenhofen und Neuching und Getränke Haußmann in Feldkirchen. Es wird bei jeder Bestellung eine Versandpauschale von 5,90 € erhoben. Ab einem Bestellwert von 30,00 € wird versandkostenfrei geliefert. Innerhalb Deutschlands dauert eine Sendung in der Regel 1-3 Tage, ins Ausland können es schon mal 3-5 Tage sein. Eine Selbstabholung ist hier auch möglich. Ihr habt innerhalb Deutschlands folgende Zahlungsmöglichkeiten, nämlich Barzahlung bei Abholung, Vorkasse, PayPal oder Sofortüberweisung. Geht die Bestellung ins Ausland, so könnt ihr dort nur per Vorkasse zahlen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Finsing.






Zum Produkt...
Für meinen Test habe ich mir eine Flasche des Himbeer-Limes ausgesucht. Himbeeren finde ich echt super lecker und schon als Kind habe ich sie bei uns im Garten sehr gerne genascht, wenn sie reif am Strauch hingen. Der Geschmack ist mir auch heute noch echt gut in Erinnerung geblieben. Schon allein die Flasche des Getränkes hat mich sehr angesprochen. Man sieht durch das durchsichtige Glas genau das Getränk und dieses hat eine wirklich schöne, rote und vor allem leuchtende Farbe.
















Auf dem Etikett der Flasche sieht man genau, welche Frucht im Limes enthalten ist. Das Etikett dieses Limes ist mit Himbeeren versehen und hat die Hauptfarbe Rot-Pink.















Auf der Rückseite der Flasche befindet sich auch nochmals ein Etikett. Auf diesem kann man sehen, wie viel Alkohol im Limes enthalten ist. In diesem Fall sind es 13,6 % und das auf 0,5 l. Außerdem findet man den Hinweis, dass man die Flasche vor dem Öffnen gut schütteln sollte. So verteilt sich das Fruchtpüree nochmals in der ganzen Flasche.
















Die Himnbeere ist eine Frucht, die schon seit vielen Jahrhunderten durch ihren hohen Gehalt an Kalium und Vitamin C als Heilpflanze bekannt ist. Abgeleitet wird der Name der Frucht aus dem altnordischen Wort  "Beere der Hirschkuh". Den Himbeere-Limes kann man nicht nur pur super gut genießen, sondern auch als Verfeinerung für Desserts wie Mousse au Chocolat. Die Limes der Limes-Manufaktur sind ab 18 Jahren erhältlich. Da Alkohol enthalten ist, dürfen sie nicht an Minderjährige heraus gegeben werden.















Die Flasche wird mit Hilfe eines Schraubdeckels geöffnet. So kann man sie auch wieder verschließen, wenn man nicht die ganze Flasche auf einmal trinken möchte oder sich noch etwas für einen anderen Tag aufheben möchte.
















Nachdem ich die Flasche geöffnet hatte, kam mir ein leckerer, süßer Duft entgegen, der ganz eindeutig von den Himbeeren stammte. Es roch so lecker, das ich gleich ein kleines Gläschen davon probieren musste.


























Das Getränk ist nicht völlig flüssig. Es ist durch das enthaltene Püree leicht sämig. Das tiefrote Getränk sah im Glas noch ansprechender aus, als in der Flasche schon.


































Nun komme ich zum Geschmack dieses Getränks. Es riecht meiner Meinung nach ein wenig besser, als es schmeckt. Der Geruch ist also deutlich intensiver und es riecht eher nach Himbeeren, als dass man den Alkohol heraus riecht. Den Alkohol schmeckt man dann sehr gut heraus. Riecht man nur an der Flasche oder am Glas, könnte man sogar davon ausgehen, dass es ein nicht-alkoholisches Getränk ist. Nachdem man das Getränk aber probiert hat, weiß man genau Bescheid. Ich habe die Flasche vor dem Trinken für eine Weile in den Kühlschrank gestellt, sodass ich das Getränk gekühlt genießen konnte. Gekühlt finde ich es auch wirklich leckerer, als ungekühlt. 


Für einen Preis von 9,90 € pro Flasche ist dieses Getränk wirklich super. Es ist ein fairer Preis für einen guten Geschmack. Auch wenn ich bei mir ein bisschen sehr den Alkohol raus schmeckte, liegt das wahrscheinlich eher daran, dass ich die Flasche vorher nicht genug geschüttelt habe. Das ist wirklich sehr wichtig und sollte gründlich gemacht werden.


Ich bedanke mich sehr bei der HIKS Limes-Manfukatur für diesen leckeren und interessanten Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen