Sonntag, 12. Juni 2016

Produkttest Nr. 767 Naturseifen-Manufaktur Uckermark














Firma: Naturseifen-Manufaktur Uckermark

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Produkte von Naturseifen-Manufaktur Uckermark kamen in einer guten Zeit zu mir nach Hause. Sie brauchten nicht lange und ich konnte sie schon wenige Tage nach dem Versand in meinen Händen halten. So gibt es hier von mir für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die beiden Produkte befanden sich in einer kleinen Schachtel verpackt. Diese war für den Versand ausreichend, zumal beide Produkte noch in dünnes Papier eingewickelt waren. Ihnen passierte während des Versandes nichts und deshalb kann ich auch hier guten Gewissens 3 von 4 Sternen vergeben.























Zur Firma...
Ich liebe ja tolle und gut duftende Seifen. Die kommen bei mir zu Hause immer zum Einsatz. Denn nicht nur ich verwende diese sehr gerne, sondern auch mein Freund. Er ist ein wahrer Fan von Handseifen und benutzt sie öfter als ich selbst. Aber auch andere Seifen und Badezusätze sind bei uns sehr beliebt. Wenn wir baden gehen, sollte es auch gut duften und die Haut optimal pflegen. Produkte, die dies tun und dazu noch handgemacht sind, stelle ich euch heute vor. Bei der Naturseifen-Manufaktur Uckermark gibt es nämlich sehr viele, handgemachte Pflanzenölseifen und auch Haarshampoos, die nicht nur super pflegen, sondern auch einen echt tollen Duft haben. Wer also auf natürlich sanfte Pflege steht, ist bei der Naturseifen-Manufaktur Uckermark genau richtig. Haut und Haar werden optimal versorgt und das für nicht mal viel Geld. Die Seifen werden auf traditionelle Weise hergestellt, was im sogenannten Kaltverfahren passiert. Die Wellnessprodukte und Haarshampoos gibt es nur in fester Form. Bei Shampoos nennt man dies Shampoobars oder auch Solidashampoos. Alle Produkte aus dem Sortiment im Shop sind selbst hergestellt worden. Die Produkte bestehen aus wertvollen Pflanzenölen und sind völlig frei von Mineralölen, Triclosan, Konservierungsmitteln und synthetischen Farbstoffen. Trotzdem sind die Seifen im Shop nicht komplett farblos, denn diese entstehen bei der Naturseifen-Manufaktur Uckermark durch Kräuter, Algen, Tonerden, Milch oder Honig. Sie werden ständig von einem unabhängigen Labor geprüft und zertifiziert, sodass man davon ausgehen kann, dass alle Produkte als gut empfunden werden. Es gibt bei der Naturseifen-Manufaktur Uckermark immer wieder neue Rezepte für die Shampoobars und die Naturseifen. Das Reinschauen auf der Internetseite lohnt sich also immer wieder. Im Shop gibt es zahlreiche Kategorien, in denen ihr euch gerne mal umschauen könnt. Das sind folgende...

* Milchseifen und Seifen pur
* Solidshampoos mit Aludose
* Solidshampoos ohne Aludose
* Kräuterseifen, Fruchtseifen...
* Duftseifen
* Wellness
* Workshops
und
* Aktuelles

Ihr könnt die Naturseifen-Manufaktur Uckermark auch besuchen kommen. Sie befindet sich in Buchenhain. Alle Produkte werden euch plastikfrei innerhalb Deutschlands per PayPal, Vorkasse oder auf Rechnung zugestellt. Kauft ihr Produkte im Wert von 40 €, ist die Zahlung auf Rechnung erst möglich. Die Lieferung wird auch ab dem Wert von 40 € versandkostenfrei. Das Herstellen von Naturseifen ist gar nicht so schwer. Viele von euch haben es vielleicht sogar schon einmal selbst versucht. Auf der Internetseite des Unternehmens findet ihr auch dazu ein paar Tipps und Tricks. Denn es ist echt keine Hexerei tolle Seifen selbst herzustellen. Am wichtigsten ist, dass die Seifen im Kaltverfahren hergestellt werden. Mit Pflanzenöl, Kräutern, Seidenfasern, Honig oder Milch (oft auch Mascarpone) gelingen die besten Seifen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch noch einen herrlichen Duft haben. Auch kann man gut eigene Cremes oder Badezusätze selbst herstellen. Das ist fast genauso leicht. Habt ihr vielleicht auch schon mal Frischekosmetik hergestellt? Ich noch gar nicht, aber ich war sehr überrascht, dass auch dies ganz einfach geht. Die Produkte sind dann natürlich ohne Parabene, Silikone oder billige Mineralöle. Bei der Naturseifen-Manufaktur Uckermark bekommt ihr alle Rezepte und auch 1 Pfund eurer eigenen Seife mit nach Hause. Das heißt, dass man dort selbst vorbei schauen kann und Kurse belegen kann, die einem erklären, wie man Seifen und andere natürliche Kosmetik selbst herstellt. Auch cool finde ich, dass es Ferienwohnungen gibt, in denen man sich einquartieren kann. Bis zu sechs Personen können in diesen übernachten. Die Manufaktur befindet sich direkt neben dieser und ist geschmackvoll eingerichtet. Das finde ich eine gute Sache und eine wirklich hervorragende Idee. Der Sitz des Unternehmens befindet sich im Boitzenburger Land.









Zu den Produkten...
Für meinen Test habe ich von der Naturseifen-Manufaktur Uckermark gleich zwei Produkte erhalten. Diese rochen schon durch ihre eigenen Verpackungen sehr, sehr gut und lecker. Ich konnte es gar nicht abwarten, sie auszuprobieren und habe dies auch ganz schnell gemacht. Erhalten habe ich zwei feste Shampoos, von denen ich vor diesem Test noch nie etwas gehört habe. Ich war wirklich sehr gespannt, wie ich mit einem solchen Shampoo klar kommen würde und wie es sich auf meine Haare auswirken würde. So habe ich dann gleich das erste Shampoo, das feste Mini-Shampoo Honig ausprobiert. Dieses befindet sich, so wie das zweite Shampoo auch, in einer schicken Verpackung, die man zu beiden Seiten öffnen kann. Dort kann man die Seife gut aufbewahren, bis sie zum Einsatz kommt, denn diese Art der Verpackung finde ich sehr edel.
















Das Shampoo ist gepresst und wirkt eher wie eine Art Handseife. Es ist in gelb gehalten, was sicherlich durch den Honig hervorgerufen wird. Die Form des Shampoos erinnert an ein kleines Küchlein. Geduftet haben beide Shampoos, wie oben schon gesagt, sehr, sehr lecker und das schon durch ihre Verpackungen.














Enthalten ist hier nur reiner Honig, kaltgepresstes Pflanzenöl, Pflanzenextrakte und Weizenprotein. All diese Stoffe spenden der Kopfhaut Feuchtigkeit und helfen dem Haar sich auf natürliche Weise zu regenerieren und einfach fühlbar weicher zu werden. Besonders wenn es draußen kälter ist und die Heizungsluft die Haare und die Haut beschädigt, kommt eine solche Seife mit Honig, wie gerufen. Der Honig hilf nämlich mit seinen Enzymen dem Haarausfall vorzubeugen und verleiht außerdem dem Haar neuen Glanz.















Es gibt dieses Shampoo nicht nur als Mini-Variante, so wie ich sie erhalten habe, sondern auch als "großes" Produkt. Das Produkt gibt es im Shop ab 4,50 €. Die Mini-Variante behält diesen Preis bei. Solltet ihr allerdings mehr von diesem gut duftenden Shampoo verlangen, wird es teurer.















Es hat entweder ein Frischgewicht von 55 Gramm oder von 30 Gramm. Es ist für jeden Haartyp geeignet, auch wenn man sehr empfindliche Kopfhaut hat. Der Duft wird als sinnlich pudrig, cremig, nach Honig, Vanille und Zitrone beschrieben, was ich nur bestätigen kann. Die Farbe geht vom Gelben leicht ins Beige, wobei das Gelb dominiert.














Ich finde dieses Shampoo sehr interessant. Ich habe es getestet und muss sagen, dass es schon ein echtes Erlebnis ist, sich mit dieser Art von Shampoo die Haare zu waschen. Es ist mal etwas völlig Anderes, aber dennoch gut. Man gewöhnt sich nach einer Zeit daran kein flüssiges Shampoo in der Hand zu haben, wobei das schon eine kleine Umstellung sein kann. Der Duft unter der Dusche war überwältigend und ich kann mich gar nicht an dem Mini-Shampoo satt riechen. Seine Wirkung hat es auch erzielt, wobei ich finde, dass es meine Haare nicht ganz so weich machte. Das kann aber auch an dem harten Wasser liegen, welches wir bei uns in der Region haben. Da muss man immer viel, viel mehr Shampoo verwenden, als andere Leute. Trotzdem stehe ich total auf das Honig-Shampoo und kann es guten Gewissens weiter empfehlen.






Das nächste Shampoo kann ich auch nur empfehlen, denn es ist genauso gut duftenden, wie das Honig-Shampoo auch und war auch super niedlich verpackt gewesen. Es nennt sich festes Karité-Shampoo und hat den Duft von frischen Blumen. Den Duft kann ich hier nicht ganz so gut beschreiben. Er ist frisch, angenehm und hat eine leichte Eleganz, die mir gut gefällt.















Man bezeichnet dieses Mini-Shampoo als wahres Luxusshampoo. Es ist für jeden Haartyp geeignet und kann auch von empfindlicher Kopfhaut verwendet werden. Das Shampoo hier hat eine reine, weiße Farbe und ist mit keinerlei Farbstoffen versehen.














Enthalten ist viel pflegende, unraffinierte Sheabutter und kaltgepresstes Kameliensamenöl. Die Sheabutter verwendet man gerne bei gereizter Kopfhaut und auch wenn man trockenes und sprödes Haar hat. Sie glättet eure Haarspitzen und macht die Haare im Gesamten geschmeidiger und leicht kämmbarer. Da Kamelienöl so leicht ist, spendet es dem Haar viel Feuchtigkeit. Auch die Elastizität der Haare wird deutlich verbessert.















Auch dieses Shampoo gibt es entweder mit 55 Gramm oder mit 30 Gramm. Der Preis fängt auch hier bei 4,50 € an.















Eigentlich ist es wie bei dem Honig-Shampoo auch. Die Anwendung ist die gleiche und auch die Wirkung konnte ich wieder bestätigen. Klar, auch hier war es ungewohnt mit einem festen Shampoo zu arbeiten, aber hat man sich erst einmal daran gewöhnt, sollte das für keinen ein Problem darstellen.













Ich finde die beiden festen Shampoos von der Naturseifen-Manufaktur Uckermark wirklich sehr praktisch. Sie duften sooooo lecker und sind in der Pflege unschlagbar. Ich kann sie echt empfehlen und würde sie jederzeit wieder verwenden. Sie sind zwar nicht soo ergiebig, wie die flüssigen Shampoos, können aber alleine schon durch ihren leckeren, tollen Duft überzeugen.





Ich bedanke mich sehr bei der Naturseifen-Manufaktur Uckermark für diesen absolut coolen und interessanten Produkttest.

1 Kommentar:

  1. Voll cool! Hast du die Seife schon mal ausprobiert? http://stop-the-water-while-using-me.com/de/online-shop/koerperpflege/4/all-natural-lemon-honey-soap?c=2158 finde die so teuer aber ich überlege die ganze Zeit, sie zu kaufen :/

    AntwortenLöschen