Mittwoch, 13. Juli 2016

Produkttest Nr. 795 Notino (2)














Firma: Lezigia s.r.o.

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Auch hier erfolgte die Lieferung wirklich super schnell. Die Produkte waren richtig, richtig schnell bei mir zu Hause, sodass ich noch gar nicht mit ihnen gerechnet hätte. Hier gibt es von mir die vollen 4 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung der Produkte war auch recht gut. Die Produkte befanden sich sicher verpackt in einem recht großen Karton. Dieser war auch mit Luftpolsterfolie ausgestattet, sodass den Produkten nichts passieren konnte. Hier gibt es von mir 3 von  4 Sternen.




















Zur Firma...
Ich durfte Anfang des Monats schon ein Produkt aus dem Online Shop Notino testen und euch darüber berichten. Hier findet ihr meinen ersten Bericht, in dem es um eine brandneue Lidschattenpalette geht, die es noch nicht zu kaufen gibt. Wen meine Meinung zu dieser Palette interessiert, kann sich gerne meinen Bericht dazu durchlesen. Heute möchte ich euch noch ein paar weitere Produkte aus dem Online Shop vorstellen, die ich für meinen Test erhalten habe. Bei Notino gibt es so viele Produkte, die Frauenherzen höher schlagen lassen. Ich konnte mich im Online Shop echt stundenlang umsehen und habe immer was Neues, Interessantes entdeckt, was ich unbedingt haben MUSS. In den Kategorien...

* Aktionen
* Düfte
* Nischendüfte
* Gesicht
* Körper
* Make-up
* Haare
* Zähne
* Sonne
* Naturkosmetik
* Männer
* Kinder
und
* Marken

könnt ihr euch nach Lust und Laune umsehen und euch vielleicht auch das ein oder andere Produkt bestellen. Ich sage es euch, hier gibt es wirklich eine große Auswahl an namenhaften Marken und auch Marken, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe. Die Lidschattenpalette beispielsweise. Die Marke dieser Palette kannte ich vor meinem Produkttest noch gar nicht und deshalb war ich sehr überrascht, als ich feststellt, wie gut mir diese gefällt. Aber nicht nur die Produkte selbst gefallen mir sehr gut, sondern auch der Service von Notino. Da ich ja jetzt schon das zweite Mal Produkte aus dem Hause Notino erhalten habe, kann ich sagen, dass der Kunden-Service wirklich einwandfrei ist. Durch einen blöden Zwischenfall konnte ich den Betrag für meine Produkte nicht rechtzeitig überweisen. Die Notino reserviert eure Bestellungen für ganze sieben Tage. Innerhalb dieser Zeit muss der Betrag für die Produkte überwiesen werden. In diesen sieben Tagen schaffte ich es aber leider nicht und ich bekam die Nachricht, dass meine Bestellung jetzt storniert werden würde. Wenn ich dies nicht wünschen würde, sollte ich mich entweder telefonisch oder per Mail beim Team der Notino melden. Dies tat ich dann auch direkt, da ich den Betrag in der Zwischenzeit auf der Bank überwiesen hatte, sich alles jedoch überschnitten hatte und der Betrag nicht mehr rechtzeitig an kam. Innerhalb von einer Stunde kam die Antwort von Notino, dass meine Bestellung erneuert worden wäre und die Produkte an mich raus gehen, sobald der ausstehende Betrag auf dem Bankkonto von Notino eingegangen wäre. Danach klappte alles wieder reibungslos und ich war super, super zufrieden mit dem Service von Notino. Mir wurde sehr lieb und persönlich geantwortet und wenn ich Fragen hatte, konnte ich auch diese ohne Probleme stellen und bekam schnell und kompetent eine Antwort. Nicht nur ich bin mit dem Service zufrieden, sondern auch viele, weitere Kunden. Schon bei meinem letzten Bericht erzählte ich euch, dass der Kunden-Service echt lange zur Verfügung steht. Er ist für euch da und zwar von 08:00 bis 22:00. Auch am Wochenende könnt ihr das Team von Notino problemlos erreichen und euch beraten lassen. Das Team ist dann von 10:00 bis 22:00 Uhr für euch da. Gerade für mich ist das sehr praktisch, da ich unter der Woche bis 16:30 Uhr arbeite und danach meist nicht mehr viel geht. Hier habe ich sogar die Möglichkeit am Wochenende Kontakt aufzunehmen und meine Fragen loszuwerden. Notino gibt es schon seit dem Jahr 2007. Es gibt allerdings nicht nur den deutschen Online Shop, sondern auch einen, der für die Kunden aus Österreich zuständig ist. Wie ich oben schon sagte ist die Auswahl an Marken und Produkten gigantisch. Man kann sich kaum entscheiden, welche Produkte man letztendlich kaufen möchte. Die Lieferanten und Hersteller dieser Produkte wurden von Notino sorgfältig ausgewählt. Hier darf nicht irgendwer liefern, nein, denn auch die Lieferanten müssen sich strengen Kontrollen unterziehen und sich erst einmal beweisen, bevor ihre Produkte bei Notino landen. Die Lieferanten sind international tätig, weshalb Notino besonders die Parfüms so günstig anbieten kann. Mehr als 2.000 Produkte stehen euch dauerhaft zur Verfügung und es kommen immer mehr Produkte dazu. Deshalb solltet ihr auch immer mal wieder im Shop vorbei schauen. Dort gibt es regelmäßig Neuheiten, die ihr entdecken könnt. Da die Notino auf Düfte spezialisiert ist, erfahrt ihr auch einiges über Parfüms und was man alles dazu wissen muss. Schaut doch einfach mal online in den entsprechenden Kategorien nach und lernt etwas Neues über Parfüms. Der Versand der Produkte erfolgt per DHL und kostet 3,95 €. Bezahlen könnt ihr eure Bestellungen per...

* Vorkasse
* PayPal
* Kreditkarte
* Sofortüberweisung
und
* Nachnahme

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in der Tschechischen Republik, um genauer zu sein in Brno.








Zu den Produkten...
Ich habe mir einige, schöne Produkte für meinen Test ausgesucht. Die ersten beiden Produkte fielen mir sofort ins Auge, denn hierbei handelt es sich um zwei Baby Lips der Marke Maybelline. Diese Lippenpflegestifte kennt sicherlich jeder von euch. Sie sind schon seit ein paar Jahren in aller Munde und auch auf aller Munde. Die beiden Sorten hier kannte ich vorher noch gar nicht und es gibt sie auch in keinem Laden bei uns in der Nähe zu kaufen. Es ist einmal "Hot Cocoa" und "Sugar Cookie", die ich mir für meinen Test aussuchte. Beide Stifte stelle ich euch jetzt mal ganz genau vor.
















Die Sorte "Hot Cocoa" sieht wirklich sehr schick und niedlich aus. Die Hauptfarbe ist hier ein sattes Lila, welches mit rosafarbenen Akzenten versehen ist. Eigentlich handelt es sich hierbei um eine Winter-Edition. Das erkennt man gut an den kleinen Fäustlingen, die sich auf dem transparenten Deckel befinden. Auch sieht man dicke Flocken und Ohrenschützer auf den einzelnen Buchstaben.

















Dieser Stift ist für alle Hauttypen geeignet und es ist dabei völlig egal, wie alt die Haut ist. Die Konsistenz ist ein Balsam, den man schnell und einfach auf die Lippen auftragen kann. Dazu muss man nur den Balsam aus dem Stift drehen und ihn auf die Lippen drücken.

















Die Farbe des Balsams ist ein kräftiger Braunton, der gut zu dem Namen des Produktes passt. Aber nicht nur die Farbe passt hervorragend, sondern auch der Duft ist wirklich "Hot Cococa". Wer Kakao liebt und ihn besonders gerne in der Weihnachtszeit trinkt, wird diesen Duft kennen. Der Balsam riecht wirklich genauso, wie ein leckerer, heißer Kakao. Der Duft ist angenehm und wirkt richtig wärmend.
















Auch auf den Lippen fühlt sich der Balsam richtig angenehm an. Er hinterlässt einen leichten Film, der jedoch nicht lange braucht, bis er vollständig eingezogen ist. Die braune Farbe des Balsams hinterlässt einen hellen und leichten Braunton auf den Lippen.

















Ich liebe die Baby Lips und werde wahrscheinlich niemals damit aufhören mir neue Sorten zuzulegen. Ich bin bisher immer sehr zufrieden mit ihnen gewesen und wurde alleine schon durch ihr cooles und farbenfrohes Design angezogen.
















Preislich liegt ein Balsam von Maybelline bei 3,50 €, was jetzt sicherlich der günstigste Preis ist. Aber wer die Baby Lips kennt, weiß, dass sie einen so hohen Preis haben. Außerdem handelt es sich hierbei um eine Sorte, die es so nicht oft zu kaufen gibt, zumindest nicht in Deutschland.







Der zweite Balsam ist natürlich der andere der Marke Maybelline und er nennt sich "Sugar Cookie". Auch diese Edition ist eine Special Edition und so in Deutschland wohl nicht erhältlich. Die Hauptfarbe ist hier ein grelles, leuchtendes Pink, welches mit sehr, sehr hellblauen Akzenten versehen ist,

















Natürlich sieht man an diesem Baby Lip-Balsam auch die kleinen Fäustlinge und die dicken Schneeflocken. Alles Anzeichen für eine winterliche Edition von Maybelline.

















Auch die Farbe des Balsams ist hier in pink gehalten. Dieses pink ist zwar ein klein wenig heller, als das pink der Verpackung, aber es passt schon recht gut zu dieser.

















Duften tut auch dieser Balsam richtig, richtig angenehm. Hier fällt vor allem die Süße auf, die wirklich an einen Cookie aus Zucker erinnert. Diesen Duft verbinde ich genauso mit der Weihnachtszeit, wie den Duft von "Hot Cocoa". Ein tolles Produkt mit angenehmer Wirkung auf den Lippen, welches ich bisher schon einige Male genutzt habe.















Da der Balsam pink ist, färbt er natürlich auch eure Lippen dementsprechend. Diese Tönung ist zwar nicht ganz so extrem, fällt aber doch auf, wenn man den Balsam oft und lange genug auf die Lippen aufträgt. Dass die meisten Baby Lips eine leichte Tönung haben, finde ich so cool. Bei meinen alten Baby Lips ist dies ja auch der Fall und ich liebe es. So muss man nicht immer grellen und auffälligen Lippenstift tragen und kann auch mal gut zu etwas Dezenterem greifen.














Auch dieses Produkt liegt preislich bei 3,50 €. In einem Baby Lip befinden sich 4,4 Gramm. Ich kann euch die feuchtigkeitsspendenen Lippenbalsmas nur empfehlen. Schon vor diesem Test habe ich sie gerne genutzt und auch diese beiden, neuen Sorten habe ich in meine Sammlung mit aufgenommen. Dort passen sie prima hinein und machen sich neben den anderen Baby Lips echt gut.







Jetzt komme ich zu drei weiteren Produkten, die in gewisser Weise zusammen gehören. Wer mich kennt, der weiß, dass ich die EOS Lipbalms wirklich klasse finde. Dazu habe ich euch ja auch schon zwei Berichte geschrieben und auch wenn die Wirkung nicht zu 100 % passt, kann ich einfach nicht nein zu ihnen sagen. Alleine ihr cooles und (heute nicht mehr so) einzigartiges Design haben es mir angetan und ich MUSS einfach alle Sorten haben. Bisher fehlte mir allerdings neben einer Sorte die Reihe mit den gestreiften EOS Lipbalms. Mit diesen hatte ich schon eine ganze Weile geliebäugelt, aber habe dann doch nie zugegriffen. Durch Notino bekam ich die Chance dies nun zu tun und ich habe sie genutzt. Jetzt stelle ich euch also alle drei gestreiften Sorten der EOS Lipbalms vor und sage euch, wie sie mir gefallen haben. Vom Design her sehen sie so aus, wie alle anderen EOS Lipbalms, diese hier sind allerdings gestreift und somit nicht einfarbig. Es gibt sie in den Farben blau, rosa und lila.

















Die erste Sorte nennt sich "Vanilla Mint" und ist in blau gehalten. Schon der Name des Produktes machte mich neugierig auf den Duft und auch den Geschmack. Denn trägt man die EOS Lipbalms auf die Lippen, schmecken diese wirklich vorzüglich und süß.














Diese Balm hier war anders als die anderen einzeln verpackt gewesen. Er war lediglich mit einer Plastikfolie umwickelt. Dies ist für mich nichts neues, denn die EOS sind nicht immer gleich verpackt. Manche befinden sich in einer richtigen Verpackung (wie die beiden anderen Sorten, die ich von der iParfümerie erhalten habe) und andere sind einfach nur mit Plastikfolie umwickelt, so wie dieser hier.

















Ich habe diesen Balsam gleich aufgedreht, da ich unbedingt wissen wollte, wie er riecht. Mir kam gleich ein aromatische Duft von Minze entgegen. Diese war mit einer gewissen Süße versehen, die ich als Vanille heraus riechen konnte. Die EOS Lipbalms sind übrigens zu 99 % natürlich und enthalten keine Parabene, Phthalate, Gluten oder Vaseline auf Erdölbasis.















Der Balsam soll folgende Wirkungen haben...

* spendet Feuchtigkeit
* versorgt die Lippen mit Nährstoffen
* macht die Lippen zart
* hält diese geschmeidig
* schützt sie
und
* beruhig sie














Der Balsam an sich in neutral, was die Farbe angeht. Es gibt hier keine Tönung auf den Lippen, wie beispielsweise bei den Baby Lips. Aber es legt sich auch hier ein leichter Film auf die Lippen, der erst nach wenigen Stunden einzieht. Ich habe mit den EOS Lipbalms schon einige Erfahrungen gemacht und muss leider sagen, dass sie in ihrer Pflegewirkung nicht so überzeugend sind. Ich mag sie trotzdem, schon wegen ihrem leckeren Duft und dem coolen Design.



























Für alle die, die sowieso schon Fan von den EOS Lipbalms sind, kann ich diese nur empfehlen. Ihr werdet sie lieben! Solltet ihr aber bisher auf andere Lippenpflegeprodukte zurück gegriffen haben und seid damit zufrieden gewesen, dann solltet ihr auch dabei bleiben. Preislich liegen die EOS Lipbalms nämlich bei stolzen 6,00 €. Deshalb kann ich es verstehen, wenn ihr diesen Preis nicht zahlen würdet.







Die zweite Sorte nennt sich "Blackberry Nectar" und erinnert mich nicht nur von seiner Farbe her an die mir vorher schon bekannte Sorte "Passion Fruit". Auch der Duft und der Geschmack sind gleich. Es gibt für mich hier keinen Unterschied. Optisch ist eben nur das gestreifte Design anders und unterscheidet die Sorte "Blackberry Nectar" von der alten Sorte "Passion Fruit".















Ich finde die Farbe lila sehr schön. Sie passt auch prima zum Inhalt beziehungsweise zum Duft. Blackberry soll den Duft von Brombeern wiedergeben, was ich so allerdings nicht empfinde. Ich finde eher, dass dieser Balsam nach tropischen Früchten riecht und das sehr süß. Dieser Balsam ist wirklich sehr, sehr süß.















Der Balsam versorgt die Lippen ausreichend mit Feuchtigkeit, ohne diese zu tönen. Wie bei den anderen EOS Lipbalms zieht auch diese Sorte nicht sonderlich schnell ein und es bleibt noch lange ein Film auf den Lippen bestehen.
















Auch diese Sorte habe ich nun schon einige Male benutzt, denn schlecht finde ich sie nicht. Die Sorte "Vanilla Mint" und die Sorte, die ich euch gleich noch vorstellen möchte, gefallen mir allerdings noch ein bisschen besser.

















Die Balsams von EOS haben fast die volle Punktzahl in der Kategorie "Einfachheit der Anwendung" erhalten und das gleiche gilt auch für die beiden Kategorien "Kosmetikqualität" und "Zufriedenheit mit dem Ergebnis".















Da ich weiß, dass diese Sorte hier die neuste von allen gestreiften ist, ist es für mich nicht verwunderlich, dass sie auch ein wenig teurer ist. Sie hat den stolzen Preis von 7,20 €. Auch hier müsst ihr selbst natürlich wissen, ob ihr das Geld ausgeben wollt oder nicht. Ich kann euch nur sagen, dass ich als EOS-Fan alle Sorten haben muss, es aber nicht zwingend so sein sollte.






Die dritte und letzte Sorte der gestreiften EOS Lipbalms nennt sich "Coconut Milk" und ist hier mein Favorit. Farblich ist dieser Balsam natürlich schon total meins. Die Verpackung ist in rosa gehalten und passt perfekt zu mir.

















Auch der Duft und der Geschmack konnten mich absolut überzeugen. Denn eine Mischung aus Kokosnuss und Milch riecht hier wie ein leckerer Pina Colada. Ja wirklich! Meine Schwester und mein Freund stimmten mir hier zu. Es ist echt so und ich mag es sehr.

















Die EOS sind so toll und sehen einfach so hübsch aus. Auf den Lippen mag ich die Sorte gerne und trage sie gleich mehrmals am Tag auf meine Lippen auf.


















Natürlich ist auch hier keine Tönung zu sehen, wenn ihr den Balsam auftragt. Er ist hautneutral und legt sich transparent auf eure Lippen.
















Wer total auf Kokosnuss steht, sollte sich diese Sorte unbedingt zulegen. Und wer den Drink Pina Colada liebt, sollte auch einmal an dem EOS Lipbalm "Coconut Milk" schnuppern.















Zur Zeit gibt es diese Sorte im Angebot und sie kostet nur noch 5,90 € bei iParfümerie. Das ist zwar nicht so viel weniger als der normale Preis, aber immerhin. Abschließend kann ich zu den EOS Lipbalms sagen, dass ich sie natürlich persönlich sehr mag. Vielleicht bin ich auch ein wenig voreingenommen, da ich sie schon seit Jahren nutze, aber die meisten Sorten riechen doch sehr angenehm und gut. Manche mögen vielleicht ein wenig zu süß sein, aber da es eine so große Auswahl an Balsams gibt, kann man sich seine liebste Sorte heraus suchen. Wer die Marke EOS noch gar nicht kennt, kann sich gerne bei iParfümerie über diese informieren. Das finde ich auch sehr, sehr cool, denn die iParfümerie gibt euch immer Informationen zu den einzelnen Marken. So steht bei allen EOS beispielsweise, wann das Unternehmen dahinter gegründet wurde oder was alles enthalten ist. Dass hier so gut und viel recherchiert wird, finde ich große Klasse und dafür gibt es von mir wieder einen dicken Daumen nach oben.





Ein weiteres Produkt, welches ich bei der iParfümerie kaufte, ist ein Shampoo. Von Shampoos kann ich nie genug haben und ich probiere oft und gerne neue aus. Dieses Shampoo hier ist von Schwarzkopf und ich habe es so noch nicht im Geschäft gesehen. Es nennt sich "Schwarzkopf Professional BC Bonacure Moisture Kick". Dieses Shampoo eignet sich für trockenes und normales Haar, weshalb ich es mir überhaupt erst ausgesucht habe. Es befindet sich in einer dünnen, länglichen Flasche, die in weiß gehalten ist. Lediglich der Deckel des Shampoos ist in einer anderen Farbe und zwar blau.
















Jeder von euch kennt sicherlich die Marke Schwarzkopf und ich brauche euch nicht viel darüber zu erzählen. Wenn ihr aber doch noch mehr erfahren wollt, könnt ihr euch weitere Informationen unter den Schwarzkopf-Produkten holen.















Auch das Shampoo ist in weiß gehalten und man sieht, dass keine Farbstoffe verwendet wurden. Alle Bewertungen, die dieses Shampoo bereits erhalten hat, sind durchweg positiv. Und auch bei mir kommt es echt gut an. Es riecht gut, es ist einfach in die Haare zu bringen und es hat eine echt gute Wirkung in meinen Haaren. Sie duften noch den ganzen Tag nach dem Haarewaschen nach dem angenehmen Aroma dieses Shampoos.
















Neben diesem Shampoo gibt es auch noch weitere Produkte aus dieser Reihe, die als Ergänzung hervorragend geeignet sind. Schaut euch doch dazu einfach mal in den vielen, verschiedenen Produkten von Schwarzkopf um. Sicherlich ist auch für euch das richtige Pflegeprodukt dabei. Preislich liegt das Shampoo mit seinen 250 ml bei 5,10 €. Auch ein recht hoher Preis für so wenig Shampoo, aber die Qualität stimmt hier meiner Meinung nach einfach. Sollte ich das Shampoo im Laden sehen, werde ich es mir bestimmt wieder kaufen.










Nun komme ich auch schon zum letzten Produkt aus diesem Test. Und dieses Produkt ist hier für mich eines der absoluten Highlights. Es ist der "Tangle Teezer Blow-Styling Haarkamm", den ich mir schon so lange angesehen habe und den ich mir eigentlich schon immer zulegen wollte. Es gibt diesen Kamm in zwei Ausführungen. Der eine Kamm ist für kurzes bis mittellanges Haar und der andere Kamm ist für mittellanges bis sehr langes Haar geeignet. Ich habe mich für den Kamm entschieden, mit dem man das lange Haar bürsten kann. Da meine Haare in den letzten Monaten doch schon um einiges gewaschen sind, kam nur dieser Kamm für mich in Frage.
















Sicherlich kennt ihr alle die Marke Tangle Teezer, die seit einigen Jahren auch in Deutschland schon sehr bekannt geworden ist. Ich selbst besitze schon eine Tangle Teezer Bürste in pink, die ich schon lange nutze und mit der ich bisher immer sehr zufrieden war. Leider passiert es mir manchmal, dass mir diese Bürste ohne Stiel aus der Hand rutscht. Deshalb wollte ich nun auch endlich einen Kamm mit Stiel, den ich zu Hause nutzen kann. Mit dem Tangle Teezer Blow-Styling Haarkamm habe ich den perfekten Kamm dafür gefunden.















Der Kamm an sich ist in einem hellen lila gehalten, was schon leicht ins graue geht. Auf der Rückseite ist die Bürste in einem dunklen lila gehalten, was perfekt auf das helle lila abgestimmt ist. Die einzigartige Borstenechnologie, die man von Tangle Teezer kennt, kommt natürlich auch hier zum Einsatz. Die Borsten aus Kunststoff sind in schwarz gehalten und stehen nicht besonders eng zusammen.


















Sie drücken auch nicht unangenehm auf den Kopf und tuen gar nicht weh beim kämmen. Diese Bürste ist hervorragend dafür geeignet um sich mit ihr die Haare beim Föhnen in die richtige Form zu bringen. Sie erfüllt ihren Zweck und ich komme gut mit ihr klar. Dank ihrem stabilen Stiel kann ich sie gut in der Hand halten und sie beim Föhnen prima verwenden.




























Ich kann euch den Kamm echt empfehlen, wobei er für das normale Haarkämmen nicht so gut geeignet ist. Durch seine breit auseinander stehenden Borsten lässt er viel Platz für die heiße Föhnluft und bringt eure Frisur immer in die richtige Form.















Ich finde den Kamm sehr edel und schick. Sein Design ist einfach gehalten. Es kann mich aber dennoch voll und ganz überzeugen und gefällt mir richtig gut.

















Preislich liegt diese größere Bürste bei 17,00 €.  Das kleinere Modell hat einen Preis von 16,10 €, was nicht so viel weniger ist. Deshalb würde ich auch mit etwas kürzeren Haaren zu der größeren Bürste greifen.






























Ich finde alle Produkte, die ich mir ausgesucht habe, wirklich toll. Sie sind natürlich voll mein Ding und ich nutze sie alle jetzt schon eine ganze Weile. Neben diesen Produkten gibt es noch viele, weitere Produkte im Shop, die mich sehr angesprochen haben. Ich finde es gut, dass der Shop so eine riesige Auswahl an und so viele Marken an einem Ort bietet. So muss man nicht in mehreren Online Shops bestellen, sondern findet fast alles an einer Stelle und kann alles zusammen bestellen. Preislich finde ich es bei Notino auch ganz okay. Viele Produkte sind richtige Marken-Produkte, die generell schon teuer sind. Für die Preise kann das Unternehmen dann also nichts.



Ein Blick in den Shop lohnt sich in jedem Fall. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken, was einem gefallen könnte.




Ich bedanke mich wieder sehr bei Notino für diesen echt coolen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen