Dienstag, 11. August 2015

Produkttest Nr. 603 Liwo



















Firma: Liwo GmbH

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Die Produkte von Liwo kamen schnell und sicher bei mir an. Sie brauchten nur wenige Tage zu mir und deshalb vergebe ich für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die vier Testflaschen befanden sich in einem kleinen Karton, der für den Versand ausreichend war. Ihnen passierte während des Versandes nichts und deshalb gibt es auch hier 3 von 4 Sternen von mir.



























Zur Firma...
Unter dem Slogan "Weil der ganze Tag zählt" gibt es ein leckeres Produkt, welches ihr unbedingt probieren solltet. Für Limonade bin ich immer zu haben. Ich trinke sie sogar lieber als Coca Cola. Deshalb freute ich mich auch sehr, als ich die Chance dazu bekam, eine völlig neue Limonade, die Liwo zu testen. Was ist Liwo, fragt ihr euch? Liwo ist ein Getränk, welches euch im Alltag helfen soll immer einen klaren Kopf bewahren zu können. Besonders nach dem berühmt berüchtigten Nachtmittagstief, sind wir oft nicht mehr ganz klar im Kopf und geben das wirrste Zeug von uns. Das ist nicht schön und oft haben wir uns schon gefragt, was man dagegen unternehmen könnte. Und genau hier kommt die Liwo ins Spiel. Die Liwo bietet euch nämlich eine clevere Alternative zu den herkömmlichen Dickmachern, die dann zum Einsatz kommen wie beispielsweise Schokolade. Die Liwo ist lecker, erfrischend und und ernährungswissenschaftlich fundiert. Das Wissen des evalomed Instituts für Gesundheitsforschung und der Universität Wuppertal gelangen direkt in die Flasche. Liwo ist dafür da um euren Energiehaushalt stabil zu halten und das auf recht gesunde und natürliche Weise. Ihr bekommt mit Liwo genau so viel Energie, wie euer Körper benötigt und verarbeiten kann. Anstatt Haushaltszucker sind in der Liwo Isomaltulose enthalten. So wird garantiert, dass euch Energie gleichmäßig und länger anhaltend zugeführt wird. Enthalten sind auch wertvolle Ballaststoffe, Vitamine und Grüntee-Extrakt. Die drei Ballaststoffe sind Inulin, Pektin und Glucomannan. Diese drei Stoffe haben mehrere positive Wirkungen wie beispielsweise auf die Sättigung. Die Liwo ist wirkungsvoll, langfristig und kalorienarm. Ihr werdet hier nicht unnötig gepusht, nur um dann einen noch größeren Crash zu erleben. Die Süßung erfolgt hier nur aus natürlichen Quellen. Enthalten ist nämlich Stevia-Extrakt. Auch sind keine künstlichen Farb-, Aroma- oder Konservierungsstoffe enthalten. Man kann also sagen, dass das Ziel von Liwo ist, den Menschen eine natürliche und vor allem gesunde Alternative zu zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken zu bieten. Klassische Soft- und Energiedrinks führen zu einem unaufhaltsamen Teufelskreis. Die hohe Menge an verdaulichem Zucker, die dort enthalten ist, führt zu einem rasanten Anstieg des Blutzuckerspiegels. Danach erfolgt ein rasanter Abfall des Blutzuckerspiegels. Die Folgen daraus sind eine Konzentrationstiefe, Müdigkeit und erneuter Hunger. Diese Teufelskreis kann auf Dauer zu einer nachlassenden Insulinwirkung beitragen. Daraus folgen dann Übergewicht und Diabetes. Mit der Liwo können jetzt keine Vorlkskrankheiten wie Übergewicht oder Diabetes ausgemerzt werden, jedoch erhofft sich das Unternehmen damit ein bisschen gegen zu wirken. Die in Liwo enthaltenen Vitamine sind auch sehr wichtig, um zu dem Erhalt eines normalen Energiestoffwechsels beizutragen. Es sind die Vitamine B1, B6, B12, C und Biotin. Pro Flasche sind auch 25 Gramm an Koffeeinmenge von Grüntee-Extrakt enthalten. Diese Liwo ist nicht nur für einen bestimmten Menschen in einem bestimmten Alter geeignet. Es gibt also keine genaue Zielgruppe. Wenn ihr aber optimistisch, lebensfroh und gesundheitsbewusst seid, solltet ihr Liwo auf jeden Fall eine Chance geben. Sie wird euch bestimmt gefallen! Besonders zwischen den Hauptmahlzeiten wirkt Liwo wirklich gut. Zu dieser Zeit sollte sie auch am besten getrunken werden. Denn in dieser Zeit kommt meist der große Durchhänger und der Akku ist einfach leer. Am Arbeitsplatz bekommt man diesen Druchhänger richtig zu spüren. Die Gründer des Getränks Liwo sind Herr Patrick Krell, Herr Michael Taheri und Herr Patrick Pfäffle. Sie arbeiten schon seit ein paar Jahren zusammen an Liwo und das meiner Meinung nach sehr gut. Noch während ihres Studiums haben sie mit der Entwicklung von Liwo begonnen und auch weiter gemacht, als sie schon in ihr Berufsleben eingestiegen waren. Bevor man aber mit der Entwicklung mit Liwo beginnen konnte, mussten einige Klinken geputzt werden. Schließlich fand die Idee von Liwo Anklang bei Prof. Dr.Kolb, Prof. Dr. Kling und Frau Nina Ebert. Zusammen mit diesen drei Personen, kann das ganze Team von Liwo auf jahrelange Erfahrungen und Wissen in den Bereichen Medizin, Stoffwechselphysiologie und Biochemie zurück greifen. Bisher kommt die Idee von Liwo sehr gut bei den Kunden an. Auf der Internetseite von Liwo haben schon ein paar Menschen ihre Meinung über Liwo kund getan. Wenn euch jetzt interessiert, was andere über Liwo denken, könnt ihr das gerne auf der Internetseite nachlesen. Wollt ihr Liwo bestellen, so könnt ihr das tun, wenn ihr aus Europa und der Schweiz kommt. Die Versandkosten für eure Bestellung seht ihr dann im Warenkorb, bevor ihr eure Bestellung aufgebt. Bezahlen könnt ihr per Nachnahme, PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung, Sofortüberweisung und Amazon Payments Advanced. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Wuppertal.












Zum Produkt...
Ich habe vier Flaschen des Liwo-Drinks erhalten. So konnte nicht nur ich mir einen guten ersten Eindruck über das Getränk machen, sondern auch meine Familie. Bevor ich jedoch zum Geschmack des Getränks komme, möchte ich euch die Flasche an sich zeigen, denn diese hat mir wirklich sehr gut gefallen. Allein die Flasche mit ihrem einfachen, aber tollen Design, hat mich wirklich angesprochen. Die einzigartige Form der Flasche ist ein echter Hingucker. Ich habe vorher noch nie eine Flasche gesehen, die solch eine Form hatte. Auf der Vorderseite der Flasche befindet sich ein gelb-weiße Etikett (die Farben des Unternehmens). Auf diesem steht der Name des Getränks. Auch welchen Geschmack die Liwo hat, steht auf dem Etikett.























Mehr als den Namen des Produktes, welchen Geschmack es hat und den Slogan, mit dem das Unternehmen wirbt, braucht es hier gar nicht. Diese drei Details sind aussagekräftig genug, zumindest in meinen Augen.






















Die Flasche besteht komplett aus Glas und ist mit einem Kronkorken verschlossen. Das heißt, dass ihr einen Flaschenöffner braucht, um die Liwo zu probieren. Das finde ich einerseits gut, andererseits jedoch recht schade. Da mir das Design der Flasche so gut gefällt, hätte ich mir diese mit einem Schraubverschluss gewünscht. So hätte ich die Flasche auch in Zukunft weiterhin nutzen können. Aber es handelt sich hierbei um eine Mehrwergflasche, die man wieder gegen Pfand abgeben kann.
























Als ich die Liwo nun öffnete, kam mir ein leichter Duft von Limonade entgegen. Dieses Getränk hat aber den Geschmack von Zitrus und Kaktusfeige. Danach hat es für mich allerdings nicht unbedingt gerochen. Es war ein leckerer, aber nicht zu süßer Duft. Ich mag es, wenn Limo auch mal nicht so süß schmeckt. Durch die Flasche aus Glas sieht man das Getränk gut und deutlich. Man sieht auf Anhieb, dass die Liwo viel heller ist, als herkömmliche Limonade.























Den Geschmack von Zitrus und Kaktusfeige kannte ich in Form von Limonade noch nicht. Aber ich kann euch sagen, dass das gar nicht so schlecht schmeckt. Der Geschmack war mir zwar vorher unbekannt und ist am Anfang doch ein wenig ungewohnt. Trinkt man aber ein bisschen mehr von der Liwo, schmeckt sie sehr erfrischend und lecker. Sie ist echt nicht zu süß und gekühlt wirklich lecker.



































Den Geschmack der Liwo finde ich interessant, auch wenn er am Anfang doch ein wenig ungewohnt war. Besonders im Sommer ist die Liwo kühlend und erfrischend. Sie schmeckt zwar ein wenig saure (was denke ich durch das enthaltene Zitrus kommt), durch die Kaktusfeige aber wird diese Säure abgemildert.







Ich bedanke mich sehr beim Team von Liwo für diesen interessanten Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen