Samstag, 25. Juli 2015

Produkttest Nr. 591 Vestige Verdant


















Firma: Imlua GbR

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Lieferzeit bei diesem Produkttest betrug nur wenige Tage. Da hatte ich dann meine Maske zum Testen schon in den Händen. Aus diesem Grund vergebe ich für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Maske befand sich sicher verpackt in einem wirklich sehr kleinen Karton. Dort passte die Verpackung der eigentlichen Maske gut herein und es passierte auch während des Versandes nichts. Ein paar Luftpolster befanden sich zusätzlich als Schutz noch mit im Karton. Für die Verpackung vergebe ich auch 3 von 4 Sternen.



























Zur Firma...
Die richtige Kosmetik ist für mich ganz besonders wichtig. Ich achte momentan wirklich sehr darauf, was ich an meine Haut lasse. Das war früher ein wenig anders, aber heute ist mir die Natürlichkeit von Kosmetik sehr wichtig. Auf der Suche nach einer neuen Marke bin ich dann auf Vestige Verdant gestoßen. Der Name steht für blühende und vor allem luxuriöse Natürlichkeit, was man auch deutlich sieht, wenn man sich die Marke und die Produkte mal ein wenig genauer ansieht. Die diesen Luxus steht das Unternehmen und es sagt selbst, dass das alles ausmacht. Es ist ein Weg der natürlichen Schönheit, die es geht. Es glaubt, dass natürliche und chemiefreie Kosmetika die Zukunft sind und das man noch schöner werden kann mit Hilfe der von der Natur gegebenen Komponenten. Denn ganz ehrlich, chemische Kosmetika sind absolut nicht gesund für den menschlichen Körper und zerstören diese irgendwann. Und genau das sollen Schönheitsprodukte doch nicht machen, oder? Die Gesundheit gefährden. Auch wenn man den Spruch "Wer schön sein will, muss leiden" selbst sehr oft sagt oder von anderen hört, ist das nicht richtig. Vestige Verdant glaubt, dass die Schönheit nur durch Dinge entsteht, die uns guttun. Deshalb sind die Produkte des Unternehmens so revolutionär und stehen als Symbol für gesunde, natürliche und langanhaltende Schönheit. Alle Produkte der Marke sind rein biologisch und warum keine bedenklichen Zusatzstoffe enthalten sind, begründet das Unternehmen so. Der eigene Körper ist ein Tempel, den es zu schützen gilt, man soll ihn also nicht mit Bleifarbe bemalen. Denn das tut dem Körper absolut nicht gut! Ganz nach dem Motto "Stay Healthy. Be Gorgeous. Feel Verdant" handelt Vestige Verdant auch. Aber eines muss ich euch schon mal vorweg sagen. Die Produkte sind nicht nur alle sehr natürlich, sondern auch echt schön anzuschauen. Sie sind total toll verpackt und entsprechen voll dem Thema "Luxus pur". Sie sehen edel und hochwertig aus und machen sich wirklich gut in meinem Badezimmer ;). Dazu aber später mehr. Wenn ihr noch ein wenig mehr über das Unternehmen und seine Produkte erfahren wollt, schaut doch mal in diesen Kategorien nach. Zwei Produkte werden besonders deutlich vorgestellt und eines dieser Produkte habe ich auch für meinen Test erhalten...

* Startseite
* Organic Mask
* Rare Oil Blend
* Vestige Verdant
* Shop
und
* VIP

Die Produkte von Vestige Verdant gibt es aber nicht nur bei uns in Deutschland zu kaufen, nein, denn auch einige andere Länder führen diese Marke. Es gibt die Produkte von Vestige Verdant in folgenden Ländern zu erwerben...

* Deutschland
* Schweiz
* Estland
* Finnland
* Schweden
und
* Österreich

Wo genau ihr dann die Produkte in den oben genannten Ländern kaufen könnt, in welchen Läden oder Online Shops es diese dann gibt, seht ihr, wenn ihr die einzelnen Länder anklickt. Dann bekommt ihr quasi alles auf einen Blick gezeigt und könnt gleich los shoppen. Oder ihr habt natürlich auch die Möglichkeit im Shop von Vestige Verdant selbst einzukaufen. Bezahlen könnt ihr die Produkte, wenn ihr direkt auf der Internetseite von Vestige Verdant einkauft, per Vorkasse, PayPal oder auf Rechnung. Ausgeliefert werden eure Bestellungen dann per DPD. Das Paket mit euren Produkten wird dann meistens innerhalb von 3 Tagen zugestellt. Die Lieferung außerhalb Deutschlands kann ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen. Da können es dann auch schon mal 5-7 Tage sein. Außerhalb Deutschlands kostet der Versand pauschal 10 €. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Owschlag.








Zum Produkt...
Von Vestige Verdant habe ich die Organic Bioactive Face Mask zum Testen erhalten. Sie kommt in einem kleinen, viereckigen, weißen Karton, der wirklich auch sehr edel wirkt. Die Farben schwarz und weiß dominieren ganz deutlich bei Vestige Verdant. Mit den beiden Farben kann man auch meiner Meinung nach nichts falsch machen. Sie sind schlicht, zeugen dennoch von einer wirklich guten Eleganz. In dem weißen Karton befindet sich dann eine schwarze, runde Dose, in der die Maske enthalten ist. Auf dem Karton und auch auf der Dose sieht man das Logo des Unternehmens. Dieses besteht aus zwei Löwen, die sich zu einem Schild drehen. Der Name der Marke darf natürlich auch nicht fehlen. Vestige steht vor dem ersten Löwen und Verdant dann nach dem zweiten. Das Logo ist für mich ein stimmiges Bild und passt so gut zu der Verpackung und auch der schicken Marke selbst.






















In der schwarzen Dose sind ganze 200 ml enthalten, mit denen man in meinen Augen sehr weit kommt. Der Inhalt reicht für eine lange Zeit vollkommen aus, wenn man sparsam mit der Maske umgeht.





















Unter dem Deckel der Dose befindet sich eine weitere Abdeckung, bevor man an die eigentliche Maske kommt. Es handelt sich hierbei um einen Schutz, den man nach dem Gebrauch immer wieder auf die Dose aufbringen kann. So trocknet die Maske wirklich gar nicht aus und ist luftdicht versiegelt. Ein kleiner Plastikschnippel ragt ein wenig heraus, an welchem man dann die Abdeckung von der Dose ziehen kann. Durch den durchsichtigen Deckel sieht man schon, wie die Maske aussieht. Sie hat eine sehr dunkle, bräunliche Farbe und sieht sehr dick aus.





















Diese Gesichtsmaske kann mehr als andere Masken für das Gesicht. Sie reinigt porentief und hat auch eine heilende Wirkung. Das Auftragen der Maske war für mich am Anfang doch ein wenig ungewohnt, da sie eben so dick ist und ich es vorher eher mit dünneren Masken zu tun hatte. Man merkt diese Maske hier nämlich wirklich auf dem Gesicht und fühlt sie. Nach der Anwendung soll man wohl schon eine deutliche Verbesserung sehen. Das musste ich natürlich ausprobieren. Besonders wenn man den sehr stressigen Alltag hinter sich gebracht hat, ist diese Maske ein wahrer Wohltäter. Die Haut bleibt frisch, rein und sieht immer noch wunderschön aus. Auch wenn ihr tiefere Hautunreinheiten habt, werden diese beseitigt. Viele Kunden sind schon sehr zufrieden mit dieser Maske und bezeichnen diese als wahre "Wundermaske". Bevor ein solches Produkt jedoch auf den Markt gehen kann, bedarf es jahrelanger Forschungen. Da ist die Organic Mask von Vestige Verdant keine Ausnahme. Sie wurde getestet und oft verbessert, nur um euch heute ein echtes Erlebnis bieten zu können. Sie enthält eines der wirkungsvollsten naturbelassenen Antioxidantien, die die Wissenschaft kennt. Zu einer der wichtigsten Inhaltsstoffe zählt die Huminsäure. Die molekulare Struktur dieses Stoffes ist wohl sehr komplex und deshalb kann sie auch unmöglich synthetisch repliziert werden.





















Um diese Maske zu erstellen, müssen viele unterschiedliche akustische, mechanische und thermodynamische Prozesse durchgeführt werden. Als Basiskomponente wird eine sehr seltene Substanz verwendet. Diese ist jedoch effektiv. Es handelt sich hierbei um balneologischen estnischen Torf. Die Maske ist neben ihrer porentiefen Reinigung außerdem noch feuchtigkeitsspenden. Sie verbessert das Hautbild, regt die Durchblutung an, heilt allergische oder hypersensible Haut, verringert Akne, ist stresslösend und stellt den natürlichen pH-Wert der haut wieder her. Besonders der Punkt mit der Akne und ihrer Verringerung ist sehr interessant für mich. Da ich schon seit meiner frühen Jugend mit Akne zu kämpfen habe und sie in der letzten Zeit wieder deutlich mehr geworden ist, könnt diese Maske ein Wunderheiler sein und mir bei diesem Problem helfen.
























Damit ihr die Maske auch richtig anwendet, müsst ihr zuerst euer Gesicht mit warmem Wasser reinigen. Dann tragt ihr eine 1-3 Millimeter dünne Schicht auf euer Gesicht auf. Eure Haut sollte unter der Maske nicht mehr zu sehen sein. Ihr müsst dann der Maske 5-10 Minuten Zeit geben, damit sie ihre einzigartige Magie entfalten kann. Die Dauer, die die Maske auf dem Gesicht bleiben darf, ist von Hauttyp zu Hauttyp unterschiedlich. Am besten beginnt ihr erst einmal mit 5 Minuten. Die für euch perfekte Zeit findet ihr dann bei weiteren Anwendungen nach und nach heraus. Nach dieser Einwirkzeit sollte die Maske mit kaltem Wasser wieder vom Gesicht entfernt werden. Danach dürft ihr dann lächeln und euch anschauen, was sie bewirkt hat ;). Da in der Maske bioaktive Inhaltsstoffe enthalten sind, entgiften sie auch die Haut in tieferen Schichten und das in den kommenden 30 Minuten nach dem Entfernen der Maske. Bevor ihr also weitere Cremes auf euer Gesicht auftragt, solltet ihr schon noch 30 Minuten warten. Nur so kann sicher gesagt sein, dass ihr von der Maske optimal profitiert.




Nachdem ich die Gesichtsmaske angewendet hatte, fühlte sich meine Haut deutlich weicher an. Das tut sie allerdings immer, wenn ich Cremes oder Lotions auftrage, hier hatte ich aber auch das Gefühl einer Reinigung der Poren, was mir sonst nicht so oft passiert, wenn ich Gesichtsmasken auftrage. Das ist auch der Grund, warum ich Gesichtsmasken nicht so mag. Man hat immer einen riesigen Aufwand und am Ende erzielt sie dann doch nie das Ergebnis, was ich mir erhofft hätte. Hier war aber nicht nur ein Gefühl der Zartheit zu verspüren, sondern auch das der Reinigung, was mich echt überraschte. Für mich hat die Maske den Test bestanden und meine Haut war nach der Anwendung auch nicht gereizt und vertrug die Maske sehr gut.





Wenn ihr mit dieser Maske beginnt, wird empfohlen sie jeden zweiten Tag zu verwenden und das drei Wochen lang. Dies begründet sich mit dem Lebenszyklus der Hautzellen. Diese haben nämlich einen Lebenszyklus von 21-28 Tagen. Nach den drei Wochen solltet ihr die Maske dann zwei Mal pro Woche verwenden. Aber solltet ihr stärkere Hautprobleme haben, kann es auch ruhig mal ein wenig mehr sein. Am besten ihr verwendet die Maske direkt vor dem Schlafengehen. Der Körper und die Haut regenerieren sich nämlich im Schlaf. Der positive Effekt wird somit verstärkt. Auch schwangere Frauen und stillende Mütter können diese Maske gut verwenden. Da sie entgiftende Eigenschaften besitzt, schützt sie auch vor freien Radikalen.




Die Maske finde ich gut, ich kann sie also wirklich empfehlen. Preislich liegt sie eher in einem höheren Bereich, weshalb vielleicht einige von euch abgeschreckt sein könnten. Die Maske kostet nämlich mit ihren 200 ml stolze 49 €. Da die Maske aber so hochwertig ist und nur aus den feinsten Stoffen besteht, kann ich den Preis aber gut nachvollziehen.



Ich bedanke mich sehr bei Vestige Verdant für diesen echt tollen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen