Dienstag, 29. September 2015

Produkttest Nr. 640 DilliDog


















Firma: DilliDog

Produktart Alles für's Tier


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir so geliefert, wie es beschrieben wurde. Sie kamen in einer guten Zeit bei mir zu Hause an und konnten gleich von unserem Sam vernascht werden. Ich vergebe also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Produkte befanden sich auch sehr sicher verpackt. Sie lagen alle in ihren eigenen Verpackungen verpackt in einer kleinen Pappschachtel. Ihnen passierte in dieser nichts und deshalb gibt es auch hier 3 von 4 Sternen von mir.




























Zur Firma...
Wer seinen Hund liebt, der möchte diesem auch stets etwas Gutes tun. Auch ich liebe unseren Sammy sehr und deshalb kann ich gar nicht widerstehen ihm ab und an das ein oder andere Leckerli zuzuschieben, auch wenn dies seiner Figur nicht gerade etwas Gutes tut (zieht man das auf Dauer durch). Und heute habe ich einen Online Shop für euch, der euren lieben Vierbeinern helfen möchte und ihnen mit den angebotenen Leckerlies wirklich eine wahre Freude bereiten möchte. DilliDog bietet nämlich feinste Leckereien für die Hunde. Da gehören dann Hunde-Pralinen oder auch kleine Hunde-Kuchen zum Standardsortiment des Shops. Neben Pralinen für den Hund, gibt es allerdings noch folgende Kategorien im Shop von DilliDog, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet…

* Muffins
* Gugelhupfs
* Set’s
* Weihnachtsspezial
* Verkaufsstellen
und
* Händlerbereich

Aber besonders hat es mir doch die Kategorie mit den Pralinen angetan, da diese wirklich wie „echte“ Pralinen für den Menschen aussehen. Sie sind so liebevoll und fein gestaltet, dass ich mir am liebsten selbst eine nehmen würde und sie gleich essen würde. Man sieht direkt wie viel Mühe hinter jedem einzelnen Produkt steckt und dass man für den lieben Hund wirklich (fast) alles tun kann, nur damit er glücklich ist. Es gibt Milch Trüffel, Schoko Trüffel, Minz Trüffel oder auch Apfel Trüffel. Neben diesen recht normalen Trüffeln, die durchaus auch ein Mensch essen könnte, gibt es auch ausgefallene Sorten wie beispielsweise Karotten Trüffel, Lachs Trüffel, Rinder Trüffel, Pansen Trüffel oder Enten Trüffel. Neben diesen genannten Sorten gibt es noch viele weitere Sorten, die ihr entdecken könnt, wenn ihr bei DilliDog stöbert. Muffins gibt es auch in den verrücktesten Versionen wie beispielsweise der Mini Schinken Muffin oder Mini Kürbis Muffin (jetzt ganz passend zur Jahreszeit) oder auch der Apfel Zimt Muffin in Mini. Ganz toll finde ich auch, dass bei jedem einzelnen Produkt auch dabei steht, was enthalten ist und wie viel Gewicht es hat. Weitere Produkte sind beispielsweise die Gugelhupf's in klein mit Sorten wie Käse-Möhren, Leberwurst-Marmor, Erdnussbutter und Frischkäse. Die Gugelhupf's gibt es auch in groß. Die Sorten bleiben hier die gleichen. In den Probierset's von DilliDog sind zahlreiche, kleine Pralinen enthalten. Von Trüffelmischungen wie Geflügeltrüffeln bis hin zu Apfeltrüffeln ist alles dabei. Auch Geschenkset's gibt es, die wirklich sehr, sehr süß aussehen und nicht nur gut für den Hund schmecken. Diese Set's haben nämlich die Form von Herzchen und sind nur mit den feinsten Pralinen gespickt. Neben den süßen Herzchen, gibt es auch noch Holzschachteln und längliche Schachteln, in denen die Pralinen nebeneinander liegen. Es gibt außerdem noch Picknicksets, die super praktisch sind. Es handelt sich hierbei nämlich um einen Reise-Trinknapf, der aus hochwertigem Nylon besteht. Dieser ist faltbar und lässt sich mit einem Reißverschluss verschließen. Außerdem gibt es an diesem Napf noch einen Bolzenhaken, damit man den Napf am Gürtel befestigen kann. Der Napf hat einen Inhalt von 2,1 L. Zu Weihnachten wird es auch ein ganz besonderes Special geben. Die sogenannten Weihnachtssets gibt es in verschiedenen Ausführungen und machen sich unter dem Weihnachtsbaum sicherlich gut. Damit auch euer Liebling auf vier Beinen eine wirklich schöne Bescherung unterm Weihnachtsbaum feiern kann, solltet ihr euch auf jeden Fall mal überlegen ihm etwas von DilliDogs zu besorgen. Die Produkte von DilliDogs erhaltet ihr in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Dort wurden sie ganz neu auf den Markt gebracht. Es gibt DilliDog nun schon in folgenden Fachgeschäften...

* MiWau-Lädli in Heiden
* Lakehouse Dogs in Arborn
und
* Tierkollektion in Rümlang

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2010. Das Ziel war es damals schon die kleinen und großen Vierbeiner mit leckeren Produkten zu versorgen und sie so glücklich zu machen. Es kommen nur frische und für Hunde geeignete Produkte in die Produkte von DilliDog. Damit das enthaltene Fleisch auch frisch und haltbar bleibt, wird es vorher getrocknet und gemahlen. So wird euch immer die beste Qualität geboten. Die Gründerin von DilliDog ist gelernte Konditorin und hatte somit gute Kenntnisse, als sie ihr Unternehmen startete. Außerdem hatte sie schon immer eine große Leidenschaft für die Hundehaltung. Sie verband mit DilliDog beides miteinander. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Gossau.












Zu den Produkten...
Für meinen Test habe ich eine kleine Auswahl an Produkten für unseren lieben Sam erhalten. Dieser freute sich natürlich sehr über die neuen Leckerchen und wollte sie am liebsten alle sofort verputzen. Nun möchte ich euch aber zeigen, was er alles bekommen hat. Das erste Produkte besteht eigentlich aus gleich zwei Produkten. Denn in dem kleinen Tütchen befanden sich zwei kleine Muffins. Er eine Muffin war ein Fisch Muffin und der andere war ein Pansen Muffin.























Beide Muffins sind recht klein und somit als kleiner Snack für zwischendurch gut geeignet. Die Muffins haben in der Regel einen Durchmesser von 4 cm und wiegen zwischen 11 und 13 Gramm.

























Ich möchte euch nun zuerst einmal den Pansen Muffin zeigen. Enthalten sind hier Weizenvollkornmehl, Milch, Vollei, Pansen, Öl und Backpulver.

























Sam war nach dem Öffnen der Verpackung sofort Feuer und Flamme. Als ich ihn den Pansen Muffin dann gab, rannte er sofort damit zu seinem Platz und aß den Muffin sofort auf. Genau so machte er es mit allen anderen Produkten auch, außer mit den Pralinen, denn die konnte er sofort mit einem Bissen herunter schlucken.

























Der Muffin roch wirklich nicht so schlecht. Er roch so wie ein normaler Muffin für den Menschen auch. Alleine die Tatsache, dass sich darin Pansen befindet, hielt mich davon ab, einen Muffin zu probieren.












Der zweite Muffin ist der Fisch Muffin. Dieser sah fast genauso aus, wie der Pansen Muffin. Optisch sah er nur ein wenig anders aus. Enthalten sind hier die Zutaten Weizenvollkornmehl, Milch, Vollei, getrockneter Fisch, Öl und Backpulver.



























Der Fisch Muffin schien Sam auch sehr gut geschmeckt zu haben, denn auch diesen hat er schnell verputzt gehabt und verlange auch gierig nach mehr.
























Der Preis für einen Muffin beträgt bei DilliDog 0,45 €, was ich absolut in Ordnung finde. Neben dem Pansen Muffin und dem Fisch Muffin, gibt es noch viele andere Sorten, die für euch vielleicht von Interesse sein könnten. Schaut doch einfach mal in diese Kategorie rein.













Jetzt komme ich zu dem ersten Mini Gugelhupf von zweien. Hierbei handelt es sich um den Leberwurst Marmor Gugelhupf. Ich habe insgesamt zwei Gugelhupf's erhalten, die beide eher kleiner sind. Es gibt die Gugelhupf's allerdings auch in groß.























Die Mini Gugelhupf's sehen total niedlich aus. Jeder von euch kennt den Gugelhupf und jetzt könnt ihr ihn auch für euren Liebling bestellen. In diesem Leberwurst Marmor Gugelhupf befinden sich Weizenvollkornmehl, Öl, Vollei, Geflügelleberwurst, Milch, Wasser Carob Pulver und Backpulver.


























Auch hier nach dem ersten Gugelhupf stierte Sam sehr. Obwohl es sich hierbei um einen kleinen Gugelhupf handelte, musste Sam ihn auf seine Decke schleppen und ihn dort in mehreren Bissen zerkauen. Es ist also kein kleiner Snack, sondern etwas ganz Besonderes, was man seinem Hund gerne mal geben möchte, wenn er ganz lieb und brav auf seiner Decke liegt.





















Der Gugelhupf mit Leberwurst scheint Sam geschmeckt zu haben und deshalb befinde auch ich diesen Gugelhupf als gut.











Der zweite Gugelhupf war ein Käse Möhren Gugelhupf. Auch dieser sieht aus wie ein Mini Gugelhupf und unterscheidet sich optisch nicht von dem ersten Gugelhupf. Hier enthalten sind Weizenvollkornmehl, Milch, Vollei, Käse, Karotten, Öl und Backpulver.























Preislich liegt ein Mini Gugelhupf bei 0,80 € pro Stück. Auch dieser Preis ist für mich in Ordnung und ich finde ihn fair und gerecht. 
































Sam war wieder begeistert und hat den Gugelhupf so schnell es eben ging verspeist. 











Nun komme ich zu einem Set an Pralinen, die wirklich herzallerliebst aussehen. Diese waren in einer länglichen Verpackung verpackt gewesen. Dort konnte man sie durch die Verpackung schon direkt sehen und sich einen guten ersten Eindruck machen.






















Insgesamt befanden sich sechs Pralinen in der Verpackung, die alle anders ausgesehen haben. Sie hatten auch alle sechs einen anderen Geschmack vorzuweisen. Jetzt möchte ich euch jede einzelne Praline, die Sam und ich zum Testen erhalten haben genau vorstellen.





















Die erste Praline ist eine Pansen Praline. Sie ist in weiße Schokolade getaucht und fein mit dunkler Schokolade verziert.





















Die Praline war natürlich mit einem Happs verschlungen und leider kann ich Sam nicht fragen, wie es ihm geschmeckt hat, aber ich gehe mal stark davon aus, dass es ihm gut gefallen hat. Nach dieser Praline wollte er nämlich sofort die nächste haben. 






















Der Preis für eine solche Pansen Praline beträgt bei DilliDog 0,75 €. Enthalten sind hier Zutaten wie braune Hundeschokolade, weiße Hundeschokolade, Sahne und getrockneter Pansen. 












Die zweite Praline ist eine Rinder Trüffel Praline. Sie ist in dunkle Hundeschokolade getaucht worden und wurde anschließend mit drei Streifen aus Schokolade verziert. Zwei Streifen sind in weißer Schokolade gehalten und einer auch in dunkler Schokolade.
























Ich muss dazu sagen, dass alle Praline, die hier in der Verpackung enthalten waren, sehr gut gerochen haben. Sie sahen also nicht nur aus wie stinknormale Pralinen für den Menschen, sondern haben auch so ansprechend gerochen.
























Auch hier ist der Preis natürlich bei 0,75 €. Hier enthalten sind die Zutaten













Die dritte Praline ist eine Schoko Trüffel Praline. Diese ist in Form eines Herzens, was ich echt mega niedlich finde. Diese Praline ist mit dunkler Schokolade überzogen.
























Diese Praline kostet 0,60 € pro Stück.























In dieser Praline sind die Zutaten















Die nächste Praline nennt sich Karotten-Trüffel. Diese ist wie eine Raute geformt und fein mit dunkler Schokolade verziert. Insgesamt ist die Praline mit weißer Schokolade überzogen.























Ein Karotten-Trüffel kostet 0,70 €. Enthalten ist hier weiße Hundeschokolade, Sahne und getrocknete Karotte. Das Gewicht für eine Praline beträgt hier 8 Gramm.





















Auch diese Praline hat ganz gut gerochen und hat mir alleine schon durch ihr tolles Aussehen sehr gut gefallen.













Nun komme ich zu einer Praline mit dem Namen Geflügel Trüffel. Diese Praline sieht so ähnlich aus, wie die Pansen Praline. Sie ist nur in dunkle Schokolade getaucht und mit weißer Schokolade verziert, also genau anders herum.























Die Praline kostet pro Stück 0,75 €. Enthalten sind hier braune Hundeschokolade, weiße Hundeschokolade, Sahne und getrocknetes Geflügelfleisch.






















Das Pralinchen verschwand auch sehr schnell in Sammys Schnauze.












Die letzte Praline ist auch wieder in Form eines Herzchens. Dieses Herzchen ist jedoch mit weißer Hundeschokolade überzogen. Diese Praline nennt sich Milch Trüffel.
























Diese Praline sieht wirklich total niedlich aus und ist voll mein Fall. Weiße Schokolade liebe ich sowieso und dann riecht sie auch noch furchbar lecker! Hier kostet eine Praline auch 0,60 € pro Stück. Das Gewicht für eine Praline beläuft sich auf ca. 8 Gramm und enthalten sind die Zutaten weiße Hundeschokolade und Sahne. Somit könnten auch wir Menschen eine solche Praline verzehren.























Alle Pralinen fand ich spitzenklasse, da sie wirklich mit viel Liebe hergestellt wurden. Man sah die Liebe zum Detail und wie viel Mühe hinter jeder einzelnen Praline steckt. Auch die Gugelhupf's und die Mini Muffins kamen bei Sam und mir gleichermaßen an. Sie rochen alle sehr gut und lecker und haben Sam wohl auch geschmeckt. Beschwert hat er sich auf jeden Fall nicht und nach mehr verlangte er ja auch. Die Idee von DilliDog finde ich super. So bekommt der Hund, was er verdient. Man möchte ihm etwas Gutes tun und das kann man mit den Produkten von DilliDog auf jeden Fall. Preislich finde ich die Produkte auch in Ordnung und besonders als Geschenk machen sich die Pralinen, Muffins und Co, echt super.







Ich bedanke mich sehr bei DilliDog für diesen wirklich coolen und ausgefallenen Produkttest und auch Sam sag danke.

1 Kommentar:

  1. Na, das war ja die reinste Schlemmerorgie! Das das Pansenleckerchen geschmeckt hat, kann ich mir lebhaft vorstellen.
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen