Montag, 21. März 2016

Produkttest Nr. 711 Traugott Simon

















Firma: Traugott Simon Brau- und Vertriebsgesellschaft mbH

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir in einer guten Zeit zugestellt. Eine besonders lange Wartezeit hatte ich wirklich nicht. Ich vergebe also für die Lieferzeit bei diesem Produkttest 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Flaschen von Traugott Simon waren gut und sicher in einem dafür vorgesehenen Karton verpackt gewesen. Jede Flasche befand sich in einer einzelnen Kammer und außerdem waren dicke Luftpolster im Karton vorhanden, sodass absolut gar nichts passieren konnte. Hier gibt es dann von mir die vollen 4 von 4 Sternen.























Zur Firma...
Ein gutes Bier zum Feierabend oder am Wochenende sind für meinen Freund und mich eigentlich immer drin. Ich trinke am liebsten ein Radler oder auch ein Cola-Bier. Für meinen Freund darf es dann auch schon mal ein Bananen-Weizen sein. Deshalb freuten wir uns beide sehr, als ich die Zusage bekam Produkte des Unternehmens Traugott Simon zu testen. Wir freuten uns beide wirklich sehr darüber, denn wir lernen immer wieder gerne neue und uns vorher unbekannte Biersorten kennen. Traugott Simon kannten wir beide vorher noch gar nicht, aber das Unternehmen verspricht Bier von hervorragender Qualität. Das Bier ist hochwertig und so sieht es auch schon auf der Internetseite der Firma aus. Diese ist schön aufgemacht und macht auf jeden Fall Lust die Marke Traugott Simon etwas näher kennen zu lernen. Auf der Internetseite findet man folgende Kategorien, in denen man gut stöbern kann...

* Die Marke
* Sortiment
* Aktuelles
und
* Kontakt

Was viele nicht wissen ist, dass den Unterschied beim Bier die Brauart macht. Welches Bier es dann sein darf, ist Geschmackssache. Manche mögen lieber Kölsch, andere vertrauen auf ihr Pils. Aber um das perfekte Bier zu bekommen, muss die Brauart stimmen. Bei Traugott Simon findet ihr als Verbraucher nur das hochwertigste und qualitativ beste Bier. Schaut euch doch einfach mal im Sortiment um und vielleicht ist sogar euer Lieblingsbier dabei, das ihr auch mal von Traugott Simon ausprobieren möchtet. Bier ist eines der Getränke, welches eine sehr lange Tradition aufweisen kann. Auch das Bier von Traugott Simon wird natürlich traditionell zubereitet und das nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. Nur natürliche Zutaten sind enthalten. Neben den Bieren selbst, findet ihr auf der Internetseite des Unternehmens auch Nützliches. Aktuelles findet ihr immer auf der offiziellen Facebookseite von Traugott Simon, aber auch auf der Internetseite selbst gibt es coole, neue Informationen. Beispielsweise neue Rezeptideen von Traugott Simon selbst. Da gibt es dann Rezepte für Eis oder sogar Suppen. Beispiele seht ihr hier...

* Rezept für Kürbissuppe
* Rezept für Lemoneis
* Rezept für Schwarzbiereis
und
* Rezept für Weizengrapeeis

Ein Blick auf die Internetseite lohnt sich also in jedem Fall. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Moers. 








Zu den Produkten...
Wir haben für unseren Test ganze sechs Flaschen Bier erhalten, die wir testen durften. Die erste Sorte, die ich euch nun zeigen möchte, ist die Traugott Simon Weizen Banane. Das ist total etwas für meinen Freund gewesen, der Bananen Weizen liebt und gerne mal das ein oder andere Glas trinkt. Da freute es ihn natürlich besonders, dass wir gleich zwei Flaschen dieses Bieres in unserem Testpaket hatten.

















Die Flaschen sind aus einem braunen, dunklen Glas. Sonst sind sie wie jede andere Bierflasche auch mit zwei Etiketten versehen. Diese sind hier in gelb gehalten, was natürlich perfekt zur Farbe der Banane passt.

















Die Rezeptur dieses Hefeweizens ist und bleibt natürlich das Geheimnis von Traugott Simon. Das Bier hat eine eher helle Farbe, die mit einer gleichmäßigen Trübung versehen ist. Abgerundet wird dieses Bier durch den dichten, feinporigen Schaum. Schon als wir die erste Flasche öffneten, rochen wir ein angenehmes, fruchtiges Aroma. Die Banane kann man leicht heraus riechen.


















Bevor wir diese Bierflaschen öffneten, haben wir sie allerdings ein wenig geschüttelt. Das machen wir immer so, denn gerade bei Bananen Weizen kommt es mal vor, dass sich Bestandteile des Bieres auf dem Boden der Flasche absetzen. Das war auch hier der Fall.



























Das Bier hat wirklich eine starke Trübung. Durch das Schütteln der Flaschen, hatten wir aber keine Brocken im Glas.
















Das Bananen Weizen überließ ich natürlich meinem Freund, der es sehr, sehr lecker fand. Er hat beide Flaschen gerne getrunken und findet dieses Bier von Traugott Simon wirklich empfehlenswert.









Die nächste Sorte ist das Traugott Simon Pilsener. Auch dieses Bier befindet sich in einer Flasche mit sehr dunklem Glas. Hierbei handelt es sich um das klassische, echte Pilsener mit Tradition und Kultur. Auf dem weißen Etikett auf dieser Flasche befindet sich natürlich der Name der Marke und welche Sorte enthalten ist.


















 Die Farbe dieses Bieres ist ungewöhnlich hell. Der Schaum auf diesem Bier ist auch sehr cremig und feinporig. Sieht man diesen Schaum, bekommt man gleich Lust auf ein kühles, frisches Pils. 
















Die feine, gewünschte Hopfenote kommt beim ersten Schluck schon gut heraus. Das kann mein Freund bestätigen. Er durfte auch diese Sorte ausprobieren, da Pils nicht ganz so meins ist.















Dieses Bier war geschmacklich natürlich etwas herber, aber auch nicht schlecht. Mein Freund fand es gut und würde es sicherlich wieder trinken.








Die dritte Sorte, die ich euch zeigen möchte, nennt sich Traugott Simon Radler. Schon eher ein Bier für mich. Ich trinke sehr gerne Radler und deshalb war dieses Bier genau das richtige für mich. Hier befindet sich das Bier auch in einer dunklen, braunen Flasche. Die Etiketten sind hier allerdings ein wenig fröhlicher und leuchtender gestaltet.














Auf dem Etikett ist neben einer grünen Wiese auch eine fruchtige Zitrone zu sehen. Das machte mir gleich Lust auf de Geschmack des Bieres im Inneren der Flasche.















Das Bier in der Flasche hat eine zarte, gelbe Färbung, wie man es von Radler gewohnt ist. Alleine das Design der Flasche erinnert total an den Sommer und auch der Geschmack des Bieres macht Lust auf den Sommer von seiner besten Seite.
















Der frische, spritzige Zitronengeschmack ist total lecker und gefällt mir persönlich ganz gut. Besonders gekühlt ist das Bier eine wahre Wohltat. Ich kann es vor allem an heißen Sommertagen bei einer Grillparty sehr empfehlen.

































Das Radler ist wohl eines meiner Favoriten aus diesem Produkttest. Es schmeckt super fruchtig und erfrischend und hat eine tolle, feine Note.








Nun komme ich zu einem weiteren Bier, was mir persönlich gut geschmeckt hat. Mischbier trinke ich viel lieber als das pure Bier, weshalb ich auch das Traugott Simon Green Lemon probiert. Hier befindet sich das Green Lemon nicht, wie bei den vorherigen Bieren in einer dunklen Flasche. Nein, hier ist die Flasche aus transparentem Glas und man kann das Getränk im Inneren gut erkennen.














Das Etikett passt perfekt zum Inhalt der Flasche. Es ist auch in grün gehalten.

























Dieses Biermischgetränk hat nur 2,5 Prozent Alkoholgehalt. Eine leicht süßliche Note verbindet sich hier mit einem hopfigen Geschmack. Die frischen Limonen kann man deutlich heraus schmecken.




































Neben dem Radler, was ich probieren durfte, ist das Biermischgetränk Green Lemon mein Favorit. Auch dieses Getränk schmeckt besonders eisgekühlt super lecker.








Das letzte Bier aus meinem Testpaket war das Traugott Simon Weizen Alkoholfrei. Hier bekommt man auch mal die Chance komplett auf Alkohol zu verzichten. Das ist besonders gut, wenn man noch fahren muss oder einfach mal gar keine Lust auf Alkohol hat.
















Hier ist die Flasche aber wieder aus dunklem Glas. Das blaue Etikett, was regelrecht strahlt, passt sehr gut zur dunklen Flasche. 

















Das Weizen Bier ist bekannt als bayrisches, leckeres und erfrischendes Bier. Es wirkt erfrischend und kann auch außerhalb von Bayern gut getrunken werden. Auch dieses Bier war nicht schlecht, auch wenn es eher wieder etwas für meinen Freund war.






Die Produkte von Traugott Simon finde ich echt klasse. Sie schmecken gut, haben einen tollen Geschmack, den ich so vorher noch nirgend kennen gelernt habe. Ich kann die Produkte gut empfehlen. Besonders das Radler und das Green Lemon waren super lecker und erfrischend.




Ich bedanke mich sehr bei Traugott Simon für diesen leckeren Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen