Freitag, 4. März 2016

Produkttest Nr. 704 SWISSINNO SOLUTIONS















Firma: SWISSINNO SOLUTIONS AG

Produktart: Nützliches


Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte in einer angemessenen Zeit. Lange musste ich wirklich nicht auf die beiden Testprodukte warten. Ich vergebe also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Auch die Verpackung war wirklich in Ordnung. Die Produkte befanden sich in einem mittelgroßen Karton, der für den Versand wirklich ausreichte. Ich vergebe also auch hier 3 von 4 Sternen.























Zur Firma...
Kennt ihr das? Ihr habt keine Garage und euer Auto steht eigentlich immer draußen im Hof oder vor dem Haus? Das ist für viele lästige Nager eine klare Einladung, die sie gerne annehmen. Auch mir selbst ist es schon passiert, dass ich einen Mader schaden am Auto hatte. Echt ärgerlich und manchmal auch ziemlich teuer. Ich hatte noch Glück und musste für einen kaputten Schlauch "lediglich" 120 € zahlen. Aber eigentlich ist alles Geld, was man für einen solchen Schaden ausgibt zu viel. Jetzt bin ich auf einen Online Shop gestoßen, der die perfekte Lösung für solche kleinen, nervigen Tierchen bietet. SWISSINNO SOLUTIONS bietet aber nicht nur ungefährliche Lösungen gegen Nager, sondern auch alles, was man dafür braucht um Insekten oder Schnecken loszuwerden. Ein Blick in den Shop lohnt sich. Besonders, wenn man sich schon öfter über Säugetiere, Nager oder Insekten geärgert hat. SWISSINNO SOLUTIONS ist ein noch recht junges, aber sehr dynamisches Unternehmen, was es sich zum Ziel gesetzt hat den Markt mit innovativen Ideen zu erobern. Geboten werden euch hier aufregende Produkte und sehr gute Dienstleistungen. Die Produkte, die hier angeboten werden, sind umweltbewusst und ökonomisch attraktiv für die Kunden. Auch sollen die Kunden bei SWISSINNO SOLUTIONS überrascht werden. Im Fokus steht hier das Design, die Produktion und die Verteilung der Produkte im Garten- und Haushaltssektor. Zu den Kompetenzen zählen strategische Erfolgspositionen, Produktkonzeption, Design, Marketing Excellence, wettbewerbsfähige Produktion und die Distribution. Hinter SWISSINNO SOLUTIONS stecken also nicht nur erstklassige Produkte, die das Leben leichter und weniger lästig machen, sondern auch noch viel mehr. Die Produkte haben eine hohe Qualität und kommen bei den Kunden deshalb auch sehr gut an. SWISSINNO SOLUTIONS hat viele Partner, bei denen ihr die Produkte erwerben könnt. Eine genaue Liste mit allen Partnern findet ihr auch auf der Internetseite des Unternehmens. Die Kategorien auf der Internetseite sind diese hier, in denen ihr gerne stöbern könnt...

* Nagetiere
* Säugetiere
* Insekten
* Schnecken
und
* Vögel

Der Entwickler für natürliche Schädlingsbekämpfung bietet Produkte wie den Ultraschall Hundevertreiber, die Maulwurffalle SuperCat, eine Fruchtfliegenfalle oder auch die Nager-Stop Stahlwolle. Besonders interessant für mich sind natürliche Produkte wie der Ultraschall Nagetier-Vertreiber oder die Wespenfalle. Diese beiden Produkte werde ich euch auch gleich mal genauer vorstellen, aber dazu kommen wir später. Die Produktauswahl im Shop ist wirklich groß. Egal, was ihr vertreiben möchtet, es wird sicher das passende Produkt für eure Bedürfnisse geben. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in St. Gallen in der Schweiz.










Zu den Produkten...
Wie ich oben schon sagte, interessiere ich mich am meisten für die Wespenfalle und den Nagetiervertreiber. Warum ich mich also bei diesem Test für den Nagetiervertreiber entschieden habe, brauche ich euch ja nicht mehr zu erklären. Hat man ein mal einen Schaden am Auto, weiß man, dass man etwas tun muss, damit so etwas nicht nochmal passiert. Neben dem Nagetiervertreiber habe ich mich bei diesem Test außerdem für die Wespenfall entschieden. Da wir im Sommer immer sehr gerne draußen grillen, ist die Wespenfalle genau das Richtige für uns. Besonders im letzten Jahr haben uns die lästigen Viecher nicht in Ruhe gelassen und sind uns ständig um das Essen geflogen. Echt nervig! Aber was tun, um die kleinen Tierchen loszuwerden? Die Wespenfalle von SWISSINNO SOLUTIONS ist ohne giftige Chemikalien und soll einwandfrei funktionieren. Bestellt man die Wespenfalle bei SWISSINNO SOLUTIONS erhält man ein Wespen-Fallen-Set bestehend aus einer Packung mit NATURAL CONTROL (ein Köder, der die Wespen anlocken soll), einem Behälter in neongelb und einer Schlaufe aus Kunststoff, um den Behälter beispielsweise an einem Baum zu befestigen.



















Der Behälter hat wirklich eine extrem krasse Farbe. Sie ist sehr auffallend.


















Das Benutzen der Wespenfalle ist gar nicht schwer. Auf der Internetseite von SWISSINNO SOLUTIONS und auch auf dem Behälter selbst, steht ganz genau, wie die Falle zu benutzen ist. In nur drei Schritten habt ihr eine Falle für Wespen fertig gestellt und könnt diese gleich aufstellen.


















Man darf diese Falle nur im Freien verwenden, wie beispielsweise in Höfen, Gärten, Spielplätzen, Terrassen, Müllplätze, Bäckereien und Wiederverwertungsanlagen. Bei dieser Wespenfalle habt ihr gleich einen Köder mit dabei, den man allerdings immer wieder nachkaufen muss. Die Ersatzköder bekommt man im 2er Set. Das kann man aber auch ganz einfach im Shop von SWISSINNO SOLUTIONS.


















Alle Wespenarten werden diesem Köder nicht widerstehen können. Den Köder mischt man in der Falle, also dem Behälter, mit ein wenig Wasser. Das Ganze wird dann noch kräftig umgerührt. Die Wespen fliegen, angezogen vom Köder, in das Wasser und ertrinken dort. Damit man auch sieht, wie viel Wasser zu dem Köder kommt, gibt es eine Markierung am Behälter.



















Der Behälter ist außerdem mit einem Deckel aus Kunststoff versehen. Die Wespen fliegen also nicht oben in den Behälter, sondern in eine Röhre, die sich in der Mitte des Behälters befindet. Am Deckel befindet sich eine Vorrichtung, durch die man die Drahtaufhängung schieben kann.



















Wer den Behälter aber nicht am Baum aufhängen möchte, kann ihn auch einfach auf den Boden stellen. Dort erfüllt er genauso gut seinen Zwecke. Viele von euch fragen sich sicherlich, ob nicht auch andere Insekten von dem Köder angelockt werden wie beispielsweise die gefährdeten Bienen. Auch ich stellte mir diese Frage, allerdings kann ich alle Bienen-Fans und Beschützer beruhigen. Im Köder ist ein aktiver Bienenschutz enthalten, der die Bienen fernhält, um den Artenschutz zu wahren.

















Ganz wichtig ist auch, dass ihr den Köder ca. 5-10 m von dem schützenden Bereich entfernt haltet. Am Abend, wenn die Gefahr nicht mehr so groß ist von Wespen gestochen zu werden, könnt ihr den Behälter wieder mit Wasser auffüllen, falls das enthaltende Wasser unter die Markierung gesunken ist. Alle 2-3 Wochen sollte man den Köder wechseln und erneuern. Um die Falle zu reinigen, könnt ihr sie in warmes Seifenwasser geben.


























































Die Falle konnten wir jetzt leider noch nicht selbst ausprobieren. Im Winter gibt es sowieso kaum Wespen und es würde sich jetzt gar nicht lohnen, die Falle aufzustellen. Aber im Sommer, wenn wir wieder viel draußen sind, kommt die Falle bei uns auf jeden Fall zum Einsatz. Dann können wir uns endlich auf ein ungestörtes Grillfest freuen.









Das zweite Produkt soll lästige Nagetiere vertreiben und fern halten. Der Ultraschall Nagetiervertreiber von SWISSINNO SOLUTIONS ist gar nicht so groß, wie ich es eigentlich vermutet hätte. Er ist sehr kompakt und fällt wegen seiner grünen Farbe im Gras gar nicht so sehr auf. Der Tiervertreiber ist human und sehr sicher. Er erkennt Nagetiere, Katzen, Kaninchen, Hunde und andere störende Tiere und vertreibt diese dann durch Ultraschall. Kinder und die eigenen Haustiere sind davor allerdings geschützt und werden nicht belästigt.

















Die Ultraschallwellen können Tiere auf einer Fläche von ca. 100m² und in einem Radius von max. 120° vertreiben. Damit das Gerät auch permanent im Einsatz sein kann, was ja sehr wichtig bei einem solchen Gerät ist, läd es durch Solarpanel AA-Batterien, die man in das Gerät stecken muss. Diese sind allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Insgesamt kommen vier AA-Batterien in den Tiervertreiber.


















Auf der Internetseite gibt es auch ein Video, welches man sich gerne zur Erklärung ansehen kann. Wenn man den Vertreiber aufstellen möchte, muss man zuerst die Batterien einlegen und dann die beiden Drehknöpfe betätigen, die für die Verwendung des Gerätes sehr wichtig sind.
















Die Kontrolle des Gerätes stellt man mit dem linken Drehkopf ein. Damit regelt man die Distanz. Dreht man den Knopf im Uhrzeitersinn, erhöht sich die Distanz immer weiter bis auf 10 m. Der rechte Drehknopf ist sowohl Aus-Schalter, als auch der Wechsler zwischen den verschiedenen Tierarten, die man vertreiben möchte. Auf der Position 1 werden Mäuse und Ratten vertrieben, auf der Position 2 sind es dann nicht nur Mäuse und Ratten, sondern auch Katzen, Marder, Wiesel, Hermeline, Nerze, Kaninchen, Hasen, Eichhörnchen und andere mittelgroße Tiere. Die Position 3 vertreibt dann Hunde, Füchse, Wildschweine, Hirsche und andere größere Tiere.



















Bei der dritte Position wird Ultraschall ausgesendet und auch ein Ton, den sogar Menschen hören können. Der Vertreiber sollte nicht geöffnet werden. Lediglich das Öffnen der hinteren Klappe ist erlaubt um die Batterien einzulegen oder sie zu entfernen.


















Das Gerät muss nicht gewartet werden. Man kann es ab und an von außen reinigen, da es schnell passieren kann, dass es im Garten schmutzig wird. Im Winter sollte man den Solarbereich jedoch von Eis und Schnee frei halten, sonst können die Batterien im Inneren des Gerätes nicht weiter aufgeladen werden.

















Ihr habt auf den Vertreiber sogar eine Garantie von zwei Jahren.

















Um das Gerät richtig in den Boden stecken zu können, muss man erst eine Art Metallstil am Gerät selbst befestigen. Die dazugehörigen Schrauben und Teile befinden sich natürlich im Lieferumfang.



















Mein Freund hat den Metallstil innerhalb weniger Minuten fest am Gerät verschraubt gehabt. Lange braucht man also wirklich nicht, um das Gerät einsatzbereit zu machen.


















Nun steht der Tiervertreiber im Garten meines Freundes, da ich dort keine Garage habe und sich einige Marder in der Gegend herum treiben. Ich weiß auch nicht, ob ich mir damals den Marder Schaden bei mir zu Hause oder bei ihm geholt habe. Es gibt sowohl in meinem Dorf Marder, als auch bei ihm im Dorf.


















Das Gerät fällt, wie oben schon gesagt, durch seine grüne Farbe kaum auf und stört das Landschaftsbild nicht wirklich.


















Es ist nicht zu wuchtig und macht sich gut im Garten. Ich hoffe, dass es funktionieren wird und uns die lästigen Tiere vom Leib halten wird. Bisher lief alles gut. Das Gerät ist nun schon seit einigen Wochen bei uns im Einsatz und die Batterien funktionieren durch die Solaraufladung auch noch.
















Alle weiteren wichtigen Hinweise zu diesem Produkt, findet ihr auch in einer detaillierte Anleitung auf der Internetseite von SWISSINNO SOLUTIONS.






Die Produkte von SWISSINNO SOLUTIONS finde ich sehr interessant und vor allem nützlich. Mit den beiden Produkten für meinen Test, kam ich super zurecht, da sie in der Handhabung sehr einfach sind und man gleich alle Anleitungen versteht.






Ich bedanke mich sehr bei SWISSINNO SOLUTIONS für diesen höchst interessanten Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen