Mittwoch, 15. Juni 2016

Produkttest Nr. 770 MAWL SUNGLASSES














Firma: MAWL UG

Produktart: Schmuck/Accessoires


Lieferzeit: 
Das Produkt von MAWL wurde mir in einer angemessenen Zeit zugestellt. Es brauchte nur wenige Tage bis zu mir nach Hause, weshalb ich hier für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen vergeben möchte.

Verpackung: 
Die Verpackung der Brille war wirklich gut. Nicht nur sicher war sie, sondern auch noch echt stylisch. Denn die Brille befand sich in einem Holz-Etui, in welchem man sie später auch noch weiterhin aufbewahren kann. Zu dem Etui möchte ich auch gleich nochmal ganz genau kommen. Für die gute und sichere Verpackung gibt es auch hier 3 von 4 Sternen von mir.





















Zur Firma...
Der Sommer steht ja quasi vor der Tür. Naja fast. Das Wetter spielt momentan zwar nicht ganz so mit und wir zittern eher alle, als das wir schwitzen, aber ich bin davon überzeugt, dass wir auch dieses Jahr ein paar schöne, warme Tage bekommen werden. Ich hoffe, dass diese vor allem in meinem wohlverdienten Sommerurlaub erscheinen werden und ich ein paar wundervolle Tage haben werde. Bis dahin aber noch ein wenig Zeit und ich kann mich in Ruhe auf diesen noch kommenden Sommer vorbereiten. Und was gibt es wichtigeres als die richtige Sommer-Ausrüstung? Offene Schuhe wie Sandalen oder Flips Flops, kurze Shorts und natürlich eine Sonnenbrille gehören zu den Accessoires, die man an mir jeden Sommer sehen kann. Ohne diese Dinge gehe ich dann nicht aus dem Haus. Besonders die Sonnenbrille ist mir sehr wichtig, da ich nicht gerne in die grelle Sonne schaue und mir vor allem beim Autofahren oftmals diese sehr ins Gesicht scheint. Viele Sonnenbrillen haben im Laufe der letzten Jahre ihren Tod bei mir gefunden, da ich mich gerne mal auf sie drauf setze oder sie einfach irgendwo verliere. Das heißt es wurde mal wieder Zeit für eine neue Brille und diese habe ich von der Marke MAWL erhalten, die ich euch heute mal ein wenig genauer vorstellen möchte. MAWL hat für den Sommer 2016 eine brandneue und die erste Kollektion überhaupt auf den Markt gebracht, die man auf der Internetseite von MAWL bewundern kann. Die Brillen bestehen alle aus Polycarbonat und sind in einem klassischen und vor allem zeitlosen Design gehalten. Also der perfekte Begleiter für die wärmste Jahreszeit. Viele mögen es gar nicht so ausgefallen und bevorzugen eher die klassischen Sonnenbrillen, was ich gut nachvollziehen kann. Ich selbst habe kaum auffällige Sonnenbrillen und bin mit den einfachen, schwarzen Brillen gut bedient. Es gibt die Brillen von MAWL in den verschiedensten Farbkombinationen, sodass für jeden Geschmack die richtige Brille dabei sein sollte. Es mag keine besonders große Auswahl bei MAWL geben, allerdings kann sich diese sehen lassen. Man legt hier nämlich großen Wert auf kleine, aber ausgewählte Modell-Serien. Den Brillen sieht man deutlich an, dass sie Lebensfreude versprühen wollen und im Sommer ein echtes Zeichen setzen können. Getreu dem Motto "feel free, feel peerless, feel the moment" bekommt ihr von MAWL schlichte und einfache Sonnenbrillen, die ihren Zweck aber auf jeden Fall erfüllen können. Auf der Internetseite und im Shop natürlich könnt ihr euch gerne mal genauer umsehen. In den folgenden Kategorien gibt es einiges zu entdecken und zwar nicht nur die Produkte von MAWL und für was das Unternehmen steht, sondern auch welche Partner es hat und was es alles für Projekte unterstützt. Das finde ich sehr interessant, denn MAWL arbeitet nicht nur daran neue und coole Sonnenbrillen für uns Kunden zu erstellen, sondern verfolgt auch einige menschliche Ziele...

* Shop
* About
* Be Human
* Service
* Social
und
* Contact

Die Partner von MAWL kommen aus ganz verschiedenen Bereichen des Lebens. Denn zum einen ist der "Wir helfen Kindern e.V." Partner und zum anderen das PS-ART Fotostudio - masters of light & digital art. Der dritte Partner im Bunde ist VCNTY Hannover. Wenn ihr mehr über die Partner und deren Projekte erfahren wollt, könnt ihr euch gerne auf ihren Internetseiten umsehen. Diese findet ihr auch in der Kategorie "Partner" auf der Internetseite von MAWL. Wenn auch ihr Partner von MAWL werden wollt, ist das gar kein Problem. Schreibt einfach eine Mail an info@mawl-sunglasses.com oder kontaktiert das Team via Facebook oder Instagram. Das Ziel des Unternehmens ist es, ausgefallene Designs bei exklusiven Sonnenbrillen zu erstellen und damit zu begeistern. Desweiteren möchte MAWL aber auch Menschen in Not helfen. Kauft ihr also eine Sonnenbrille von MAWL, tut ihr nicht nur euch selbst etwas gutes, sondern helft außerdem hilfsbedürftigen Menschen. Zusammen mit MAWL könnt ihr die Welt so ein kleines bisschen besser machen. Das derzeitige Projekt von MAWL ist zusammen mit dem Verein "Wir helfen Kindern e.V.". Dort werden vor allem krebskranke, trauernde, traumatisierte und behinderte Kinder und deren Familien unterstütze. MAWL hilft mit dem Verkauf seiner Sonnenbrillen kräftig mit. Verschickt werden die bestellten Sonnenbrillen meist per DHL, was aber immer auf den Umfang eurer Bestellung ankommt. Der Versand ist innerhalb Deutschlands und nach Österreich versandkostenfrei. Der Versand ins Ausland beträgt 3,70 €. Dies betrifft Länder der Europäischen Union. Sollte euer Land nicht dabei sein, könnt ihr gerne bei MAWL anfragen und prüfen lassen, ob das Unternehmen auch in euer Land liefern kann. Die Versandkosten dafür bekommt ihr dann natürlich auch mitgeteilt, sobald diese ermittelt wurden. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Hannover.








Zum Produkt...
Ich habe mir für meinen Test eine Sonnenbrille von MAWL aussuchen dürfen. Die aktuelle Kollektion ist die bisher erste der Marke MAWL und bietet insgesamt sechs Sonnenbrillen an. Die Kollektion nennt sich "THE BEGINNING MMXVI", was so viel heißt wie der Start ins Jahr 2016 mit coolen und neuen Brillen für den Sommer. Die Brillen haben auch alle wirklich coole und gut gewählte Namen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Diese sind...

* MIAMI SUNRISE
* ALL BLACK EVERYTHING
* GREY DIAMOND
* LEOPARD
* RISING SUN
und
* BLUE SHARK

Jeder Name passt perfekt zu jede der einzelnen Brillen. Sie wurden wirklich hervorragend vergeben und ich hätte sie mir nicht besser ausdenken können. Ich habe mich für die Brille mit dem schönen Namen "ALL BLACK EVERYTHING" entschieden, die ich an meinen Freund weiter gegeben habe, da er dieses Jahr auch mal wieder eine neue Sonnenbrille brauchte. Bisher war er mit keiner seiner Brillen für den Sommer zufrieden und freute sich deshalb umso mehr, dass er mal wieder testen durfte. Die schicke, schwarze Brille befindet sich, wie jede andere Brille von MAWL auch, in einer echt schönen Holzbox, die als Etui der Brille dient. Diese Box allein ist schon ein echter Hingucker, den ich so noch nirgendwo anders gesehen habe. Sie besteht aus hellem (Eichen-?)Holz und ist mit dem Logo, der zugleich das Firmenlogo ist, versehen. Hierzu muss man auch sagen, dass das Logo an sich sehr zeitlos und modern ist. Es passt perfekt zum aktuellen Trend mit seinen klaren Linien und einfachen Formen.
















Der Markenname ist quasi in das Holz eingeritzt. Wenn man mit den Fingern darüber fühlt, spürt man dies deutlich. Das finde ich wesentlich schöner und cooler, als wenn man den Namen der Marke einfach nur auf die Box gedruckt hätte. Das Design ist für mich so perfekt. Die Holzbox ist außerdem recht stabil und sollte die Brille vor allen Stößen und vor Schmutz schützen können.














Im Inneren der Box, die man ganz einfach aufklappen kann, befindet sich selbstverständlich dann die neue Brille, die in einem Brillenbeutel und zusammen mit einem Mirkofasertuch geliefert wird.














Auch auf dem Mirkofaserfuch und dem Brillenbeutel findet man den Markennamen. Hier wurde dieser aufgedruckt und das in rot und weiß auf schwarzem Hintergrund.
























Einen Brillenbeutel finde ich persönlich immer sehr praktisch. Ein Mikrofasertuch wird ja in der Regel immer mitgeliefert, aber einen Brillenbeutel hatte ich jetzt noch nicht so oft bei meinen Brillenbestellungen dabei gehabt. Egal ob ich sie online tätigte, oder in dem Brillengeschäft meines Vertrauens auslöste.














Den Brillenbeutel kann man mit Hilfe zweier Schlaufen gut zusammen ziehen, sodass die Brille nicht heraus rutschen kann und immer gut verstaut bleibt.















Nun aber zu meiner neuen Brille, oder besser gesagt Marius neuer Brille. Der Rahmen besteht, wie oben schon gesagt, aus Polycarbonat, welches stabiler ist als so manch anders Material, aus dem Sonnenbrillen gefertigt wird. Wobei ich leider sagen muss, dass sich diese Brille hier doch sehr, sehr leicht anfühlte und ich sofort dachte, oh mein Gott, was ist das für ein Material. Dass die Brille so leicht ist, hat aber auch seine Vorteile. Sie liegt nicht besonders schwer auf dem Nasenrücken und hinterlässt so weniger Abdrücke, als andere Brillen es tun. Zumal meinte mein Freund, dass diese Brille wesentlich stabiler und besser verarbeitet ist, als alle seine vorherigen Sonnenbrillen. Das soll schon was heißen, denn in der Vergangenheit hatte er seeeehr viele Sonnenbrillen, die irgendwann alle den Geist aufgegeben haben.















Die Brille "ALL BLACK EVERYTHING" ist, wie der Name schon sagt, komplett in matt schwarz gehalten und somit wirklich was für beide Geschlechter. Sowohl mein Freund, als auch ich, können sie gut tragen und Marius wird sie mir sicherlich auch das ein oder andere Mal ausleihen. Auf den Brillenbügeln findet man wieder in weiß den Namen der Marke.

























Die Brille bietet einen UV Schutz von 400 und hat die Maße 14 cm (vorne), 4,75 cm (Höhe) und 14,33 cm (Bügel).















Die Brillengrläser sind komplett in schwarz gehalten, weshalb sich diese Brille von der Brille mit dem Namen "BLUE SHARK" unterscheidet. Denn die Brille "BLUE SHARK" hat blaue Gläser aber auch ein schwarzes Gestell. Schwarze Gläser finde ich an sich schöner und mein Freund stimmt mir dazu, weshalb wir uns auch für diese Brillen entschieden haben.














Da die Bügel der Brille, beziehungsweise die komplette Brille sehr leicht ist, hat man keine Schmerzen beim Tragen der Brille. Auch nicht, wenn man sie schon eine Weile aufgesetzt hatte.















Ich mag das Design dieser Brille sehr, wobei mir die anderen fünf Brillen aus dieser Kollektion auch sehr gut gefallen. Es gibt in der Kollektion eigentlich keine Brille, die mir nicht zusagt. Dieser hier ist aber meiner Meinung nach am schönsten und am schlichtesten. Die besticht durch ihr zeitloses Design und ihre Einfachheit. Die schicke Holzbox trägt noch dazu bei, dass ich zu dieser Brille nicht nein sagen kann. Sie ist prima zur Aufbewahrung der Brille geeignet und mal etwas völlig Anderes. Sonst sieht man immer nur diese stinknormalen Brillenetuis, die man langsam aber sicher NICHT mehr sehen kann. Das Etui werde ich mir gut aufheben und es auch weiterhin für meine Brillen verwenden. Preislich ist diese Brille momentan im Angebot, da sie anstatt 34,00 € nur noch 25,00 € kostet. Für eine einfache Sonnenbrille erscheint dieser Preis recht hoch. Und ich muss euch ehrlich gestehen, dass ich sie für 34,00 € nicht kaufen würde. Dafür ist mir das Material dann doch zu leicht und nicht hochwertig genug. Wobei man immer daran denken muss, dass MAWL soziale Projekte unterstützt und ein Anteil des Betrages auch bedürftigen Kindern zu Gute kommen.














Bevor ich diesen Bericht nun beenden möchte, zeige ich euch noch ein paar Tragebilder der Sonnenbrille. So könnt ihr euch ein besseres Bild über diese machen und sie auch mal in Aktion sehen. Mein Freund hat für mich gemodelt und die Brille quasi schon einmal "eingetragen".




























































































Sieht die nicht echt toll aus? Ich finde schon! Die Brille steht ihm gut und ist das perfekte Sommeraccessoire.




Ich bedanke mich sehr beim Team von MAWL für diesen echt coolen und praktischen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen