Sonntag, 5. Juni 2016

Produkttest Nr. 763 HELGA

















Firma: evasis edibles GmbH

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Die Getränke von HELGA kamen in einer guten Zeit zu mir. Sie brauchten nicht sonderlich lange und somit brauchte ich auch nicht lange auf sie zu warten. Für die Lieferzeit vergebe ich hier 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die beiden Produkte befanden sich in einem recht kleinen Karton. Dort waren sie aber so gut geschützt gewesen, dass ihnen nichts passieren konnte. Sie befanden sich aufrecht stehend in dem Karton und waren durch dicke Pappe gut gepolstert gewesen. Ihnen passierte nichts und deshalb gibt es hier von mir die vollen 4 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Wie ihr alle wisst, liebe ich es neue und mir vorher unbekannte Getränke auszuprobieren und für euch zu testen. Da kam mir das Getränk, welches ich euch heute vorstellen möchte, gerade recht, denn von diesem haben sicherlich viele von euch noch nichts gehört. Es handelt sich um HELGA, ein vollkommen neues Algen-Erfrischungsgetränk. Algen? Als Getränk? Fragt ihr euch nun. Tja, ich war auch zu Anfang etwas skeptisch, kann euch aber sagen, dass mich das Ergebnis überraschte. Dazu aber später mehr. Das Algen-Erfrischungsgetränk hat, wie ich finde, einen lustigen Namen: HELGA. Dieser ist aber ganz leicht zu erklären, denn er leitet sich von den Worten "healthy algae" ab, was auf deutsch "gesunde Alge" bedeutet. Also passt der Name des Getränkes wie die Faust auf's Auge. HELGA stammt aus Österreich und ist dort auf dem Markt ein vollkommen neues, gesundes Erfrischungsgetränk mit Algen. Enthalten sind nur wertvolle Inhaltsstoffe, die in einem einzigartigen, grünen Geschmack verpackt werden. Wer eine gesunde Alternative zu zuckerlastigen Limonaden sucht, kann mit HELGA einfach nichts falsch machen. Es ist ein gesundes und eiweißbasiertes Getränk für jeden Tag. Wer gesundheitsbewusst, sportlich aktiv und ganzheitlich orientiert ist, sollte HELGA auf jeden Fall mal probieren. Vielleicht schmeckt es euch ja. Ganze vier Punkte deckt HELGA ab. Diese seht ihr nun unten aufgelistet...

* wertvolle Inhaltsstoffe
* gesunde Alternative
* ideal für sportlich Aktive
und
* Nachhaltigkeit

Gegründet wurde HELGA von drei Frauen, die das Unternehmen im Frühjahr 2015 starteten. Das Ziel war es von Anfang an aus Algen köstliche Lebensmittel zu entwickeln und das hat, wie ich finde, gut funktioniert. Die drei Gründerinnen setzten sich aber noch weitere, hohe Ziele. Es ging nicht einfach nur darum ein Getränk aus Algen zu erstellen, sondern dieses sollte auch noch low-carb, für Allergiker und Menschen die eine Nahrungsunverträglichkeit haben geeignet, regional hergestellt, nachhaltig und gut schmecken sein. Alle diese Ziele hat HELGA erreicht und ist heute eines der wenigen algenbasierenden Getränke, die es auf der Welt gibt. Denn Algen als Treibstofflieferant für den menschlichen Körper zu verwenden, ist noch wenig verbreitet. Bevor HELGA jedoch entstehen konnte, war eine jahrelange Forschung und Entwicklung von Technologien zur Zucht von Algen notwendig. Algen verwendete man nämlich, wie oben schon gesagt, selten für den menschlichen Körper. Sie kamen eher bei Maschinen und Autos zum Einsatz und dienten in diesen Bereichen als Treibstofflieferant. Da die Alge aber viele, wichtige Stoffe, wie Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren, essentielle Vitamine und vieles mehr enthält, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch der Mensch von ihr profitieren sollte. Frau Anneliese Niederl-Schmidinger, Frau Ute Petritsch und Frau Renate Steger machten dies für uns möglich und ergänzen sich in ihrem Unternehmen sehr gut. Das macht HELGA erst so erfolgreich und beliebt. Auf der Internetseite von HELGA gibt es eine Kategorie, die sich "Bezug" nennt. Dort findet ihr alle Läden, Geschäfte und Online Shops, in denen ihr HELGA kaufen könnt. Das sind einige, deshalb sollte es HELGA auch irgendwo in eurer Nähe zu kaufen geben. Schaut einfach mal rein, vielleicht ist ja auch ein Laden bei euch um die Ecke dabei. Hier liste ich euch aber noch ein paar Geschäfte auf, wo es HELGA in Wien zu kaufen gibt...

* BP Tankstelle
* CHiLAi
* jaja's
* Hungry Guy
* Guerilla Bakery
* Meinl am Graben
* Merkur Hoher Markt
* Philosoph
* Stadtkind
* Staudigl
* adam & luna
* Grätzlhotel
* Katscheli
* o-m-k
* Salon am Park
und
* Zimmer 37 Haidacher

Momentan feiert HELGA seinen 1. Geburtstag. So wie die Queen vor ein paar Wochen ihren Neunziger feiert, feiert HELGA ihren 1. Dies geschieht jedoch ohne Gebrüll, mit viel Gelächter in dem Geschäft "zur rezeption" in der Nähe vom Karmelitermarkt. Viele Menschen gratulierten HELGA zu ihrem 1. Geburtstag. Die Glückwünsche kamen sowohl von fern, als auch von nah und auf den verschiedensten Wegen. HELGA dankt alle sehr, die das Getränk im ersten Jahr so gut unterstützt haben und diesen ersten Geburtstag erst möglich gemacht haben. Wenn ihr mehr Aktuelles über HELGA erfahren wollt, schaut am besten in folgende Kategorien...

* Helga feiert 1. Geburtstag
* Gute Schlagzeilen
* Galileo Hauptrolle für HELGA
* Rückblick auf die Zukunft der Ernährung
und
* How to-Video: Sechserltragerl falten

Wie ihr den oben genannten Kategorien entnehmen könnt, hatte HELGA auch schon eine Hauptrolle bei der bekannten Sendung Galileo abstauben können. Das Pro7-Wissensmagazin drehte einen Beitrag über die Vielseitigkeit der Alge. Im Beitrag ging es um den Einsatz von Algen, auch in Waffeln, Smoothies und Eis mit Algengeschmack. Sicherlich findet ihr den Beitrag noch im Internet und könnt ihn euch gerne ansehen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berndorf.









Zum Produkt...
Für meinen Test habe ich gleich zwei Flaschen von HELGA erhalten. HELGA kommt, wie es die Farbe von Algen ist, in einer dunkelgrünen Flasche daher. Diese besteht zu 100 % aus Glas und hat einen Deckel, den man wieder fest auf die Flasche schrauben kann. So muss man das Getränk nicht sofort austrinken und kann es gut wieder verschließen und für einen späteren Zeitpunkt aufheben. Viel mehr ist auf der Flasche von HELGA auch nicht zu sehen. Es befindet sich nur noch ein weißer Aufdruck, mit dem Namen des Produktes auf der Vorderseite.















Sieht man die Flasche also so im Geschäft, weiß man zuerst gar nicht, wobei es sich bei diesem Getränk handelt. Dazu müsste man schon einen genaueren Blick auf die Flasche und ihre Rückseite werfen. Vielleicht könnte man auf die Vorderseite noch schreiben, dass es sich hierbei um ein Algenerfrischungsgetränk handelt. Würden die Leute dies dann direkt sehen, wenn sie am Regal vorbei gehen, greifen sie vielleicht eher mal zu einer Flasche HELGA und schauen sich diese genauer an.
















Es gibt einen exklusiven HELGA Online Shop, der für Deutschland zuständig ist. In diesem bekommt ihr HELGA entweder im 6er Pack oder im 24er Pack. Der Preis für das 6er Pack beträgt 14,94 €. Der 24er Pack hat einen Preis von 59,76 €. Das ist für ein Getränk, welches sich in 250 ml Flaschen befindet, gar nicht so günstig.















HELGA ist nicht nur gut für Allergiker geeignet, sondern ist auch noch komplett vegan, gluten- und lactosefrei und enthält 32 Kcal weniger, als die gleiche Menge Apfelsaft gespritzt. Somit ist HELGA ein pures, gesundes Getränk, bei welchem ihr kein schlechtes Gewissen haben müsst, wenn ihr es genießt.














Durch die dunkle Flasche, kann man schlecht sehen, welche Farbe das Getränk im Inneren hat. Die kommt erst so richtig zum Vorschein, wenn man das Getränk in ein Glas gießt. Ich brauche euch wohl nicht zu erklären, dass es mich nicht wunderte, dass HELGA eine grüne Farbe hat. Wenn man ein Algengetränk kauft, KANN es eigentlich nur grün sein.
























HELGA hat eine dunkle, grüne Farbe, wie die Flasche auch. Hat man das Getränk in ein Glas geschüttet, sieht man die kleinen Teilchen der Alge ganz gut darin schwimmen. Besonders appetitlich sah HELGA im Glas jetzt nicht aus, ABER es hat schon aus der Flasche heraus sehr gut gerochen. Deshalb scheute ich mich auch nicht davor, es sofort zu probieren.















HELGA hat einen süßen, erfrischenden Geschmack. Es ist ein leicht säuerliches Getränk, was besonder eisgekühlt richtig lecker schmeckt. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass mir ein Algen Erfrischungsgetränk so gut schmecken würde, aber das tut HELGA!













Es schmeckt gar nicht so, wie man sich Algen vorstellen würde. Besonders im Sommer kann ich mir HELGA gut vorstellen. Zum einem netten Grillabend oder auch einfach nur so als kühle Erfrischung.













Ich wurde vom Geschmack von HELGA wirklich überrascht und finde ihn großartig. Ein wenig sauer, aber daran gewöhnt man sich schnell. Wenn man HELGA gekühlt trinkt, es sie eine wahre Wonne und total erfrischend. Sie ist ein echtes Geschmackserlebnis und dazu noch sehr gesund.





Ich bedanke mich sehr bei HELGA für diesen Produkttest, der mir wirklich richtig gut geschmeckt hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen