Donnerstag, 21. Januar 2016

Produkttest Nr. 696 tapasión

















Firma: Tapateo GmbH

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit: 
Die Lieferung der Produkte für meinen Test erfolgte in einer angemessenen Zeit. Ich musste echt nicht lange auf mein Testpaket warten und konnte gleich mit dem Testen beginnen. Ich vergebe hier also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Produkte befanden sich alle sicher verpackt in einem mittelgroßen Karton. Dieser war mit dicken Papier ausgelegt und schützte die Produkte somit recht gut. Es passierte ihnen während des Versandes nichts und deshalb gibt es dann auch hier 3 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Esst ihr gerne Tapas? Oder generell spanisch? Also ich schon! Von spanischen Köstlichkeiten lasse ich mich gerne verwöhnen. Essen ist für mich ein wahres Lebensgefühl, was ich nicht missen möchte. Deshalb probiere ich auch gerne Neues aus und bin aus diesem Grund auch auf die Internetseite von tapasión gestoßen. Hier gibt es alles, was das spanische Herz höher schlagen lässt. Denn mit der Tapasbox von tapasión erhaltet ihr ein Stück Spanien direkt nach Hause. Die Kategorien im Shop sind folgende...

* Tapasbox bestellen
* Spezialitäten Shop
* Geschenkideen
und
* Blog

Wer selbst vielleicht nicht so sehr auf spanisches Essen steht oder seinen Lieben einfach einmal eine Freude machen möchte, kann die Tapasbox auch verschenken. Denn mit der Tapasbox verschenkt ihr Spanien ganz einfach weiter. Zu eurer eigenen Tapasbox sind es nur wenige Schritte, die super einfach zu befolgen sind. Zuerst sucht ihr euch im Shop original spanische Zutaten in der besten Qualität und direkt aus Spanien aus. Habt ihr sie ausgewählt, bekommt ihr passende und leckere Rezepte dazu. Damit ihr auch den echten Geschmack Spaniens schmecken könnt. Den Geschmack Spaniens gibt es in ganzen vier verschiedenen Boxen. Nach dem Bestellen der Boxen und Produkte heißt es nur noch warten. Denn eure Bestellung wird euch bequem nach Hause geliefert zu eurer Wunschzeit als Frische-Lieferung. Ist eure Bestellung bei euch eingegangen, heißt es nur noch genießen! Teilt die spanische Lebensfreude mit euren Freunden oder der ganzen Familie. Das macht riesigen Spaß und ist die perfekte Grundlage für einen tollen, geselligen Abend. Damit ihr auch immer die besten, frischsten und beliebtesten Produkte aus Spanien auf den Tisch bekommt, ist tapasión für euch durch ganz Spanien gereist. Dabei wurde probiert, gekostet und die besten Leckereien ausgesucht. Die Hersteller kennt das Team von tapasión persönlich und auch die Produkte selbst werden direkt vom Unternehmen nach Deutschland importiert, sodass es keinen Zwischenhändler gibt. Da die Qualität dem Unternehmen so wichtig ist, wird sehr darauf geachtet, dass alle Produkte ein D.O. Herkunftszertifikat haben. Übrigens: Die Datteln im Speckmantel sind die Klassiker unter den Tapas. Also vielleicht solltet ihr diese mal ausprobieren ;). Vor vielen Jahren wurden die Datteln von den Mauren nach Spanien gebracht. Einer Legende nach stammen die Tapas aus Alicante, wo auch heute noch Datteln in über 200 Jahre alten Hainen angebaut werden. Wer nun neugierig auf die Tapas von tapasión geworden ist und vielleicht mal das ein oder andere Häppchen probieren möchte, sollte unbedingt mal auf der Internetseite vorbei schauen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Koberg.











Zu den Produkten...
Das erste Produkt, welches ich euch gerne zeigen möchte, ist etwas ganz Leckeres, was ich selbst sehr gerne esse. Einen leckeren Tunfisch aus der Dose, welcher in ein wenig Öl eingelegt war. Leider habe ich diesen Tunfisch nicht auf der Internetseite von tapasión gefunden, deshalb kann ich euch nicht viel zur Herkunft, den Preis und die Herstellung erzählen. Ich kann euch allerdings sagen, dass der Tunfisch wirklich köstlich war.

















Er befand sich nicht nur in der herkömmlichen Dose für Tunfisch, sondern außerdem noch in einer Papierumverpackung. Die Dose an sich war somit nochmals ein wenig geschützt.

















Wir haben den köstlichen Tunfisch beim Raclette gegessen und ihn in unsere Pfännchen gegeben. An Silvester gab es die letzten Jahre nämlich immer leckeres Raclette und Tunfisch darf für mich da echt nicht fehlen. Der Tunfisch von tapasíon war sehr aromatisch, fein im Geschmack und super zart. Bevor ich ihn nämlich in eines meiner Pfännchen gegeben habe, habe ich ihn natürlich auch so mal probiert. Er ist echt mega lecker. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen.

















Da wir leider so gefräßig waren, konnten wir keine Bilder von dem Tunfisch in den Pfännchen machen. Er war so schnell aufgefüttert, dass keine Zeit mehr für Bilder war. Ich hoffe ihr verzeiht mir das ;).









Das zweite Produkt aus meinem Paket von tapasión ist ein Paprikapulver in süß. Es stammt von der Marke Hijos del Salvador López. Traditionell stammen diese Produkt aus der Region La Vera. Nur sonnengereifte Piquillo-Paprikas kommen in die Produkte von Hijos del Salvador López. Dazu werden die Paprikas über Eichenholz geräuchert, was den geräucherten Duft und Geschmack ausmacht, den man deutlich schon nach dem ersten Öffnen der Dose bemerkt.

















Dass die Produkte geräuchert sind, macht sie erst aus. Das wunderbar rote Aussehen kommt natürlich von den qualitativ hochwertigen Paprikas. Es gibt das Paprikapulver von Hijos del Salvador López in ganzen drei Ausführungen. Ich habe das Pulver in der Variante süß erhalten. Es gibt es allerdings noch in mittelscharf und scharf. Das Pulver kann gleich durch zwei Öffnungen aus der Dose geschüttet werden. 




















Durch die eine Öffnung schüttet man das Pulver durch kleine Löcher. Dies ist besonders nützlich, wenn man nicht zu viel Pulver nehmen möchte.


















Und durch die andere Öffnung, die wesentlich größer ist, kann man das Pulver mit Hilfe eines Löffels heraus holen. Das Dosieren wird dadurch noch leichter.

















Das Paprikapulver ist wirklich extrem rot, weshalb es auf den ersten Blick doch sehr scharf wirkt. Rotes Pulver verbinde ich persönlich immer mit Schärfe, aber besonders scharf war das Paprikapulver hier wirklich nicht. Es war recht mild, aber dennoch voll im Geschmack. Das Pulver war süß, wie beschrieben und passt hervorragend zu Fleisch.

















Das Herkunftsland ist Spanien und dort wird das Pulver traditionell verarbeitet. Ich finde das Pulver gar nicht so schlecht. Man kann mit diesem Gerichte gut würzen und sie verfeinern. Es schmeckt völlig anders, als anderes Paprikapulver, da es eben geräuchert ist und ich so etwas vorher gar nicht kannte. Der Geschmack war mir also völlig neu, dennoch ist er sehr interessant. Der Preis beträgt hier 2,90 €.










Das nächste Produkt ist eine Blaubeerkonfitüre, die sich für mich auch sehr interessant anhörte. Blaubeeren mag ich gerne, weshalb diese Konfitüre genau das richtige für mich ist. Die Marmelade befindet sich hier in einem sehr kleinen Gläschchen, sodass man sich einen guten ersten Eindruck über den Geschmack machen kann. Die Konfitüre stammt von Casa de la Mermelada, wo alle Produkte zu 100 % aus natürlichen Zutaten erstellt werden.

















Die Marmelade hat eine schöne, dunkle Farbe, die sofort an Blaubeeren erinnert. Geduftet hat die Marmelade auch total aromatisch und köstlich. Es werden keine Zusätzliche verwendet. Die Marmelade wird per Hand eingekocht und das aus sonnengereiften Blaubeeren. Empfohlen wird diese Konfitüre zum Frühstück oder zu Käse, was ich mir allerdings nicht so gut vorstellen kann. Marmelade und Käse? Soll aber wirklich gut schmecken, habe ich mir sagen lassen.
















Für 100 Gramm Konfitüre benötigt man hier 95 Gramm Früchte. Der Pres beträgt hier 6,95 €. Die Marmelade hat mir gut gefallen und super fruchtig geschmeckt.










Das letzte Produkt aus meinem Paket von tapasión ist ein Impelte Natives Olivenöl. Dieses Öl wird mehrheitlich aus Empeltre (zu 80%) und aus Arbequina Oliven gewonnen. Zum Pressen wird hier eine Steinpresse verwendet, in die nur Oliven kommen, die aus der Region Aragoniens stammen. Viele Preise hat dieses Olivenöl schon bekommen und das Zurecht, denn es riecht schon nach dem ersten Öffnen super lecker und spannend.


















Das Öl hat eine tolle, gelbliche Farbe und ist prima dazu geeignet mit ihm Fleisch anzubraten. Wir haben es schon ausprobiert. Das Öl ist echt lecker und kommt vor allem in Salaten gut zur Geltung.















Das Öl hat einen Preis von 8,90 €. Das ist ein guter Preis, den ich absolut nicht zu teuer für das leckere Öl finde. Da wir bei uns zu Hause sehr gerne mit Olivenöl kochen und Gerichte zubereiten, ist die Flasche auch schon halb leer.






Ich finde die Produkte von tapasión sehr interessant. Besonders cool finde ich, dass sie alle aus anderen Ländern stammen und auch dort hergestellt werden. Sie müssen nicht erst nach Deutschland verschifft werden und können direkt vor Ort verarbeitet werden. So sind sie während der Verarbeitung frisch und haben noch ihre gute Qualität. Die Preise für die einzelnen Produkte sind meiner Meinung nach in einem völlig angemessenen Rahmen.






Ich bedanke mich sehr bei tapasión für diesen echt leckeren Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen